Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenloses Online-Tool verwaltet Handy…

offline programm VIEL BESSER

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. offline programm VIEL BESSER

    Autor: Obi Wan 16.08.06 - 12:49

    also ich kann doch die daten auch offline verwalten!
    was macht das überhaupt für einen sinn dass ich meine daten online speicher...
    kenn zwar auf anhieb jetzt keine programme (namentlich) aber ich weiss dass es sowas gibt!
    könnt ihr mir namen nennen?
    grüße
    Obi Wan

  2. Re: offline programm VIEL BESSER

    Autor: mobiglobi 16.08.06 - 12:58

    Obi Wan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also ich kann doch die daten auch offline
    > verwalten!
    > was macht das überhaupt für einen sinn dass ich
    > meine daten online speicher...
    > kenn zwar auf anhieb jetzt keine programme
    > (namentlich) aber ich weiss dass es sowas gibt!
    > könnt ihr mir namen nennen?
    > grüße
    > Obi Wan

    Ich persönlich nutze mobical.net um meinen Linux Notebook, meinen Windows PC, meinen PC am Arbeitsplatz und mein Handy synchron zu halten. Dazu kommt noch ein komfortables Web-Interface.

    Gruss

  3. Re: offline programm VIEL BESSER

    Autor: Painy187 16.08.06 - 14:02

    mobiglobi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich persönlich nutze mobical.net um meinen Linux
    > Notebook, meinen Windows PC, meinen PC am
    > Arbeitsplatz und mein Handy synchron zu halten.
    > Dazu kommt noch ein komfortables Web-Interface.

    Ich nutze MS Outlook um die Daten zu Hause, an der arbeit und auf meinen Beiden Handys synchron zu halten. Sprich Namen, Adressen, Kontaktdaten, usw.
    Und das tollste daran ist, ich muss nicht mal online sein um nen Synch zu machen... War jedenfalls sinnvoll als ich im Juli umgezogen bin und jetzt einen Monat kein INet hatte ...

  4. Re: offline programm VIEL BESSER

    Autor: Andrexx 16.08.06 - 14:10

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mobiglobi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich persönlich nutze mobical.net um meinen
    > Linux
    > Notebook, meinen Windows PC, meinen PC
    > am
    > Arbeitsplatz und mein Handy synchron zu
    > halten.
    > Dazu kommt noch ein komfortables
    > Web-Interface.
    >
    > Ich nutze MS Outlook um die Daten zu Hause, an der
    > arbeit und auf meinen Beiden Handys synchron zu
    > halten. Sprich Namen, Adressen, Kontaktdaten,
    > usw.
    > Und das tollste daran ist, ich muss nicht mal
    > online sein um nen Synch zu machen... War
    > jedenfalls sinnvoll als ich im Juli umgezogen bin
    > und jetzt einen Monat kein INet hatte ...

    Die Synchronisationsdienste wie der von ZYB Com. kommunizieren über die Internetverbindung (GPRS/UMTS) des Handys mit dem Synchronisation-Server. Geht also locker-lässig auch von unetrwegs. ;)

    Aus diesem Grund braucht für einen Abgleich keinen PC und ebenfalls zu Hause keine Internetverbindnung.


  5. Zyb ohne Probleme

    Autor: Mogens 16.08.06 - 14:49

    Ich habe Zyb auf beide ein N71 und K800i jetzt laufen, ohne Probleme!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  2. Universal Music GmbH, Berlin
  3. über experteer GmbH, Künzelsau
  4. Bundesnachrichtendienst, Rheinhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40