1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kassettenspieler: Walkman kommt…

das kann nur Floppen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das kann nur Floppen...

    Autor: Legendenkiller 09.07.19 - 08:31

    sosah ein Walkman schon vor 20 jahren aus.

    https://www.trnd.com/de/blog/das-ende-einer-ara-der-kassetten-walkman-wird-nicht-mehr-produziert/sony-walkman_full.jpg

    Und die wollen son klobiges billigplaste Teil bauen ?!
    Was soll das kosten 10¤ ?

    Sorry auch Retro muss gut gemacht sein.

  2. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: px 09.07.19 - 08:43

    70$ :D :D :D

    Sehe ich genauso wie du, habe Walkmans fast schon gesammelt - und davon sah kaum einer so übel aus wie der Plastikbomber auf KS. Und für 70 Tacken konnte man schon zu den hochwertigen Designs bei Sony greifen.

  3. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: Mithrandir 09.07.19 - 09:03

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sosah ein Walkman schon vor 20 jahren aus.
    >
    > www.trnd.com
    >
    > Und die wollen son klobiges billigplaste Teil bauen ?!
    > Was soll das kosten 10¤ ?
    >
    > Sorry auch Retro muss gut gemacht sein.

    Da die Fördersumme schon erreicht ist, kann es nicht mehr floppen.

  4. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: Huanglong 09.07.19 - 09:04

    Legendenkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sosah ein Walkman schon vor 20 jahren aus.
    >
    > www.trnd.com
    >
    > Und die wollen son klobiges billigplaste Teil bauen ?!
    > Was soll das kosten 10¤ ?
    >
    > Sorry auch Retro muss gut gemacht sein.


    Man sieht klar, worauf das Desing ausgelegt ist, nämlich die Kassette als solches in den Vordergrund zu rücken, mit dem großen Fenster. Damit auch jeder gleich sieht, dass die Musik von einer Kassette kommt. Und dabei ist das Klobige Design auch nicht hinderlich. Die alten Geräte sollten ja auch möglichst in die Tasche passen. Das hier ist schlicht für Hipster, um damit anzugeben, wie außergewöhnlich sie doch sind, dass die Musik von Kassetten hören.

  5. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: kendon 09.07.19 - 09:56

    > Da die Fördersumme schon erreicht ist, kann es nicht mehr floppen.

    Hörst Du zum ersten Mal in deinem Leben von Crowdfunding?

  6. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: kellemann 09.07.19 - 10:28

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Legendenkiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sosah ein Walkman schon vor 20 jahren aus.
    > >
    > > www.trnd.com
    > >
    > > Und die wollen son klobiges billigplaste Teil bauen ?!
    > > Was soll das kosten 10¤ ?
    > >
    > > Sorry auch Retro muss gut gemacht sein.
    >
    > Da die Fördersumme schon erreicht ist, kann es nicht mehr floppen.

    Guter Witz :D

    Irgendwann kommt die erste Meldung, dass es Verzögerungen gibt, dann wird nochmal entschuldigt, dann vergehen die Monate und irgendwann verläuft es sich in Sande ohne das je etwas brauchbares dabei rausgekommen ist.

    Die ersten Unterstützer kriegen mit Glück einen lieblosen Prototypen nach Hause.

  7. Re: das kann nur Floppen...

    Autor: Localhorst86 09.07.19 - 10:42

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Guter Witz :D
    >
    > Irgendwann kommt die erste Meldung, dass es Verzögerungen gibt, dann wird
    > nochmal entschuldigt, dann vergehen die Monate und irgendwann verläuft es
    > sich in Sande ohne das je etwas brauchbares dabei rausgekommen ist.
    >
    > Die ersten Unterstützer kriegen mit Glück einen lieblosen Prototypen nach
    > Hause.

    Nicht zu vergessen dass es dann einige Monate später bei diversen China Händlern ein ähnliches Gerät mit der Bezeichung "it's mediocre" zum halben preis geben wird, in nem Jahr dann zu dem Preis der das Gerät maximal wert ist. ;)

  8. Golem hat zudem ein wichtiges Detail vergessen:

    Autor: marcelpape 09.07.19 - 10:55

    Man findet es erst recht weit unten "Classic Monaural Sound" das Teil kann also nur Mono! selbst das vor 40 Jahren erschienene Urmodell von Sony hatte schon Stereo, ich selbst habe zwei Panasonic von meinen Eltern, einen RQ-J75 und einen RQ-J8 mit Auto-Reverse und dort steht auf beiden groß und breit "Stereo" drauf.

    Hier baut man wohl wissentlich darauf, dass die meisten nicht weit genug runterscrollen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht