Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahn-Masche mit VirtualDub

Ich schmeiss micht weg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich schmeiss micht weg

    Autor: Mülli 17.08.06 - 13:05

    Wenn ich eine Abmahnung von einem Nicht-Anwalt bekommen würde, der auch noch wie verlinkt seinen Briefkopf mit einer Tabelle mit sichtbarem Rand layoutet, ich glaub ich würde ihn anrufen und einfach nur auslachen. IMHO schon erstaunlich, dass so ein Quatsch überhaupt hier erwähnt wird.

  2. Re: Ich schmeiss micht weg

    Autor: dexter 17.08.06 - 13:13

    Mülli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn ich eine Abmahnung von einem Nicht-Anwalt
    > bekommen würde, der auch noch wie verlinkt seinen
    > Briefkopf mit einer Tabelle mit sichtbarem Rand
    > layoutet, ich glaub ich würde ihn anrufen und
    > einfach nur auslachen. IMHO schon erstaunlich,
    > dass so ein Quatsch überhaupt hier erwähnt wird.

    zumal im anschreiben steht, dass der beschuldigte die unterlasserklärung zurückschicken soll. da steht nix davon, dass die auch ausgefüllt oder unterschrieben werden muss :)

  3. Re: Ich schmeiss micht weg

    Autor: Postkutsche 17.08.06 - 13:18


    Vermutlich kam das Schreiben auch als normaler Brief. Also hat der Abmahner keinen Nachweiß dass dieses Schreiben beim Empfänger angekommen ist. Also kann man damit den Käfig des Wellensichtichs auslegen. Schließlich hat man ja nie nachweißbar irgendwas erhalten.

  4. Re: Ich schmeiss micht weg

    Autor: hannibalstgt 18.08.06 - 11:16

    Postkutsche schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Vermutlich kam das Schreiben auch als normaler
    > Brief. Also hat der Abmahner keinen Nachweiß dass
    > dieses Schreiben beim Empfänger angekommen ist.
    > Also kann man damit den Käfig des Wellensichtichs
    > auslegen. Schließlich hat man ja nie nachweißbar
    > irgendwas erhalten.

    Der mich beratende Patentanwalt hat gesagt, dass er immer
    ohne Einschreiben versendet und dass das "Ankommen" vermutet werden darf !

    Vile Grüße
    Wolfgang Kurz ( http://wkurz.com )

  5. Re: Ich schmeiss micht weg

    Autor: hannibalstgt 18.08.06 - 11:22

    hannibalstgt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Postkutsche schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Vermutlich kam das Schreiben auch als
    > normaler
    > Brief. Also hat der Abmahner keinen
    > Nachweiß dass
    > dieses Schreiben beim Empfänger
    > angekommen ist.
    > Also kann man damit den Käfig
    > des Wellensichtichs
    > auslegen. Schließlich hat
    > man ja nie nachweißbar
    > irgendwas erhalten.
    >
    > Der mich beratende Patentanwalt hat gesagt, dass
    > er immer
    > ohne Einschreiben versendet und dass das
    > "Ankommen" vermutet werden darf !
    >
    > Viele Grüße
    > Wolfgang Kurz ( wkurz.com )
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Berlin (Charlottenburg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

  1. Ubuntu Touch: UBports verbessert Zusammenarbeit mit KDE Plasma Mobile
    Ubuntu Touch
    UBports verbessert Zusammenarbeit mit KDE Plasma Mobile

    Das UBports-Projekt pflegt das von Canonical eingestellte Ubuntu Touch weiter. Nun hat das Projekt das fünfte Over-the-Air-Update veröffentlicht, das einen neuen Browser auf Basis von Qt bringt. Das System soll außerdem die Interoperabilität mit KDE Plasma Mobile verbessern.

  2. Geforce RTX: Was Raytracing-Effekte an Leistung kosten können
    Geforce RTX
    Was Raytracing-Effekte an Leistung kosten können

    GTC Europe 2018 Remedy hat aufzeigt, wie stark Raytracing in der Northlight-Engine die Bildrate auf einer Turing-Grafikkarte reduziert. Selbst eine Geforce RTX 2080 Ti verliert bei aufwendigen Effekten in 1080p zweistellig an Fps.

  3. Black Ops 4 im Test: Battle Royale statt Kampagne
    Black Ops 4 im Test
    Battle Royale statt Kampagne

    Erstmals erscheint ein Call of Duty ohne echten Einzelspielermodus - nur ein paar traurige Reste der mutmaßlichen Kampagne sind zu sehen. Stattdessen bietet Black Ops 4 mit Blackout das dritte große Battle Royale.


  1. 14:40

  2. 14:20

  3. 14:00

  4. 13:37

  5. 12:01

  6. 11:33

  7. 11:31

  8. 11:01