1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verkaufsschlager: Luxushandys von…
  6. Thema

Geräte für die 20%

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Geräte für die 20%

    Autor: Volkswirt 21.08.06 - 14:29

    Pepeter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Volkswirt schrieb:
    >
    > Im Gegensatz zu dem, was manche Sozialneider
    > implizieren, sind es aber nicht immer die gleichen
    > 20%. Von den 80% hat jeder die Möglichkeit, durch
    > harte Arbeit selbst unter die 20% zu kommen und
    > von den 20% landen viele auch schnell wieder bei
    > den 80%.


    Stimmt fast. Nur nicht durch harte arbeit sondern durch smarte Arbeit und durch Konsumverzicht / Ausgabensenkung ala Urlaubsverzicht.

    Ja, man kann rein kommen und schnell wieder rauskommen


  2. Re: Unsinn wird nicht wahr

    Autor: asdff 21.08.06 - 14:40

    jup, leider...

    hat ja z.B. auch diese Pisa-Studie gezeigt, zur Aussagekraft würde ich sagen, zumindest zeigt diese die Tendenzen.

    Bis auf Belgien glaube ich, ist Deutschland dort Spitzenreiter auf dem Gebiet, "Herkunft" und Abschluss.

    Eltern Hauptschule -> vermutlich Hauptschule, evlt. Realschule, kaum Gymnasium, geschweige denn Studium!


    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pepeter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Volkswirt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Jup, 20% der Deutschen
    > besitzen 85% der
    > gesamten
    > Kohle.
    >
    > Das liegt daran,
    > das die 80% immer
    > wieder die
    > gleichen Fehler
    > machen und so
    > nach und nach zu den
    > 80%
    > gehören.
    >
    > Im Gegensatz zu dem, was manche
    > Sozialneider
    > implizieren, sind es aber nicht
    > immer die gleichen
    > 20%. Von den 80% hat jeder
    > die Möglichkeit, durch
    > harte Arbeit selbst
    > unter die 20% zu kommen und
    > von den 20%
    > landen viele auch schnell wieder bei
    > den
    > 80%.
    > Das ist Unsinn pur: selbst laut einer Studie der
    > CDU/CSU entscheidet die soziale Herkunft über den
    > späteren sozialen Status. Übrigens ist Deutschland
    > bei dem Zusammenhang sogar Spitzenreiter in der
    > Welt.


  3. Re: Unsinn wird nicht wahr

    Autor: Herb 21.08.06 - 14:48

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist Unsinn pur: selbst laut einer Studie der
    > CDU/CSU entscheidet die soziale Herkunft über den
    > späteren sozialen Status. Übrigens ist Deutschland
    > bei dem Zusammenhang sogar Spitzenreiter in der
    > Welt.

    Schön, wenn man die Ausrede zum Schnorren gleich in die Wiege gelegt bekommt... :(

  4. Re: Geräte für die 20%

    Autor: Herb 21.08.06 - 14:49

    Lall schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Propagandazwecke besser zu gebrauchen. Nach dem
    > Motto "Wir gegen die", Freund oder Feind, Schwarz
    > oder Weiß, Rechts gegen Links, Oben gegen unten.

    oder aktuell: Eltern gegen Singles.

  5. dumm bleibt dumm

    Autor: XP55T2P4 21.08.06 - 15:04

    asdff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > na, du bist aber einer ;-)
    >
    > evlt. solltest du deine Def. von "reich" dazu
    > schreiben,
    >
    > was für eines meinst du?
    >
    > z.B. könntest du reich im Sinne von "bei uns
    > Reich" meinen, oder "reich" im Sinne von
    > Verhältnissen, in China ist sicherlich jemand mit
    > 1.000 Euro/Monat schon wohlhabend, bei uns eher
    > nicht...
    >
    > Alles ist relativ.
    Jedes Jahr treffen sich in Peking 8000 chinesische Ferrari-Besitzer.
    Nicht bekannt ?

    100 Mill Chinesen besitzen ein Bankkonto mit jeweils mehr als 1 Million US Dollar auf der hohen Kante.

    200 Mill. Chinesen besitzen ein Bankkonto mit mehr als 100 000 Us Dollar auf der hohen Kante.

    Du past wohl nicht in Deinen Kopf ?

    Es gibt allein in China mehr reiche Bürger, als Westeuropa überhaupt zusammen Einwohner hat !

    Hast Du eine Ahnung wer im Urlaub in Frankreich das meiste Geld ausgibt ? Nicht die Deustchen, nicht die Japaner, nicht die Amis !
    Es sind
    - Chinesen
    - Inder
    - Brasilianer
    - Russen
    das kannst Du übrigens alles gleich nebenan in der Netzeitung alles noch detaillierter nachlesen. Falls es Dein Weltbild verträgt.

    Ich hoffe Du lebst noch ...

    MfG
    XP55T2P4

  6. sei doch nicht gleich böse

    Autor: XP55T2P4 21.08.06 - 15:09

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > XP55T2P4 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist Unsinn pur: selbst laut einer Studie
    > der
    > CDU/CSU entscheidet die soziale Herkunft
    > über den
    > späteren sozialen Status. Übrigens
    > ist Deutschland
    > bei dem Zusammenhang sogar
    > Spitzenreiter in der
    > Welt.
    >
    > Schön, wenn man die Ausrede zum Schnorren gleich
    > in die Wiege gelegt bekommt... :(

    Aber hast Du schon mal überlegt warum derzeit rund 66% der Mittelstands-Familienbetrieb ins Ausland (vor allen Chinesen und Russen) verkauft werden ? Weil die eigenen Kinder zumeist zu faul und zu unfähig zur Übernahme sind !!! Die wollen lieber nur gut Leben, statt weiter mit einer 60h Woche nur für den Betrieb zu leben.

    Das Problem wurde übrigens neulich nebenan in der Netzeitung behandelt. Dort ging es aber mehr um die Herkunft der Käufer, weniger um die unwilligen und unfähigen Erben.

    MfG
    XP55T2P4

  7. Re: Geräte für die 20%

    Autor: coma 21.08.06 - 15:19

    Volkswirt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bitte vergesse die Lenkungsfunktion nicht. Dieser
    > Immobesitzer hat 4 Immo bauen lassen, oder gekauft
    > und beschäftigt vielleicht einen
    > Hausmeister/Verwalter einen Steuerberater usw....

    ja richtig, die _arbeiten_ wenigstens für ihr geld - der andere lässt arbeiten - super system

  8. Re: sei doch nicht gleich böse

    Autor: coma 21.08.06 - 15:26

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber hast Du schon mal überlegt warum derzeit rund
    > 66% der Mittelstands-Familienbetrieb ins Ausland
    > (vor allen Chinesen und Russen) verkauft werden ?
    > Weil die eigenen Kinder zumeist zu faul und zu
    > unfähig zur Übernahme sind !!!

    blödsinn, der mittelstand wie handwerk und fachgeschäfte wird von großindustrie und großhandel platt gemacht - die können nämlich nicht in fernost produzieren (dort löhne bezahlen) und hier gewinne (hiesige preise verlangen) einfahren

    dafür darf der mittelstand aber die volle steuerlast tragen - weil die tollen großen ihre gewinne ins steuerspar-ausland transferieren, wo käme man denn hin wenn man die infrastruktur mitfananzieren müsste

    auf der einen seite die sozialschmarotzer, auf der anderen seite die shareholder-heuschrecken - beide nähren sich vom system ohne was zurückzugeben oder sich daran zu beteiligen

    die dummen sind die, die arbeiten gehen, immer brav den staatshaushalt finanzieren und am ende trotzdem nichts übrig haben - willkommen im mittelstand

  9. Du bist einfach nur dumm

    Autor: XP55T2P4 21.08.06 - 15:33

    coma schrieb:
    wie fast immer totalen Mist - weil er halt zuviel Blödzeitung liest und auch sonst bildungsresistent ist

    Das was ich zum Ausverkauf des Mittelstandes schrieb, hätte man z.B. vor einer Woche nebeban bei der "netzeitung" nachlesen können.
    Ich habe solche unfähigen Erben leider schon hautnah erlebt. Die prügelten sich sogar schon beim Notar.

  10. Re: Geräte für die 20%

    Autor: Otto normal 21.08.06 - 15:35

    > Jup, 20% der Deutschen besitzen 85% der gesamten
    > Kohle.
    >
    > Das liegt daran, das die 80% immer wieder die
    > gleichen Fehler machen und so nach und nach zu den
    > 80% gehören.

    Kannst du ein paar typische Fehler nennen und auch ein paar Tipps, wie man es besser machen kann?

    g

  11. Re: dumm bleibt dumm

    Autor: asdff 21.08.06 - 15:38

    jaja,

    dann her mit den Links, ansonsten kannst ja absolut behaupten was du willst.

    In der BRD ist ca. jeder 100. Millionär.

    Übertragen auf China wären das -> ca. 13 Millionen.

    Und keine 100.000.000

    Ich kann mir zwar sehr gut vorstellen, dass wie z.B. in Russland Vermögen stärker "fokusiert" ist als bei uns, allerdings zweifle ich stark an Faktor 100. (Und wenn man Russland anspricht, dort ists ja fast schon eher auf Miliardäre als auf Millionäre "fokusiert")

    Das Durchschnittseinkommen der Chinesen liegt bei ca. 1.500 US-$.
    Das deutsche ist auf Platz 17, sogar unter EU-Schnitt mit 30.150 US-$.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Bruttoinlandsprodukt_pro_Kopf

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > na, du bist aber einer ;-)
    >
    > evlt.
    > solltest du deine Def. von "reich" dazu
    >
    > schreiben,
    >
    > was für eines meinst
    > du?
    >
    > z.B. könntest du reich im Sinne von
    > "bei uns
    > Reich" meinen, oder "reich" im Sinne
    > von
    > Verhältnissen, in China ist sicherlich
    > jemand mit
    > 1.000 Euro/Monat schon wohlhabend,
    > bei uns eher
    > nicht...
    >
    > Alles ist
    > relativ.
    > Jedes Jahr treffen sich in Peking 8000 chinesische
    > Ferrari-Besitzer.
    > Nicht bekannt ?
    >
    > 100 Mill Chinesen besitzen ein Bankkonto mit
    > jeweils mehr als 1 Million US Dollar auf der hohen
    > Kante.
    >
    > 200 Mill. Chinesen besitzen ein Bankkonto mit mehr
    > als 100 000 Us Dollar auf der hohen Kante.
    >
    > Du past wohl nicht in Deinen Kopf ?
    >
    > Es gibt allein in China mehr reiche Bürger, als
    > Westeuropa überhaupt zusammen Einwohner hat !
    >
    > Hast Du eine Ahnung wer im Urlaub in Frankreich
    > das meiste Geld ausgibt ? Nicht die Deustchen,
    > nicht die Japaner, nicht die Amis !
    > Es sind
    > - Chinesen
    > - Inder
    > - Brasilianer
    > - Russen
    > das kannst Du übrigens alles gleich nebenan in der
    > Netzeitung alles noch detaillierter nachlesen.
    > Falls es Dein Weltbild verträgt.
    >
    > Ich hoffe Du lebst noch ...
    >
    > MfG
    > XP55T2P4
    >


  12. Re: Du bist einfach nur dumm

    Autor: Jehu 21.08.06 - 16:15

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > coma schrieb:
    > wie fast immer totalen Mist

    Nein, er hat zum Teil durchaus Recht. Der Mittelstand kann schlecht im Ausland oder über sonstige Winkelzüge Steuern sparen, weil man dafür erstmal sehr viel Kapital haben muß. (In "Asoziale Marktwirtschaft" wurde ein Steuerberater für Unternehmen interviewt, der meinte, für einen guten Einfall könnte er schon mal 4 Millionen Euro Honorar verlangen - das stemmt ein Mittelständler nicht aus der Portokasse - und andere Geschichten wie Verlagerung der Produktion, Gründung einer Holding zu Steuersparzwecken usw. usf. lohnen sich auch erst, wenn man groß genug ist und genügend Kapital hat).

    Ergo zahlt der Mittelstand den Großteil der Steuern. Die Großunternehmen verstehen es lediglich, die theoretische Steuerlast als die tatsächliche hinzustellen und darüber publikumswirksam zu jammern.

  13. Re: Geräte für die 20%

    Autor: Volkswirt 21.08.06 - 16:55

    coma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Volkswirt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > ja richtig, die _arbeiten_ wenigstens für ihr geld
    > - der andere lässt arbeiten - super system

    Es steht jedem frei, ein wenig Geld in die Hand zu nehmen, etwas nachzudenken und dann eine Selbständigkeit zu gründen.

    Der der arbeiten lässt, hat auch das ganze Risiko.

  14. Re: Du bist einfach nur dumm

    Autor: Volkswirt 21.08.06 - 17:00

    Jehu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > XP55T2P4 schrieb:

    Ergo zahlt der Mittelstand den Großteil der
    > Steuern. Die Großunternehmen verstehen es
    > lediglich, die theoretische Steuerlast als die
    > tatsächliche hinzustellen und darüber
    > publikumswirksam zu jammern.

    Der Mittelstand zahlt deshalb die meisten Steuern, weil er die meisten Beschäftigten in Deutschland hat und die meisten Unternehmen dem Mittelstand angehören.


  15. Geh sterben du Hippie

    Autor: Der Kapitalist 21.08.06 - 17:04

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der längst existieren 20:80 Gesellschaft.
    > Und diese 20% können sich halt alles leisten.
    >
    > MfG
    > XP55T2P4
    > (der mit dem Motorola-Handy Typ "tragbaren
    > Telefonzelle" von 1999)


    Du gehörst genauso zu diesen 20% wie alle anderen hier, denn die restlichen 80% haben weder Computer geschweige denn Internet... solange du die Früchte des Kapitalismus gerne entgegennimmst, weiter vor deinem von chinesen für 1$ am tag gefertigten pc sitzt, in deinen von indischen kinderhänden genähten klamotten, solltest du einfach nur still sein und dich Freuen zu diesen 20% zu gehören.

    Wenn dir langweilig ist, oder du wirklich was für diese 80% tun willst, dann mach was produktives und geh in einem Obdachlosen heim aushelfen oder in ne Bahnhofsmission... aber scheisse, so bequem wie vorm heimischen pc isses da einfach net.

  16. Spitzenreiter...

    Autor: Greg 21.08.06 - 17:08

    Genau, nicht indien mit ihrem Kastensystem, oder Afrika und Afghanistan mit den Warlords haben die höchste abhöngigkeit zwischen sozialer abstammung und Bildung, sondern deutschland, das land in dem jeder kostenlos studieren kann.

    Jetzt hört mit diesem Pisa scheiss auf. Ich mag das deutsche schulsystem auch nicht, aber zu pisa solltem an immer sagen, dass der test nur an gesamtschulen durchgeführt wurde. In ländern wie finnland sind gesamtschulen die dominierende schulart, in Deutschland sind sie etwa aufm level von realschulen. Ein pisa test, durchgeführt aufm gymnasium würde deutschland weit nach oben katapultieren... nicht umsonst gilt das deutsche Abitor in internationalen vergleich als einer der abschlüsse mitm höchsten bildungsgrad.


  17. Re: dumm bleibt dumm

    Autor: Volkswirt 21.08.06 - 17:09

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > 100 Mill Chinesen besitzen ein Bankkonto mit
    > jeweils mehr als 1 Million US Dollar auf der hohen
    > Kante.


    Den Link musste mir mal sagen.

    Das wiederspricht der Wirtschaftneurologik.

    Das würde bedeuten, fast 10% der Chinesen wäre Millionär!

    Das ist zuviel. Der Normalfall sind 0,2 bis 0,4% der Bevölkerung.

    Aber du hast sicherlich einen Link


  18. Re: Geräte für die 20%

    Autor: coma 21.08.06 - 17:15

    Volkswirt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der der arbeiten lässt, hat auch das ganze Risiko.

    genau - deswegen bekommen manager, die die karre dank fehlplanung in den dreck fahren auch den goldenen handschlag und die täglich arbeitenden den tritt in den hintern

    auch ein wahnsinns risiko immobilien zu kaufen statt steuern zu zahlen, respekt...

  19. Re: Du bist einfach nur dumm

    Autor: coma 21.08.06 - 17:21

    XP55T2P4 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > coma schrieb:
    > wie fast immer totalen Mist - weil er halt zuviel
    > Blödzeitung liest und auch sonst bildungsresistent
    > ist

    woah, deine argumentation bringt glanz und licht in diesen thread

    > Das was ich zum Ausverkauf des Mittelstandes
    > schrieb, hätte man z.B. vor einer Woche nebeban
    > bei der "netzeitung" nachlesen können.
    > Ich habe solche unfähigen Erben leider schon
    > hautnah erlebt. Die prügelten sich sogar schon
    > beim Notar.

    genau, und weil es bei jedem mittlständischem unternehmen solche erben gibt is die ganze karre im dreck?

  20. Blödzeitungsniveau

    Autor: XP55T2P4 21.08.06 - 18:03

    Der Kapitalist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du gehörst genauso zu diesen 20% wie alle anderen
    > hier, denn die restlichen 80% haben weder Computer
    > geschweige denn Internet...

    Was kennst Du eigentlich von dieser Welt ? Bist Du schon mal außerhalb von Deutschland gewesen ? Habe da so meine Zweifel.

    Nur mal so als Denkhinweis:
    Es sind derzeit etwa 800 Mill. PC weltweit insgesamt in Nutzung !
    Und allein in China gibt es mehr Internet-User, als in Mitteleuropa insgesamt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Trainee People Analytics (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden, Leipzig, Erfurt
  3. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  4. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 29,99€
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de