1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrische Nutzfahrzeuge: Nicht…

Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Peter Brülls 26.06.19 - 12:45

    Dann würden sie nicht für alle kurzstrecken den eigenen Wagen nehmen.

  2. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Desertdelphin 26.06.19 - 12:53

    Hä?

    1. Generalisieren ist immer dumm. "Die Leute" existieren nicht.
    2. Was hat das Aufröhren eines Busses, LKWs oder Müllwagens, der dich aus dem tiefsten Schlaf reißt, damit zu tun ob der Opa nebenan mit dem PKW zum Einkaufen fährt? Selbst sein alter Drecksdiesel ist ein Flüstertier gegen LKW Motoren.

  3. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Prinzenrolle 26.06.19 - 12:54

    Für mich unlogisch, denn der Mensch ist ein egoistisches Wesen. Wenn er selber fährt, ist er ja im Fahrzeug und da ist die Lärm geringer wie z.B. auf dem Fahrrad. (Wind in den Ohren z.B.).

  4. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: .02 Cents 26.06.19 - 13:03

    Diese Korrelation wirkt stark konstruiert ...

    Wenn Elefanten keine Säugetiere wären würde es bei starkem Regen nach 14 Uhr in der Kantine kein Essen mehr geben.

    So in etwa ...

  5. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: foobarJim 26.06.19 - 13:38

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä?
    >
    > 1. Generalisieren ist immer dumm. "Die Leute" existieren nicht.

    Naja, wenn man mal sieht wieviele Leute zu Fuß und wieviele mit dem Auto unterwegs sind, kann man das schon so sagen. Der Autoverkehr hat in den letzten Jahrzehnten erschreckend zugenommen.

    > 2. Was hat das Aufröhren eines Busses, LKWs oder Müllwagens, der dich aus
    > dem tiefsten Schlaf reißt, damit zu tun ob der Opa nebenan mit dem PKW zum
    > Einkaufen fährt? Selbst sein alter Drecksdiesel ist ein Flüstertier gegen
    > LKW Motoren.

    Es ist ja nicht nur Opa von neben an. Auf jeden LKW kommt das Vielfache an PKWs. Wobei ich mir bei den LKWs sogar noch vorstellen kann, dass sich die Fahrten nicht einfach durch ein anderes Verkehrsmittel ersetzen lässt, bei vielen PKW-Fahrten allerdings schon.

    Ich kann den Threadersteller hier schon verstehen. Der Wunsch bei vielen nach mehr Ruhe korreliert nicht mit der Zunahme des Autoverkehrs.

  6. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Peter Brülls 26.06.19 - 14:27

    Desertdelphin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hä?
    >
    > 1. Generalisieren ist immer dumm. "Die Leute" existieren nicht.
    > 2. Was hat das Aufröhren eines Busses, LKWs oder Müllwagens, der dich aus
    > dem tiefsten Schlaf reißt, damit zu tun ob der Opa nebenan mit dem PKW zum
    > Einkaufen fährt? Selbst sein alter Drecksdiesel ist ein Flüstertier gegen
    > LKW Motoren.

    Da habe ich eine deutlich andere Wahrnehmung. Die paar Nutzfahrzeuge, insbesondere schweren Nutzfahrzeuge, fallen zwar auf, sind aber eben sehr selten, wenn man nicht gerade gerade an einer Durchgangsstraße wohnt.

    Müllabfuhr kommt einmal in der Woche. „Opi“ nebenan fährt aber jeden Tag zum Bäcker. Und die Heranwachsenden unter dreißig kommen eben doch öfter nachts nach Hause, samt brumm brumm und türenknallen.

    Ich behaupte mal, dass die meisten die ständige pkw Geräuschkulisse schon gar nichts mehr bewusst wahrnehmen. Die zu reduzieren würde aber mehr bringen als lautere, aber seltenere Ereignisse abzustellen.

    Und baufahrzeuge und Müllabfuhr werden weiterhin laut sein. Das Zeug zu heben und in den Wagen zu schütten oder abzusetzen ist nämlich auch nicht leise.

  7. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: crazypsycho 01.07.19 - 21:12

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würden sie nicht für alle kurzstrecken den eigenen Wagen nehmen.

    Nur was soll man Alternativ nehmen?

  8. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Dakkaron 03.07.19 - 11:27

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, wenn man mal sieht wieviele Leute zu Fuß und wieviele mit dem Auto
    > unterwegs sind, kann man das schon so sagen. Der Autoverkehr hat in den
    > letzten Jahrzehnten erschreckend zugenommen.

    Kommt sehr drauf an wo man wohnt. In Wien hat der Autoverkehr in den letzten zehn Jahren gut abgenommen. Liegt auch dran dass die Öffis hier echt toll sind und man teilweise schneller mit den Öffis unterwegs ist als mit dem Auto. Und das zum Preis von ¤365/Jahr.

  9. Re: Wenn den Leute leise Fahrzeuge wichtig wären

    Autor: Huanglong 03.07.19 - 20:49

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würden sie nicht für alle kurzstrecken den eigenen Wagen nehmen.


    Wenn man selber fährt, stört einen das ja nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVID Systems GmbH, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. über Hays AG, Berlin
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Glessen (Nähe Köln)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. CPU-Befehlssatz: Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz
      CPU-Befehlssatz
      Open Power zeigt erstmals geplante Open-Source-Lizenz

      Die Open Power Foundation hat den finalen Entwurf für die neue offene Lizenz der Power-ISA veröffentlicht. Damit sollen Unternehmen eigene Power-CPUs erstellen können.

    2. WhatsOnFlix: Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
      WhatsOnFlix
      Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

      Bei einem Netflix-Abo kommen ständig neue Inhalte dazu, dafür verschwinden andere. Netflix informiert Abonnenten darüber nur unzureichend. Hier soll die App WhatsOnFlix aushelfen, die außerdem eine Suche nach Inhalten mit etlichen Filtermöglichkeiten bietet.

    3. In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
      In eigener Sache
      Die offiziellen Golem-PCs sind da

      Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.


    1. 10:19

    2. 09:20

    3. 09:01

    4. 08:27

    5. 08:00

    6. 07:44

    7. 07:13

    8. 11:37