1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taiwanisches DVD-Format FVD bald…

Nett, aber mehr leider auch nicht.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nett, aber mehr leider auch nicht.

    Autor: olla 18.08.06 - 10:02

    FVD steht somit in direkter Konkurrenz zur DVD und dieses Format ist weltweit sehr verbreitet. Hätte FVD mehr als 25 GB pro Schicht, dann wäre dies wirklich eine Alternative.

  2. Re: Nett, aber mehr leider auch nicht.

    Autor: SonicXT 18.08.06 - 11:16

    olla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FVD steht somit in direkter Konkurrenz zur DVD und
    > dieses Format ist weltweit sehr verbreitet. Hätte
    > FVD mehr als 25 GB pro Schicht, dann wäre dies
    > wirklich eine Alternative.

    Genau. Wären die so clever gewesen und hätte eine Alternative zur Blue-Ray Disc und HD-DVD, dann könnte man da eventuell was rausholen, aber da DVD eh schon dermaßen verbreitet ist und demnächst von den anderen Medien abgelöst wird, werden sich wohl kaum noch unzählige User dazu bringen lassen sich so was zu kaufen.

    Mit ner billigeren Disc, die im Speicherbereich der oben genannten Discs ist, könnte man was anstellen, da dieser Markt neu und somit alles offen ist. Denn was kaufen die Leute, meistens das was billiger ist...

    Weiß jemand, was da an Lizensgebühren pro DVD zusammenkommt - um mal abzuschätzen um wieviel billiger so ne Scheibe bzw. Abspielgerät wäre?

  3. Re: Nett, aber mehr leider auch nicht.

    Autor: John2k 18.08.06 - 12:09

    > olla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau. Wären die so clever gewesen und hätte eine
    > Alternative zur Blue-Ray Disc und HD-DVD, dann
    > könnte man da eventuell was rausholen, aber da DVD
    > eh schon dermaßen verbreitet ist und demnächst von
    > den anderen Medien abgelöst wird, werden sich wohl
    > kaum noch unzählige User dazu bringen lassen sich
    > so was zu kaufen.


    Eine Alternative zur DVD zu schaffen ist doch schon ein guter Schritt in diese Richtung. Wenn es im Endeffekt etwas taugen kann man auch Medien und Geräte vertreiben die am Lizensierungs- Kartell vorbeigehen. Von daher ist das schon wichtig dass es sowas gibt. Ich hoffe sie werden damit Erfolg haben, dann kann man auch eine Alternative zu Blu-Ray oder HD-DVD schaffen.

  4. Re: Nett, aber mehr leider auch nicht.

    Autor: graf porno 18.08.06 - 14:28

    > Genau. Wären die so clever gewesen und hätte eine
    > Alternative zur Blue-Ray Disc und HD-DVD, dann
    > könnte man da eventuell was rausholen, aber da DVD
    > eh schon dermaßen verbreitet ist und demnächst von
    > den anderen Medien abgelöst wird, werden sich wohl
    > kaum noch unzählige User dazu bringen lassen sich
    > so was zu kaufen.

    Na du musst mal so denke: Es geht hier nicht unbedingt um FVD vs. DVD, sondern um FVD vs. Video-DVD! Video-DVD ist in seiner Spezifikation beschränkt und nicht mehr ganz zeitgemäss: MPEG2, PAL... Im Gegensatz dazu kommt die FVD mit knapp 1/3 mehr Platz daher (11 GB statt 9 GB) und verwendet einen zeitgemässen MPEG-4-Codec. Das spart natürlich erstmal gewaltig Platz bei trotzdem hoher Bildqualität. Und HDV mit 1080i soll ja auch gehen, was bei DVD-Video überhaupt nicht geht.

    Es kann natürlich auch sein, dass FVD nicht richtig eng spezifiziert ist und es so zu massiven inkompatiblitäten kommen kann. Mal gespannt drauf warten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Westernacher Solutions GmbH, Berlin, Heidelberg
  2. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deal des Tages: Honor MagicBook 15 15,6 Zoll Full-HD-IPS Ryzen 5 für 548,53€, Asus ROG...
  2. (u. a. be quiet! Dark Rock Pro TR4 CPU-Kühler für 62,90€, be quiet! Dark Base Pro 900 rev.2 Big...
  3. 94,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Boxsets, Neuheiten, 10 Blu-rays für 50€, Hörspiele, Serien)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de