1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kommt die GEZ-Gebühr für PCs nur im…

Laptop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laptop

    Autor: Larry 21.08.06 - 10:30

    Also wenn ich zu Hause ein Radio oder Fernseher in meinem Wohnzimmer habe, dann muss ich die GEZ dafuer zahlen. Wenn in meinem Arbeitszimmer noch so ein Geraet steht auch. Autoradio ... auch und wenn ich dann noch eine derartiges Geraet mit auf die Arbeit nehme ... natuerlich nochmal.

    Wie soll das im naechsten Jahr aussehen, wenn man einfach nur einen Laptop hat, den man zu Hause im Wohn- und im Arbeitszimmer nutzt, und auch auf der Arbeit?

    Dass man ihn im Auto nicht benutzt ist ja egal, der GEZ reicht es ja, wenn man ein derartiges Geraet bereit haelt - also muesste man wahrscheinlich fuer den Laptop auf dem Beifahrersitz auch noch mal was abdruecken.

  2. Re: Laptop

    Autor: Leonidas 21.08.06 - 10:33

    Larry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie soll das im naechsten Jahr aussehen, wenn man
    > einfach nur einen Laptop hat, den man zu Hause im
    > Wohn- und im Arbeitszimmer nutzt, und auch auf der
    > Arbeit?

    Dann zahlst du einmal Rundfunkgebuehr fuer deinen Arbeitsplatz und einmal fuer deine Wohnung/dieen Garten/dein Jacht/dein Auto. Wieviel Geraete du dort jeweils benutzt ist dann auch egal. Dass du allerdings zahlen musst, weil ploetzlich dein Arbeitsgeraet als Radio/Fernseher gilt, das koennte dich stoeren.

  3. Re: Laptop

    Autor: Larry 21.08.06 - 10:42

    Leonidas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann zahlst du einmal Rundfunkgebuehr fuer deinen
    > Arbeitsplatz und einmal fuer deine Wohnung/dieen
    > Garten/dein Jacht/dein Auto. Wieviel Geraete du
    > dort jeweils benutzt ist dann auch egal. Dass du
    > allerdings zahlen musst, weil ploetzlich dein
    > Arbeitsgeraet als Radio/Fernseher gilt, das
    > koennte dich stoeren.

    Ich soll dann also fuer ein Geraet VIERMAL GEZ zahlen ???

  4. Re: Laptop

    Autor: Leonidas 21.08.06 - 10:48

    Larry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leonidas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Ich soll dann also fuer ein Geraet VIERMAL GEZ
    > zahlen ???

    Ich sehe schon, du zahlst derzeit keine GEZ ;)

    Nein, du zahlst fuer X Geraete jeweils EINMAL GEZ fuer Arbeitsplatz und Wohnung: also zweimal.
    Weil dein Arbeitsplatz als ein anderer Ort als dein Privatbereich gilt und dein Privatbereich deine Yacht und all die anderen Dinge umfaesst. Du musst auch heute nicht einzeln fuer dein Autoradio und deinen Radiowecker zu Hause zahlen sondern das wird pauschal fuer deine Wohnung von dir mit EINMALIGER Gebuehrt abgegolten.

  5. Re: Laptop

    Autor: Larry 21.08.06 - 10:57

    Leonidas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich sehe schon, du zahlst derzeit keine GEZ ;)

    Gut erkannt ich habe kein Auto und ich habe seit vielen Jahren keinen Fernseher mehr ... und ich vermisse nichts!

    > Nein, du zahlst fuer X Geraete jeweils EINMAL GEZ
    > fuer Arbeitsplatz und Wohnung: also zweimal.
    > Weil dein Arbeitsplatz als ein anderer Ort als
    > dein Privatbereich gilt und dein Privatbereich
    > deine Yacht und all die anderen Dinge umfaesst. Du
    > musst auch heute nicht einzeln fuer dein Autoradio
    > und deinen Radiowecker zu Hause zahlen sondern das
    > wird pauschal fuer deine Wohnung von dir mit
    > EINMALIGER Gebuehrt abgegolten.

    Also muss ich fuer ein Geraet ZWEIMAL zahlen?
    Einmal beruflich und einmal privat.

    Worauf ich hinaus will ist, soetwas gab es frueher nicht, oder was mit einem Tragbaren Fernseher, welchen ich immer mit mir fuehre? Da musste ich doch nur einmal zahlen - weil soetwas macht doch keiner ... aber den Laptop ... der haben viele IMMER dabei (ausser vielleicht am Wochenende)

  6. Re: Laptop

    Autor: nulldevice.de 21.08.06 - 11:04

    Larry schrieb:
    > Wie soll das im naechsten Jahr aussehen, wenn man
    > einfach nur einen Laptop hat, den man zu Hause im
    > Wohn- und im Arbeitszimmer nutzt, und auch auf der
    > Arbeit?

    Soweit ich informiert bin, gilt die GEZ Gebuehr nur fuer ORTSFESTE Computer, also keine Laptops/Notebooks/PDAs etc.

    Kann also gut sein, dass Du dann gar nix zahlen musst :)

  7. Re: Laptop

    Autor: Leonidas 21.08.06 - 11:06

    > Worauf ich hinaus will ist, soetwas gab es frueher
    > nicht, oder was mit einem Tragbaren Fernseher,
    > welchen ich immer mit mir fuehre? Da musste ich
    > doch nur einmal zahlen - weil soetwas macht doch
    > keiner ... aber den Laptop ... der haben viele
    > IMMER dabei (ausser vielleicht am Wochenende)

    Wenn du deinen tragbaren Fernseher auf Arbeit aufgestellt haettest, dann haettest du selbstverstaendlich fuer den auch zweimal zahlen duerfen. Es wurde schon immer die Privatwohnung/der Arbeitsplatz unterschieden.

  8. Re: Laptop

    Autor: Larry 21.08.06 - 11:08

    nulldevice.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Larry schrieb:
    > > Wie soll das im naechsten Jahr aussehen, wenn
    > man
    > einfach nur einen Laptop hat, den man zu
    > Hause im
    > Wohn- und im Arbeitszimmer nutzt,
    > und auch auf der
    > Arbeit?
    >
    > Soweit ich informiert bin, gilt die GEZ Gebuehr
    > nur fuer ORTSFESTE Computer, also keine
    > Laptops/Notebooks/PDAs etc.
    >
    > Kann also gut sein, dass Du dann gar nix zahlen
    > musst :)

    Ach .. das klingt schon viel besser.
    Wo kann sich darueber informieren?

  9. Re: Laptop

    Autor: Cyborg 21.08.06 - 11:09

    Leonidas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Larry schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Leonidas schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > Ich soll dann also fuer ein
    > Geraet VIERMAL GEZ
    > zahlen ???
    >
    > Ich sehe schon, du zahlst derzeit keine GEZ ;)
    >
    > Nein, du zahlst fuer X Geraete jeweils EINMAL GEZ
    > fuer Arbeitsplatz und Wohnung: also zweimal.
    > Weil dein Arbeitsplatz als ein anderer Ort als
    > dein Privatbereich gilt und dein Privatbereich
    > deine Yacht und all die anderen Dinge umfaesst. Du
    > musst auch heute nicht einzeln fuer dein Autoradio
    > und deinen Radiowecker zu Hause zahlen sondern das
    > wird pauschal fuer deine Wohnung von dir mit
    > EINMALIGER Gebuehrt abgegolten.

    Das mit dem Auto stimmt so nicht ganz. Wenn du das Auto geschäftlich nutzt dann musst du dafür extra blechen. Und wenn du drei Firmenwagen mit Radio hast dann musst du für drei Radios extra zahlen.


  10. Re: Laptop

    Autor: Cyborg 21.08.06 - 11:12

    Leonidas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Worauf ich hinaus will ist, soetwas gab es
    > frueher
    > nicht, oder was mit einem Tragbaren
    > Fernseher,
    > welchen ich immer mit mir fuehre?
    > Da musste ich
    > doch nur einmal zahlen - weil
    > soetwas macht doch
    > keiner ... aber den Laptop
    > ... der haben viele
    > IMMER dabei (ausser
    > vielleicht am Wochenende)
    >
    > Wenn du deinen tragbaren Fernseher auf Arbeit
    > aufgestellt haettest, dann haettest du
    > selbstverstaendlich fuer den auch zweimal zahlen
    > duerfen. Es wurde schon immer die
    > Privatwohnung/der Arbeitsplatz unterschieden.

    Also wenn du nicht der Chef der Firma bist dann wird dich dein Radio oder Fernseher am Arbeitsplatz nichts kosten. Denn die Kosten für am Arbeitsplatz aufgestellte Radio oder Fernsehempfänger hast die Firma zu zahlen.

  11. Re: Laptop

    Autor: Leonidas 21.08.06 - 11:20

    Cyborg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Leonidas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Worauf ich hinaus will ist, soetwas gab
    > es
    > frueher
    > nicht, oder was mit einem
    > Tragbaren
    > Fernseher,
    > welchen ich immer
    > mit mir fuehre?
    > Da musste ich
    > doch nur
    > einmal zahlen - weil
    > soetwas macht doch
    >
    > keiner ... aber den Laptop
    > ... der haben
    > viele
    > IMMER dabei (ausser
    > vielleicht am
    > Wochenende)
    >
    > Wenn du deinen tragbaren
    > Fernseher auf Arbeit
    > aufgestellt haettest,
    > dann haettest du
    > selbstverstaendlich fuer den
    > auch zweimal zahlen
    > duerfen. Es wurde schon
    > immer die
    > Privatwohnung/der Arbeitsplatz
    > unterschieden.
    >
    > Also wenn du nicht der Chef der Firma bist dann
    > wird dich dein Radio oder Fernseher am
    > Arbeitsplatz nichts kosten. Denn die Kosten für am
    > Arbeitsplatz aufgestellte Radio oder
    > Fernsehempfänger hast die Firma zu zahlen.

    Das ist wohl wahr. Ich kenn da die Anekdote, dass die lokale GEZ in der ZF angeblich fleissig Geraete zaehlen gegangen ist um dann eine grooooosse Rechnung zu praesentieren ... klappte nur nicht :)

  12. Re: Laptop

    Autor: gr0w 21.08.06 - 11:21

    Larry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ach .. das klingt schon viel besser.
    > Wo kann sich darueber informieren?
    >


    Hier gibt's die echten Infos ohne Schönmalerei und Rhetorik-Fussangeln:

    http://www.vrgz.org/

  13. Re: Laptop

    Autor: Larry 21.08.06 - 11:34

    gr0w schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier gibt's die echten Infos ohne Schönmalerei und
    > Rhetorik-Fussangeln:
    >
    > www.vrgz.org
    >

    Schoene Seite ... leider bin ich daraus auf die Schnelle nicht klug geworden.

  14. Re: Laptop im Caé plötzlich "Schon GEZahlt?"

    Autor: BubbleBobble 21.08.06 - 11:35

    Ich "freu" mich ja schon darauf, wenn man seelenruhig im Café oder in der Bibliothek sitzt (oder jeden anderen öffentlich zugänglichen Ort) und plötzlich die hübsche (oder nicht hübsche) Dame (Herr) neben einem den GEZ-Ausweis zückt und nachfragt, ob man denn schon GEZahlt hätte.
    Natürlich auch gleich das Anmeldeformular in der linken Hand bereit zur Unterschrift. Eventuell noch einen tragbaren PDA mit ner Sync Software zur zentralen GEZ-Datenbank in der man noch nicht eingetragen ist...

    ... dann allerdings frage ich mich, WO das GELD wirklich hinfließt?
    - In das Programm oder in die Fahndungsinfrastruktur -

  15. Re: Laptop im Café plötzlich "Schon GEZahlt?"

    Autor: Larry 21.08.06 - 11:40

    BubbleBobble schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich "freu" mich ja schon darauf, wenn man
    > seelenruhig im Café oder in der Bibliothek sitzt
    > (oder jeden anderen öffentlich zugänglichen Ort)
    > und plötzlich die hübsche (oder nicht hübsche)
    > Dame (Herr) neben einem den GEZ-Ausweis zückt und
    > nachfragt, ob man denn schon GEZahlt hätte.
    > Natürlich auch gleich das Anmeldeformular in der
    > linken Hand bereit zur Unterschrift. Eventuell
    > noch einen tragbaren PDA mit ner Sync Software zur
    > zentralen GEZ-Datenbank in der man noch nicht
    > eingetragen ist...
    >
    > ... dann allerdings frage ich mich, WO das GELD
    > wirklich hinfließt?
    > - In das Programm oder in die
    > Fahndungsinfrastruktur -

    Sehr guter Punkt ... ich kann ja mit meinem Laptop in beinahe beliebeig viele WLAN-faehige Cafes gehen ohne das Geraet verher schon dort angemldet zu haben ... das macht nochmal 1000 Euro Strafe, oder?

  16. na und?

    Autor: xX1X1Xx 21.08.06 - 11:48

    sagste "ja" und gut ist. man ist ja nicht gezwungen, mit denen zu reden. da nützt ihm sein pda auch nix, wenn du deinen namen nicht nennst... :)

  17. Re: Laptop

    Autor: fastforward 21.08.06 - 12:05

    nulldevice.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Larry schrieb:
    > > Wie soll das im naechsten Jahr aussehen, wenn
    > man
    > einfach nur einen Laptop hat, den man zu
    > Hause im
    > Wohn- und im Arbeitszimmer nutzt,
    > und auch auf der
    > Arbeit?
    >
    > Soweit ich informiert bin, gilt die GEZ Gebuehr
    > nur fuer ORTSFESTE Computer, also keine
    > Laptops/Notebooks/PDAs etc.
    >
    > Kann also gut sein, dass Du dann gar nix zahlen
    > musst :)

    das ist quatsch, ein laptop/notebook ist ein emfangsbereites/internetfähiges gerät. das ist kein unterschied für die gez. deshalb müsste dann auch für umts-handys gezahlt werden.

  18. Re: Laptop

    Autor: Martin F. 21.08.06 - 15:31

    fastforward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ist quatsch, ein laptop/notebook ist ein
    > emfangsbereites/internetfähiges gerät. das ist
    > kein unterschied für die gez. deshalb müsste dann
    > auch für umts-handys gezahlt werden.

    Hm, es sind sehr viele Handys, auch einfache Geräte, die ein Modem eingebaut haben … ich könnte ja mit meinen 9600 Bit/s die Tagesschau-Videos runterladen …

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Berufsakademie Sachsen, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 500GB SATA-SSD für 62,90€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  2. (u. a. Dark Souls 3 Deluxe Edition für 12,50€, Moonlighter für 6,66€, Assassin's Creed...
  3. 38,99€
  4. (u. a. Forza Horizon 4 für 29,99€, Gears 5 für 29,99€, Halo 5: Guardians für 10,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de