Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › G8s Thinq: LGs neues Topsmartphone…

Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: LastSamuraj 26.06.19 - 11:38

    Vielleicht für das Kinderzimmer ? 50" und müssten es sein :))

  2. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: renegade334 26.06.19 - 12:38

    Nichts für ungut. Einen 43" UHD-Monitor habe ich tatsächlich auf dem Schreibtisch stehen :)

  3. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Oliver_F 26.06.19 - 12:47

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht für das Kinderzimmer ? 50" und müssten es sein :))


    Über der Badewanne von der Decke hängend ist doch 43" ganz in Ordnung :))

  4. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: .v- 26.06.19 - 13:08

    Nur so aus Neugier: Taugen denn Fernseher (z.B. eben so ein 43") als Monitor? Mit 4K müsste das ja bei etwas Abstand am Schreibtisch durchaus ein sauberes Bild geben, nicht? Oder ist das von der Beleuchtung/Pixelgrößen einfach absolut unpraktisch wenn man länger davor sitzt?

  5. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: meav33 26.06.19 - 13:32

    Teure ja, die günstigen haben zu hohen input lag

  6. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Glitti 26.06.19 - 14:47

    Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte. Ich werde ab August mal in den Kleinanzeigenportalen nach schnappern ausschau halten.

  7. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ThorstenMUC 26.06.19 - 15:44

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teure ja, die günstigen haben zu hohen input lag

    Das würde ich nichtmal am Preis festmachen. Gerade die teuren Fernseher lassen sehr viele Filter, Scaler,... über das Signal laufen.
    Die Teuren haben zwar auch schnellere Prozessoren - aber beim Fernseher wird eher auf Bild-Qualität, statt ein paar Millisekunden weniger Verarbeitsungszeit optimiert. Ist bei einem Film ja egal, ob die Szene 100ms früher oder später angezeigt wird.

  8. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: thorben 26.06.19 - 17:17

    Ich auch. Sogar von lg.
    Ist aber ein dezidierter Monitor und kein tv.
    Gefällt mir massiv :-)
    Auch ein deutlich besseres Bild als die 4K Glotze von lg.
    Keine Ahnung was die genau anders machen, aber der Unterschied im Bild ist gravierend.

  9. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: narfomat 26.06.19 - 17:37

    >Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    >Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte.

    na logen. in JEDES kinderzimmer gehört ein flatscreen TV! ^^
    früh übt sich wer präkariatsbürger werden will... haha.

  10. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Anonymster Benutzer 26.06.19 - 19:08

    thorben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich auch. Sogar von lg.
    > Ist aber ein dezidierter Monitor und kein tv.
    > Gefällt mir massiv :-)
    > Auch ein deutlich besseres Bild als die 4K Glotze von lg.
    > Keine Ahnung was die genau anders machen, aber der Unterschied im Bild ist
    > gravierend.

    Genau .. wer sich 4K auf einem Monitor kleiner als 40" antut, ist in meinen Augen ein Masochist. Vor allem wenn man über 40 ist, und die Augen nicht mehr jeden Scheiss mitmachen.

    Beim 6K Monitor von Apple hat mich auch weniger der Preis schockiert, als die Tatsache dass er nur 32 Zoll hat. Total am Pro Kunden vorbei entwickelt. Hohe Auflösungen brauchen mehr Bildfläche.

    Jetzt kommen die Klugscheisser mit Skalierung ... wenn ich alles hochskaliere wie auf einem Handy, kann ich mir die 4K Auflösung gleich sparen und wieder auf FHD umschalten.

  11. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: bmaehr1 27.06.19 - 18:40

    Ich hab mir nach lange Suche heute einen 38 Zoll Monitor gekauft und dabei auch 43 Zoll Fernseher erwogen.
    Wenn man sieht wie lächerlich das Angebot in dem Bereich ist, könnte grad meinen, die Hersteller wollen nichts verkaufen.
    Nein, ich brauche kein Freesync und 200 Herz zum spielen. Auch keine ultrarealistische Farbdarstellung. Sogar auf tausend verschiedene Anschlüsse verzichte ich.
    Aber gebogen und 4K sollte er schon sein.

    Bei Fernsehern ist das Problem dass sie den Rand des Bildes abschneiden. Und mit allen möglichen Verarbeitungen das Bild verschlimmbessern.

    Und bei Monitoren gibt es fast nichts im Format 20:9 oder 21:9. Zumindest nichts aktuelles sondern nur (aufgewärmte) Reste von 2016.

  12. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ko3nig 28.06.19 - 02:00

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim 6K Monitor von Apple hat mich auch weniger der Preis schockiert, als
    > die Tatsache dass er nur 32 Zoll hat. Total am Pro Kunden vorbei
    > entwickelt. Hohe Auflösungen brauchen mehr Bildfläche.

    Und du bist ein pro Kunde, der 6k für ein Monitor auf den Tisch klatscht? Krasser typ, was machste denn damit?

  13. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: Glitti 28.06.19 - 11:29

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Kinderzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer
    > >Hab drei Fälle wo ich noch auf passende 43" Angebote warte.
    >
    > na logen. in JEDES kinderzimmer gehört ein flatscreen TV! ^^
    > früh übt sich wer präkariatsbürger werden will... haha.

    Dein 15 Jähriger Sohn darf keinen eigenen Fernseher haben? Oh man, bei dir möchte ich nicht aufwachsen.

  14. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: nicoledos 28.06.19 - 13:01

    Ich habe nicht mal selbst einen. Warum dann eines fürs Kind? Damit die Eltern sich nicht selbst mit den Kindern beschäftigen müssen?

  15. Re: Wer braucht 43" 4K Monitor? Gähn

    Autor: ko3nig 29.06.19 - 20:35

    Es gibt ein Leben ohne Fernseher *duckundweg*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Staffery GmbH, Berlin
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. (-63%) 16,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. UPC: Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz
    UPC
    Kein Verkauf der Liberty-Global-Tochter in der Schweiz

    Der Plan des milliardenschweren Kabelkonzernführers John Malone, UPC für 5,6 Milliarden Euro zu verkaufen, ist gescheitert. Olaf Swantee, Chief Executive Officer von Sunrise, sagte am Dienstag, der Deal sei "tot".

  2. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  3. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.


  1. 14:30

  2. 13:35

  3. 12:37

  4. 12:08

  5. 12:03

  6. 11:24

  7. 11:09

  8. 10:51