Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox bekommt mehrere…

Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: rener 12.06.19 - 18:24

    Leider ist Firefox über doppelt so langsam bei vielen modernen Webseiten - https://www.youtube.com/watch?v=HVDm2YTQA5I

  2. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: Eheran 12.06.19 - 18:32

    Firefox ist bei einer Seite, die der Konkurrenz gehört, langsam. Was für ein Argument.
    Youtube gehört zu Google und damit wird das auf Chrome optimiert, nicht Firefox.

  3. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: Das Osterschnabeltier 12.06.19 - 19:29

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firefox ist bei einer Seite, die der Konkurrenz gehört, langsam. Was für
    > ein Argument.
    > Youtube gehört zu Google und damit wird das auf Chrome optimiert, nicht
    > Firefox.

    +1

    Natürlich würde Google das nie absichtlich tun. Ein Schelm wer böses denkt.

  4. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: nikeee13 12.06.19 - 20:56

    https://www.ghacks.net/2018/07/25/google-making-youtube-slower-for-non-chromium-browsers/
    tldr:
    Google hat bei einem neuen YT-Redesign extra als veraltet gekennzeichnete DOM-APIs verwendet (Shadow DOM v0), die Firefox und Edge verständlicherweise nicht mehr nativ haben. Stattdessen müssen sie polyfillen, was um einiges langsamer ist als die native implementierung von Chrome.

    Und hier nur für Edge (auf EdgeHTML-Basis):

    https://news.ycombinator.com/item?id=18697824
    tldr:
    Google hat ein Nutzloses Div-Tag bei YT eingeführt, damit eine Edge-Optimierung (welche es performanter als Chrome machte) nicht mehr zieht.

    Kann man jetzt sehen, wie man will. Die, die das im Edge-Team untersucht haben, meinten, es wäre Absicht gewesen.

  5. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: bionade24 12.06.19 - 21:25

    rener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist Firefox über doppelt so langsam bei vielen modernen Webseiten -
    > www.youtube.com


    smtube + smplayer bleibt immer das schnellste ♥

    Wie ist das eigentlich mit der Performance, wenn YT über Iframes geladen wird? Ist dann FF oder EdgeHTML wieder schneller?

  6. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: Schnarchnase 12.06.19 - 23:17

    Na klar, setzt die Designer an Performanceoptimierungen! Merkste noch was? Hauptsache mal wieder unsinnige Forderungen in die Welt posaunt.

  7. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: NaruHina 12.06.19 - 23:20

    Also ich Stelle 0 Unterschied in der Praxis fest...

    Da bleibe ich doch lieber bei Firefox als einzigen noch übrigen richtigen Konkurrenten gegenüber Chrome engine.

  8. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: chromax 12.06.19 - 23:28

    Wie jeder weiß besteht Mozilla aus zwei Mitarbeitern, die jetzt halt gerade am Logo sitzen und der Code ruht. Ja genau so läuft das....

  9. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: rldml 13.06.19 - 06:46

    Das deckt sich nicht mit meinen Erfahrungswerten.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie wichtig vielen Leuten diese 0,x Sekunden unterschiedliche Seitenladezeiten sind, dass die deshalb zu Chrome & Co. wechseln. Was für ein absurdes Argument!

  10. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: violator 13.06.19 - 10:19

    Wie kann man denn eine Website auf Chrome optimieren? Wir leben schließlich nicht mehr 2005, wo jeder Browser komplett anders arbeitet oder Dinge nicht unterstützt.

  11. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: Whitey 13.06.19 - 10:25

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich Stelle 0 Unterschied in der Praxis fest...
    >
    > Da bleibe ich doch lieber bei Firefox als einzigen noch übrigen richtigen
    > Konkurrenten gegenüber Chrome engine.

    Safari nicht?

  12. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: Eheran 13.06.19 - 10:29

    Das steht seit gestern 20:56 einen Beitrag weiter unten von nikeee13 erklärt...

  13. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: NaruHina 13.06.19 - 10:50

    Basiert auf webkit wo blink von Google nur ein fork von ist also im Grunde sehr ähnlich diese beiden engines

  14. Re: Wäre toll wenn sie mal an der Performance arbeiten würden

    Autor: theonlyone 13.06.19 - 11:15

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man denn eine Website auf Chrome optimieren? Wir leben schließlich
    > nicht mehr 2005, wo jeder Browser komplett anders arbeitet oder Dinge nicht
    > unterstützt.

    Ganz einfach, Chrome nutzt immer schön einige testweise Methoden und gerne seine eigenen Libs, oder schlichtweg veraltetet Libs.

    Google benutzt dann alles was sie in Chrome mitliefern.

    Zack Peng, auf Chrome optimiert.
    So einfach ist das.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Pohl Verwaltungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG, Düren
  4. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  2. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.

  3. Satellitennavigation: Galileo ist wieder online
    Satellitennavigation
    Galileo ist wieder online

    Nach rund einer Woche funktioniert das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wieder. Laut der zuständigen EU-Behörde GSA kann es aber noch zu Schwankungen kommen. Grund für den Ausfall waren technische Probleme in den beiden Kontrollzentren.


  1. 17:40

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 16:10

  5. 15:45

  6. 15:22

  7. 14:50

  8. 14:25