Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla erwartet…

Tesla doch nicht pleite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tesla doch nicht pleite?

    Autor: tovi 12.06.19 - 08:45

    Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne Zollprobleme beliefert.

    Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt gruselig.
    Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der Technik, von wegen Vorsprung...

  2. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 09:04

    Das ganze schöne schon zu Mittwoch und ohne Warten auf den Freitag!
    Danke ;-)

  3. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 09:09

    War auch mein Gedanke. :) Ich frag mich nur was dann am Freitag kommt... Golem hat wohl ein richtiges Ass im Ärmel.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 09:11

    In so einer kurzen Woche ist gefühlt jeder Tag ein Freitag

  5. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Proctrap 12.06.19 - 13:34

    was hat es eigentlich mit diesem Freitag auf sich ?! Dass da Themen mit viel Trollpotential veröffentlicht werden?

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  6. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: DeathMD 12.06.19 - 14:03

    Exakt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Dwalinn 12.06.19 - 14:14

    Freitags herrscht der Wahnsinn im Forum. Da sollte man aber die Threads auch nicht ganz so ernst sehen viele Posten dann absichtlich extra sarkastische Kommentare usw.

  8. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.06.19 - 09:24

    Keiner sagt sie sind Pleite, ohne massive Kurskorrektur steuert Tesla dort aber weiter drauf zu. Musk hat ja schon gesagt wie lange das Geld aktuell reichen wird. Ohne wirkliches Ass im Ärmel gehen die Lichter mittelfristig aus. Sollte autonomes Fahren das einzige Ass sein, dann gute Nacht.

  9. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Nullmodem 12.06.19 - 09:32

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt
    ....
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind.

    Umsatz ist eine schöne Zahl, entscheidend ist aber, was am Ende im Portemonaie hängen bleibt:

    Tesla EBIT Marge -1.38% *1
    VAG EBIT Marge +6,63% *2



    *1 https://www.macrotrends.net/stocks/charts/TSLA/tesla/ebit-margin
    *2 https://www.onvista.de/aktien/fundamental/Volkswagen-VZ-Aktie-DE0007664039

  10. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: thinksimple 12.06.19 - 11:10

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    In China werden noch keine Produktionsstrassen eingebaut. Gerade wird der Energietrakt fertig gebaut. Die Produktionsanlagen brauchen noch.

    Wann der ID3 kommt wurde oft genug kommuniziert und eignet sich daher schlecht zum bashen.

    Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  11. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SpaceReptile 12.06.19 - 11:56

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob der iNext hässlich ist ist subjektiv. Das Model 3 ist schliesslich noch
    > hässlicher. Und von innen mehr als gruselig.

    ist subjetiv ja, aber wenn du denkst das dass hier



    besser aussieht wie dieser hier



    dann sage ich nur eins:

  12. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 11:59

    Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als der Tesla.
    Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)

  13. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: yumiko 12.06.19 - 12:15

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weißt Du was der Witz an Deinen Post für mich ist?
    > Ja, der Tesla gefällt mir nicht. Nein, der BMW auch nicht, aber eher als
    > der Tesla.
    > Der Witz? Ich bin schon bei Fielmann ;-)
    Gut, dann weiß ich ja wo ich meine Brille NICHT kaufe.
    Hat sich schon gelohnt in die Kommentare zu gucken :p

  14. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: SanderK 12.06.19 - 12:21

    Gern Doch ;-)
    Aber Hand aufs Herz. Wenn jeder das selbe Schön finden würde, wäre das Leben doch Fade ;-)
    Es muss einen ja nicht Gefallen.

  15. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: Palerider 12.06.19 - 13:55

    "besser"? Puuuh, das Wort geht mir bei keinem über die Lippen.
    Der eine sieht halt aus wie aus einem schlechten SciFi-Film, ist viel zu bullig und aggro. Der andere ist die KFZ-Version von Odo aus Deep Space Nine (OK, auch SciFi aber Gesicht nicht Fahrzeug...) - rundgelutscht und langweilig...

  16. Re: Tesla doch nicht pleite?

    Autor: PerilOS 12.06.19 - 11:27

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte Tesla ist pleite und bankwupt.
    > Spaß beiseite, der Aktienkurs ist wieder auf dem Weg nach oben und der
    > Angriff der Shorter ist vorbei bis zur nächsten Attacke. Die Gigafactory in
    > China wird mit Produktionsstraßen bestückt. Nächstes Jahr wird China ohne
    > Zollprobleme beliefert.
    >
    > Bei Tesla läufts, was ist mit den deutschen Herstellern? VW versucht ja
    > alles, mal sehen wann denn endlich ID usw zu kaufen sind. In der Werbung
    > sind sie ja schon überrrepräsentiert.
    > BMW will hoffentlich nicht dieses häßliche Ding iNext produzieren. Echt
    > gruselig.
    > Mercedes? Wird vielleicht von Geely geschluckt. Audi kämpft mit der
    > Technik, von wegen Vorsprung...


    Kannst du bitte bei uns anheuern? So einen Experten wie dich brauchen wir, der eine Produktion komplett hochläuft in zwei Jahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. MVV Trading GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59