1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozessor: Intel, Qualcomm…

Re: Huch...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Huch...

    Autor: derJimmy 17.06.19 - 11:45

    ... ist ihnen aufgefallen, dass Huawei die Patente hällt, die Sie für den Betrieb ihrer Hardware benötigen? Tja. Wär ich Huawei, würd ich ihnen den Mittelfinger zeigen und von nun an nur noch klagen und kassieren.

  2. Re: Huch...

    Autor: onkel hotte 17.06.19 - 11:59

    Haha, genau das ging mir auch durch den Kopf.
    So billig, so vorhersehbar.

  3. Re: Huch...

    Autor: Jakelandiar 17.06.19 - 12:03

    +1

  4. Re: Huch...

    Autor: SanderK 17.06.19 - 12:24

    Eins haben sie erreicht, Huawei ist in schlechtes Licht bei dem normalen Nutzer gefallen.

  5. Re: Huch...

    Autor: Hans4711 17.06.19 - 12:32

    Wieso schlechtes Licht? Jetzt erst recht Huawei kaufen! Oder Samsung. Apple wird verschrottet!

  6. Re: Huch...

    Autor: derJimmy 17.06.19 - 13:03

    Ich weiß nicht - mir werden sie momentan als Firma eher sympathischer. Es ist in unserer Schwarz/Weiss-Gesellschaft leider so, dass es immer einen "Guten" und einen "Bösen" geben muss. Und momentan empfinde ich Huawei als "guter" und die Amis als "Böser"

    Das schlimme daran ist: Die Vorwürfe der Amerikaner sind größtenteils berechtigt und manchmal sogar richtig. Huawei hat gestohlene IP gekauft und eigene Produkte damit entwickelt, Huawei hat sich aus dem Patentpool anderer Firmen bedient, als sie die Grätsche gemacht haben, Huawei hat mit einer agressiven Expansionsstrategie seine Tentakel in alle Bereiche der Weltwirtschaft ausgestreckt. Aber das alles war möglich, ohne dass sie Drohungen ausgesprochen haben oder unfaire Kampangen gegen Mitbewerber gestartet haben. Und jetzt werden sie bestraft für Ihren Erfolg und die Versäumnisse der amerikanischen Firmen.

  7. Re: Huch...

    Autor: Quantium40 17.06.19 - 14:19

    derJimmy schrieb:
    > Das schlimme daran ist: Die Vorwürfe der Amerikaner sind größtenteils
    > berechtigt und manchmal sogar richtig. Huawei hat gestohlene IP gekauft und
    > eigene Produkte damit entwickelt, Huawei hat sich aus dem Patentpool
    > anderer Firmen bedient, als sie die Grätsche gemacht haben, Huawei hat mit
    > einer agressiven Expansionsstrategie seine Tentakel in alle Bereiche der
    > Weltwirtschaft ausgestreckt.
    Zu deutsch: Huawei hat gehandelt wie jeder andere große Konzern.

  8. Re: Huch...

    Autor: flow77 17.06.19 - 14:06

    Hans4711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso schlechtes Licht? Jetzt erst recht Huawei kaufen! Oder Samsung. Apple
    > wird verschrottet!

    Und was genau macht nun gerade die Huawei Geräte plötzlich zur ersten Wahl? Die Firmware und die Firmenpolitik kann es wohl kaum sein, es sei denn es gibt neue Erkenntnisse.

    Sie sind eigentlich näher an Apple dran als alle andere: geschlossener Bootloader, zwanghaftes Ökosystem. Bei den Bloatwares die sich nicht deinstallieren lassen sind sie auch ziemlich weit vorne.
    Und dann so etwas wie die proprietären Speicherkarten (NM) die nun bei den neuen Geräten die SD-Karte ablöst - ich dachte eigentlich die Zeiten von Memory-Stick & co sind schon lange vorbei.

    Ich finde es jedenfalls interessant dass Leute plötzlich bei Huawei von den Guten sprechen. Entweder ziemlich naiv, oder einfach fehlendes Hintergrundwissen.

  9. Re: Huch...

    Autor: plastikschaufel 18.06.19 - 09:35

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hans4711 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso schlechtes Licht? Jetzt erst recht Huawei kaufen! Oder Samsung.
    > Apple
    > > wird verschrottet!
    >
    > Und was genau macht nun gerade die Huawei Geräte plötzlich zur ersten Wahl?
    > Die Firmware und die Firmenpolitik kann es wohl kaum sein, es sei denn es
    > gibt neue Erkenntnisse.
    >
    > Sie sind eigentlich näher an Apple dran als alle andere: geschlossener
    > Bootloader, zwanghaftes Ökosystem. Bei den Bloatwares die sich nicht
    > deinstallieren lassen sind sie auch ziemlich weit vorne.
    > Und dann so etwas wie die proprietären Speicherkarten (NM) die nun bei den
    > neuen Geräten die SD-Karte ablöst - ich dachte eigentlich die Zeiten von
    > Memory-Stick & co sind schon lange vorbei.
    >
    > Ich finde es jedenfalls interessant dass Leute plötzlich bei Huawei von den
    > Guten sprechen. Entweder ziemlich naiv, oder einfach fehlendes
    > Hintergrundwissen.

    ist ja nicht so, dass sie quasi gezwungen werden, von der SD wegzugehen...

  10. Re: Huch...

    Autor: wasAuchImmerDuM... 17.06.19 - 13:28

    derJimmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... ist ihnen aufgefallen, dass Huawei die Patente hällt,
    Das ist ihnen nicht jetzt aufgefallen sondern wußten sie natürlich schon immer.
    Und was die USA im Zweifelsfall patente interessieren, gerade bei nationalem Notstand, kann man in sachen BAYER vs. USA nachschauen.

    > die Sie für den
    > Betrieb ihrer Hardware benötigen? Tja. Wär ich Huawei, würd ich ihnen den
    > Mittelfinger zeigen und von nun an nur noch klagen und kassieren.
    Vor welchem Gericht sollten die denn klagen wollen können dürfen?

  11. Re: Huch...

    Autor: Quantium40 17.06.19 - 14:22

    wasAuchImmerDuMichAuch schrieb:
    > Und was die USA im Zweifelsfall patente interessieren, gerade bei
    > nationalem Notstand, kann man in sachen BAYER vs. USA nachschauen.

    Allerdings hält Huawei nicht nur in den USA viele Patente sondern weltweit.
    Und wenn da eine US Firma etwas verkaufen will, spielen solche Patente durchaus eine Rolle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Holzwolle
    Knauf Insulation GmbH, Simbach am Inn
  3. SAP-ABAP-Entwickler (m/w/d) SAP PP und PP/DS (APO) - Produktionsplanung und Supply Chain
    MTU Aero Engines AG, München
  4. Consultant Communication (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner