Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Legend of Zelda: Nintendo arbeitet…
  6. Thema

Wie wärs mal mit einer neuen switch?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: forenuser 12.06.19 - 12:33

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    (...)

    > Am längsten hat mich Mario Kart Wii beschäftigt (beste MK überhaupt, wenn
    > man verstanden hat, daß das Ding eine gehörige Portion Strategie
    > erforderte)

    (...)

    Echt jetzt? In meinen Augen ist die Serie mit jedem neuen Titel schlechter geworden.
    Es gibt immer mehr Waffen (ich fühle mich zunehmend an Mad Max erinnert) und die Zuweisung der Extras ist, im Gegensatz zum Erstling, nicht von Geschick des Spielers sondern ausschliesslich von seiner Platzierung abhängig. Und fahrerisches Geschick gereicht zum Nachteil, weil man als Erstplatzierter dann in der Zielkurve drei "Stachipanzer" um die Ohren gedroschen bekommt...

    (...)

    > aktuell ist Splatoon 2 gerade dabei, zu MKW aufzuschließen.

    Splatoon (2) ist toll... Just im Multiplayer eine Spaßgranate. Blöd ist allerdings, dass man keine Arenen auswählen kann sondern diese vorgegeben werden.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  2. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: genussge 12.06.19 - 12:50

    forenuser schrieb:
    > und die Zuweisung der Extras ist, im Gegensatz zum Erstling, nicht von
    > Geschick des Spielers sondern ausschliesslich von seiner Platzierung
    > abhängig.

    Ich habe den ersten Teil auf dem Super Nintendo gespielt und dort bekam man als Führender genauso selten bis gar nicht einen roten Panzer - geschweige den einen Blitz als Item. Macht aus Balance-Sicht auch nicht so viel Sinn, da man mit Bananen und Münzen (mehr Speed) besser in Position eins unterwegs ist. Das Muster hat sich durch die ganze Serie getragen.

  3. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: forenuser 12.06.19 - 13:52

    Mit Übung und Geschick bekommt man auf der SNES Fassung fast immer das Teil, das man haben möchte. Mir jedenfalls ist es nicht schwer gefallen, auch als Erstplatzierter vor allem rote Panzer und Sterne zur Abwehr bereit zu halten.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.19 13:52 durch forenuser.

  4. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Garius 12.06.19 - 14:19

    plastikschaufel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ding braucht mehr Leistung. Auch wenn es auf der Switch besser ist als
    > auf der Wii U, die Performance von BOTW lässt immer noch zu wünschen übrig.
    Laut Nintendo, weil das Ding für die Wii U optimiert wurde.
    Allerdings ruckelt bei mir sogar Stardew Valley und das sollte wahrlich nicht passieren.

  5. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Garius 12.06.19 - 14:20

    bla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Switch könnte mal eher bessere Spiele gebrauchen. Ich habe mir im
    > letzten Sommer eine geholt und seitdem kein einziges Spiel durchgespielt.
    > Selbst BoTW war irgendwann nur noch öde.
    Watt xD Meinst du das ernst? Woran mangelt es dir denn?

  6. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: Astorek 12.06.19 - 17:27

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings ruckelt bei mir sogar Stardew Valley und das sollte wahrlich nicht passieren.
    Verbinde die Switch mal mit dem heimischen WLAN und lade dir den aktuellsten Patch dafür herunter. Dann sollte es auch keine Ruckler mehr geben...

  7. Re: Wie wärs mal mit einer neuen switch?

    Autor: bla 12.06.19 - 22:16

    Also z.B. ein vernünftiges Rennspiele wäre toll.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HITS gGmbH, Heidelberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  4. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27