1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Limit: Vodafone-Chef stellt 5G…

hat er schon recht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hat er schon recht

    Autor: wasAuchImmerDuMichAuch 06.06.19 - 10:26

    ...man ändert nicht einfach die Rahmenbedingungen während der Auktion. Oder steht das irgendwo so das das überhaupt möglich ist und falls ja wieso steht das da und wieso hat sich da vorher keiner drüber beschwert sas sich die Behörde dieses recht einräumt?

    Allerdings versteh ich auch nicht ganz wieso eine lang laufende Auktionen ein problem sein sollte.

  2. Re: hat er schon recht

    Autor: DjNorad 06.06.19 - 10:29

    wasAuchImmerDuMichAuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings versteh ich auch nicht ganz wieso eine lang laufende Auktionen
    > ein problem sein sollte.


    klar.... lass uns doch noch 3 jahre weiter versteigern, damit der netzausbau nie starten kann....

  3. Re: hat er schon recht

    Autor: Trockenobst 06.06.19 - 12:55

    wasAuchImmerDuMichAuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings versteh ich auch nicht ganz wieso eine lang laufende Auktionen
    > ein problem sein sollte.

    Die Frage ist, wie lange die Neulinge gewisse Finanzzusagen halten können.
    1und1 und Vodaphone stemmen das eher nicht aus eigener Kraft, sondern durch fremde Investoren.
    Wenn das jetzt noch zwei Monate so weiter geht könnte man vermuten das hier die großen Konzerne auf Zeit spielen und versuchen werden "hintenrum" den Finanziers klar zu machen dass es hier keinen Schinken fürs Brot gibt und man lieber das Geld woanders investieren soll.

    Schließlich ist das Geld gebunden, liegt herum aber es gibt keine wirkliche Entscheidung. Das ist der Punkt. Wenn ich investiere, will ich das schnell Ergebnisse kommen nicht lange rumsitzen und auf Entscheidungen warten, die ich nicht beeinflussen kann.

  4. Re: hat er schon recht

    Autor: wasAuchImmerDuMichAuch 08.06.19 - 10:19

    DjNorad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wasAuchImmerDuMichAuch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Allerdings versteh ich auch nicht ganz wieso eine lang laufende
    > Auktionen
    > > ein problem sein sollte.
    >
    > klar.... lass uns doch noch 3 jahre weiter versteigern, damit der
    > netzausbau nie starten kann....
    Einmal kurz nachdenken ob 3 jahre realistisch sind. Danke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Lebensversicherungs - AG, München
  2. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  3. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-79%) 18,99€
  3. (-74%) 15,99€
  4. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17