Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahn-Masche mit VirtualDub

LOL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL

    Autor: Mumumu 17.08.06 - 12:52

    Das ist irgendwie ein Fall von "Ich will auch".

    Ich will auch Designer sein. Also mach ich mir eine Homepage bei Arcor Freecity. Das klappt aber nicht. Na dann: Ich will auch abmahnen! Wie lange er wohl nach einem dafür geeigneten Namen gesucht hat bis er auf VIRTUALDUB gekommen ist? Das nächste mal sollte er besser einen Anwalt beaucftragen, dann macht er sich mit seinem Abmahnschreiben nicht total lächerlich.

  2. Re: LOL

    Autor: Mumumu 17.08.06 - 12:59

    Schaun wir ma. Ich bin Diplom Designer. Stehe mit diesem Menschen also im Wettebewerb. Ich kann auf seiner Webseite leider keinen direkten Link zu einem Impressum finden. Wettebwerbsrecht.

    Desweiteren stammen die Fotos unter "Unsere Leistungen" nicht von ihm. Und dass er die Bildrechte dafür erworben hat glaube ich nicht.

    Na so einer bin ich nicht.

    Besonders witzig ist seine Internet-Webdesign-Philosophie. Ich dachte über solchen Unfug wäre man seit 1999 langsam hinweg.

  3. Re: LOL

    Autor: SirAnt 17.08.06 - 15:22

    Mumumu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schaun wir ma. Ich bin Diplom Designer. Stehe mit
    > diesem Menschen also im Wettebewerb. Ich kann auf
    > seiner Webseite leider keinen direkten Link zu
    > einem Impressum finden. Wettebwerbsrecht.
    >

    Wie sieht es eigentlich mit Impressen (heisst das so?) aus, welche ein Plugin benötigen? Die müssen doch eigentlich für JEDEN erreichbar sein. Ich könnte kotzen, wenn ich Seiten finde, wo man ActiveX aktivieren muss, um das Impressum zu erreichen. Das wäre ja so als müsse ich für das Handelsregister eine Dechiffriermaschine besorgen.

  4. Re: LOL

    Autor: BlaM 17.08.06 - 17:43

    Mumumu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Besonders witzig ist seine
    > Internet-Webdesign-Philosophie. Ich dachte über
    > solchen Unfug wäre man seit 1999 langsam hinweg.

    Noch viel lustiger ist, daß er sich auf seiner eigenen Webseite so gar nicht daran hält ;)

    - Ansprechend? Naja, ist Geschmacksache...
    - Selbsterklärend? Da sind 'zig Grafik-Elemente auf der Seite, und keines davon kann man anklicken.
    - Schnell aufbauen? Mit so viel Blinken und Musik? Nicht wirklich.
    - Leicht navigierbar? Siehe Selbsterklärend. Außerdem gehen alleine schon so Kleinigkeiten nicht, wie zum Beispiel "Maus gedrückt halten über den Scroll-Buttons". Nein, für jede einzelne Zeile muß man ein mal klicken...
    - Für Suchmaschinen optimiert? Naja, sagen wir mal nichts dazu...


    Gruß,
    Dominik

  5. Re: LOL

    Autor: ~1984~ 17.08.06 - 18:13

    Joh - neee... is klar!
    Lasst den Hoschie doch einfach links liegen...
    der freut sich sonst nur nen Ast im A.r.s.c.h das er auf einmal soooviel Traffic auf seiner bedauernswerten Homepage hat *ggg*.
    Oder starte eine Dos-Attacke damit seine HP den Bach runtergeht.

    Ansonsten empfehle ich sich mit wichtigeren Theman zu beschäftigen
    anstatt hier dumm rumzulästern.



    BlaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mumumu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Besonders witzig ist seine
    >
    > Internet-Webdesign-Philosophie. Ich dachte
    > über
    > solchen Unfug wäre man seit 1999 langsam
    > hinweg.
    >
    > Noch viel lustiger ist, daß er sich auf seiner
    > eigenen Webseite so gar nicht daran hält ;)
    >
    > - Ansprechend? Naja, ist Geschmacksache...
    > - Selbsterklärend? Da sind 'zig Grafik-Elemente
    > auf der Seite, und keines davon kann man
    > anklicken.
    > - Schnell aufbauen? Mit so viel Blinken und Musik?
    > Nicht wirklich.
    > - Leicht navigierbar? Siehe Selbsterklärend.
    > Außerdem gehen alleine schon so Kleinigkeiten
    > nicht, wie zum Beispiel "Maus gedrückt halten über
    > den Scroll-Buttons". Nein, für jede einzelne Zeile
    > muß man ein mal klicken...
    > - Für Suchmaschinen optimiert? Naja, sagen wir mal
    > nichts dazu...
    >
    > Gruß,
    > Dominik


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schmetterling International GmbH & Co. KG, Obertrubach-Geschwand
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt oder Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 22,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. (-35%) 19,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Gesundheitswesen: Durchbruch bei digitaler Patientenakte erzielt
    Gesundheitswesen
    Durchbruch bei digitaler Patientenakte erzielt

    In einer Absichtserklärung regelt die Gesundheitsbranche den Weg zur Patientenakte in einer App. Medizinische Daten könnten so leichter verwaltet werden.

  2. Ubuntu Touch: UBports verbessert Zusammenarbeit mit KDE Plasma Mobile
    Ubuntu Touch
    UBports verbessert Zusammenarbeit mit KDE Plasma Mobile

    Das UBports-Projekt pflegt das von Canonical eingestellte Ubuntu Touch weiter. Nun hat das Projekt das fünfte Over-the-Air-Update veröffentlicht, das einen neuen Browser auf Basis von Qt bringt. Das System soll außerdem die Interoperabilität mit KDE Plasma Mobile verbessern.

  3. Geforce RTX: Was Raytracing-Effekte an Leistung kosten können
    Geforce RTX
    Was Raytracing-Effekte an Leistung kosten können

    GTC Europe 2018 Remedy hat aufzeigt, wie stark Raytracing in der Northlight-Engine die Bildrate auf einer Turing-Grafikkarte reduziert. Selbst eine Geforce RTX 2080 Ti verliert bei aufwendigen Effekten in 1080p zweistellig an Fps.


  1. 15:10

  2. 14:40

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:37

  6. 12:01

  7. 11:33

  8. 11:31