1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface: Microsofts Dual…

Dinge, die die Welt nicht braucht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: demon driver 25.06.19 - 14:42

    Mal abgesehen vom Android-fähigen Windows, das klingt witzig, oder täte es, hätte ich denn noch Bedarf an Windows.

    Was ich dagegen brauchen könnte, wäre ein preiswertes 9-10"-Netbook, wie sie vor zehn Jahren in großer Vielfalt in jedem Mediamarkt rumlagen, ohne gebürstetes Alu, ohne superflach, ohne 4K, aber mit anständiger Tastatur und technisch auf heutigem Stand, mit ner akzeptabel schnellen CPU (die Atom-CPUs haben nach meinem Eindruck seitdem erschreckend wenig zugelegt) und 8-16 GB RAM statt 2-4...

  2. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: ElTentakel 25.06.19 - 19:33

    Nimm das Surface Go ... Das ist genau was du brauchst. Es ist zwar nicht super billig, aber teilweise mit guten Rabatten zu bekommen und dafür echt gut. Ja, es ist dünn, aber das sehe ich hier nicht als Nachteil. Das Schanier vermisse ich an dem Gerät nicht, aber die HDMI Buchse. Ja, USB-C hat HDMI, aber eine extra Buchse ist immer besser.

  3. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: ldlx 25.06.19 - 21:35

    Hab das Spielzeug aktuell in den Haenden... was soll das Ding? CPU lahm wie Scheisse (entschuldigt die ruede Ausdrucksweise), Aufloesung nativ ist nett, aber nix fuer die Bildschirmgroesse. Speicher auch nur bei 128 GB (in der grossen Version). Tastatur hat nicht mal normale (Cursor-)Tasten, F-Tasten glaenzen durch Zweitbelegung, normal-grosse Tasten ueberhaupt Fehlanzeige.

  4. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: Glennmorangy 25.06.19 - 23:35

    Ein windows das zusätzlich auch noch Android apps abspielt fände ich sehr interessant. Wird auch so kommen denke ich. Macht ja auch Sinn bei der riesigen Verbreitung der beiden dominierenden OS im Mobile und Desktop Bereich.

  5. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: demon driver 26.06.19 - 10:49

    ElTentakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nimm das Surface Go ... Das ist genau was du brauchst. Es ist zwar nicht
    > super billig, aber teilweise mit guten Rabatten zu bekommen und dafür echt
    > gut. Ja, es ist dünn, aber das sehe ich hier nicht als Nachteil. Das
    > Schanier vermisse ich an dem Gerät nicht, aber die HDMI Buchse. Ja, USB-C
    > hat HDMI, aber eine extra Buchse ist immer besser.

    Danke für den Hinweis! Eben mal ein bisschen recherchiert, ja, das kommt meinen Wünschen von allem, was ich die letzte Jahre gesehen habe, nach dem (ironischerweise) Surface 2 Pro noch am nächsten – und es scheint, das wäre für mich sonst ein Ausschlusskriterium, sehr gute Linux-Unterstützung zu haben...

    Nur die 128 GB sind knapp, da wäre mir mehr lieber. Meine Uralt-Netbooks haben da über SATA-2.5"-SSDs kein Limit; bestückt sind die zwei, die ich im Gebrauch habe, mit 256 und 512 GB. (Klar, ich kann das via SD/USB erweitern, aber das hat auch wieder Nachteile.) Und mir wäre ein klassisches Klappgerät mit festverbundenem Klappdisplay und Schwerpunkt im Tastaturteil von der Ergonomie her lieber, aber irgenwas ist ja immer.

    Werde ich auf jeden Fall mal im Auge behalten.

  6. Re: Dinge, die die Welt nicht braucht

    Autor: demon driver 26.06.19 - 10:50

    Glennmorangy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein windows das zusätzlich auch noch Android apps abspielt fände ich sehr
    > interessant. Wird auch so kommen denke ich. Macht ja auch Sinn bei der
    > riesigen Verbreitung der beiden dominierenden OS im Mobile und Desktop
    > Bereich.

    Ein Linux, das auch Android-Apps startet, wäre mir lieber ;-) – Windows nutze ich halt außer am Arbeitsplatz nur noch für zwei, drei Anwendungen, die sich bisher nicht ersetzen ließen, in einer VM unter Linux...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 39,99€
  3. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40