Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla erwartet…

Tesla doch nicht pleite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tesla doch nicht pleite?

    Autor: tovi 12.06.19 - 08:45

    Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne Zollprobleme beliefert.

    Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt gruselig.
    Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der Technik, von wegen Vorsprung...

  2. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 09:04

    Das ganze schöne schon zu Mittwoch und ohne Warten auf den Freitag!
    Danke ;-)

  3. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 09:09

    War auch mein Gedanke. :) Ich frag mich nur was dann am Freitag kommt... Golem hat wohl ein richtiges Ass im Ärmel.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 09:11

    In so einer kurzen Woche ist gefühlt jeder Tag ein Freitag

  5. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Proctrap 12.06.19 - 13:34

    was hat es eigentlich mit diesem Freitag auf sich ?! Dass da Themen mit viel Trollpotential veröffentlicht werden?

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  6. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 14:03

    Exakt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Dwalinn 12.06.19 - 14:14

    Freitags herrscht der Wahnsinn im Forum. Da sollte man aber die Threads auch nicht ganz so ernst sehen viele Posten dann absichtlich extra sarkastische Kommentare usw.

  8. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.19 - 09:24

    Keiner sagt sie sind Pleite, ohne massive Kurskorrektur steuert Tesla dort aber weiter drauf zu. Musk hat ja schon gesagt wie lange das Geld aktuell reichen wird. Ohne wirkliches Ass im Ärmel gehen die Lichter mittelfristig aus. Sollte autonomes Fahren das einzige Ass sein, dann gute Nacht.

  9. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Nullmodem 12.06.19 - 09:32

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt
    ....
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind.

    Umsatz ist eine schöne Zahl, entscheidend ist aber, was am Ende im Portemonaie hängen bleibt:

    Tesla EBIT Marge -1.38% *1
    VAG EBIT Marge +6,63% *2



    *1 https://www.macrotrends.net/stocks/charts/TSLA/tesla/ebit-margin
    *2 https://www.onvista.de/aktien/fundamental/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039

  10. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: thinksimple 12.06.19 - 11:10

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    In China werden noch keine Produktionsstrassen eingebaut. Gerade wird der Energietrakt fertig gebaut. Die Produktionsanlagen brauchen noch.

    Wann der ID3 kommt wurde oft genug kommuniziert und eignet sich daher schlecht zum bashen.

    Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  11. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SpaceReptile 12.06.19 - 11:56

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch
    > hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    ist subjetiv ja, aber wenn du denkst das dass hier



    besser aussieht wie dieser hier



    dann sage ich nur eins:

  12. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 11:59

    Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als der Tesla.
    Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)

  13. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: yumiko 12.06.19 - 12:15

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    > Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als
    > der Tesla.
    > Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)
    Gut, dann weiß ich ja wo ich meine Brille NICHT kaufe.
    Hat sich schon gelohnt in die Kommentare zu gucken :p

  14. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 12:21

    Gern Doch ;-)
    Aber Hand aufs Herz. Wenn jeder das selbe Schön finden würde, wäre das Leben doch Fade ;-)
    Es muss einen ja nicht Gefallen.

  15. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 13:55

    "besser"? Puuuh, das Wort geht mir bei keinem über die Lippen.
    Der eine sieht halt aus wie aus einem schlechten SciFi-Film, ist viel zu bullig und aggro. Der andere ist die KFZ-Version von Odo aus Deep Space Nine (OK, auch SciFi aber Gesicht nicht Fahrzeug...) - rundgelutscht und langweilig...

  16. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: PerilOS 12.06.19 - 11:27

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    Kannst du bitte bei uns anheuern? So einen Experten wie dich brauchen wir, der eine Produktion komplett hochläuft in zwei Jahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. Kratzer EDV GmbH, München
  3. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  4. über experteer GmbH, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair T1 Race 2018 in diversen Farben für 229,90€ + Versand. Bestpreis!)
  2. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
    Geothermie
    Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

    Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
    2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
    3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. Müll: Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
      Müll
      Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert

      Akkus im Hausmüll können Müllfahrzeuge und Recyclinganlagen stark beschädigen. Deutschlands Entsorger fordern daher, ein Pfand für Akkus von Fahrrädern und anderen Geräten zu verlangen.

    2. Elektroautos: Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren
      Elektroautos
      Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren

      Daimler wird zunächst keine neuen Verbrennungsmotoren mehr entwickeln, sondern sich auf den Elektroantrieb konzentrieren. Für einige Anwendungszwecke werden jedoch auch Hybrid-Fahrzeuge weiterentwickelt.

    3. Raumfahrt: Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben
      Raumfahrt
      Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben

      Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er ist als DDR-Bürger der erste Deutsche im All gewesen.


    1. 07:41

    2. 07:13

    3. 22:07

    4. 13:29

    5. 13:01

    6. 12:08

    7. 11:06

    8. 08:01