1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SanDisk bringt MP3-Player mit 8…

Leider Mist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider Mist.

    Autor: jojojij2 21.08.06 - 15:11

    Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit anständiger Software, sehr gutem Klang und genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa leider nicht. Schade.

  2. Re: Leider Mist.

    Autor: jojojij2 21.08.06 - 15:12

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.
    >
    >

    P.S. ich habe übrigens das 6 GB Model getestet, welches man für < 200 € kriegt. Ich gehe stark davon aus das sich das 8 GB Model bis auf den Speicher nicht unterscheidet.

  3. Re: Leider Mist.

    Autor: hmhmhm 21.08.06 - 15:27

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und genügend Lautstärke
    Und ich fordere das Nutzer eines MP3 Players 25 Prozent höhere Beiträge zur Krankenversicherung bezahlen, damit die später auftretenden Hörstörungen nicht durch die Allgemeinheit zu bezahlen sind.

  4. Re: Leider Mist.

    Autor: drw 21.08.06 - 15:30

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.


    naja, der ipod aber auch nicht.
    der klag vom ipod ist bestenfalls ausreichen, spytunes ist ähnlicher müll wie der winmedia-player und genügend lautstärke beim eu-modell auch nicht vorhanden.

  5. Re: Leider Mist.

    Autor: mbieren 21.08.06 - 15:32


    > Und ich fordere das Nutzer eines MP3 Players 25
    > Prozent höhere Beiträge zur Krankenversicherung
    > bezahlen, damit die später auftretenden
    > Hörstörungen nicht durch die Allgemeinheit zu
    > bezahlen sind.

    :-) lass doch ohne diese Dauerberieselung würden sie die Leere im Kopf noch bemerken.

    Ganz toll finde ich es beim Radfahren oder Joggen.

    Du Klingel ich nix haben gehört Klingel .....

    Grüße

    Michael

  6. Re: Leider Mist.

    Autor: gui 21.08.06 - 15:39

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.
    >
    >

    du hast recht. Man ist besser bedient bei iAudio

  7. Re: Leider Mist.

    Autor: Alessandro 21.08.06 - 15:39

    drw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jojojij2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber
    > das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen
    > Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem
    > Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles
    > erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.
    >
    > naja, der ipod aber auch nicht.
    > der klag vom ipod ist bestenfalls ausreichen,
    > spytunes ist ähnlicher müll wie der
    > winmedia-player und genügend lautstärke beim
    > eu-modell auch nicht vorhanden.
    >
    >

    Ich finde der Klang des iPods gehört mit zum Besten überhaupt, iTunes ist eine geniale Software (klar ist sowas natürlich auch Geschmackssache) und die Lautstärkebegrenzung kann man innerhalb weniger Sekunden aufheben.

  8. Re: Leider Mist.

    Autor: AYX 21.08.06 - 15:42

    > Ich finde der Klang des iPods gehört mit zum
    > Besten überhaupt.

    Entweder hast du nix anderes getestet oder du bist (in der Hinsicht) nicht anspruchsvoll...

  9. Re: Leider Mist.

    Autor: karumba 21.08.06 - 15:45

    > Ich finde der Klang des iPods gehört mit zum
    > Besten überhaupt, iTunes ist eine geniale Software
    > (klar ist sowas natürlich auch Geschmackssache)
    > und die Lautstärkebegrenzung kann man innerhalb
    > weniger Sekunden aufheben.

    der klang des ipods ist nicht gut - er ist nichtmal ok. vergleiche mal mit cowon oder iriver (etwa gleiche preislage). das ist eine andere dimension. die wandler des ipods sind einfach billig. wenn du den unterschied nicht hörst, stimmt etwas mit deinem gehör nicht.
    von den dem ipod beigelegten "kopfhörern" fangen wir mal garnicht erst an...

    itunes als software ist wiederrum gut.

  10. Re: Leider Mist.

    Autor: jan 21.08.06 - 16:02

    die allerdings in dieser preisregion nichts am markt haben. wenn doch dann sagt mir was ;)

  11. Re: Leider Mist.

    Autor: dunkelroot 21.08.06 - 16:07

    Einfach nur Quatsch was du da schreibst :)

    karumba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich finde der Klang des iPods gehört mit
    > zum
    > Besten überhaupt, iTunes ist eine geniale
    > Software
    > (klar ist sowas natürlich auch
    > Geschmackssache)
    > und die Lautstärkebegrenzung
    > kann man innerhalb
    > weniger Sekunden aufheben.
    >
    > der klang des ipods ist nicht gut - er ist
    > nichtmal ok. vergleiche mal mit cowon oder iriver
    > (etwa gleiche preislage). das ist eine andere
    > dimension. die wandler des ipods sind einfach
    > billig. wenn du den unterschied nicht hörst,
    > stimmt etwas mit deinem gehör nicht.
    > von den dem ipod beigelegten "kopfhörern" fangen
    > wir mal garnicht erst an...
    >
    > itunes als software ist wiederrum gut.


  12. Re: Leider Mist.

    Autor: Nobbi 21.08.06 - 16:17

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.
    >
    >

    :D!
    Es geht hier um komprimierte Audiodaten und ihr redet von "sehr gutem Klang"! Jungs, wenn ihr bei MP3 von gutem Klang redet, dann stimmt was mit EUREM Gehör nicht. Und jetzt kommt mir nicht mit
    <Zeigefinger-Klugscheissen>
    Frequenzen über ca 16 kHz und unter 20 Hz Hört der Mensch eh nicht, somit ist Dein Argument irrelevant
    </Zeigefinger-Klugscheissen>

    Es kommt bei ordentlicher Musikwiedergabe nicht nur darauf an, was das Ohr hört, sondern auch was der Körper fühlt.

  13. Re: Leider Mist.

    Autor: Subj 21.08.06 - 16:24


    > *schwätz, schwätz*

    Subjektiv mein Freund, alles subjektiv...

  14. Re: Leider Mist.

    Autor: Naqernf 21.08.06 - 16:38

    Nobbi schrieb:
    > :D!
    > Es geht hier um komprimierte Audiodaten und ihr
    > redet von "sehr gutem Klang"! Jungs, wenn ihr bei
    > MP3 von gutem Klang redet, dann stimmt was mit
    > EUREM Gehör nicht.

    Du solltest aber auch nicht kleine, unterwegs mit kleinen Kopfhörern zu benutzende Geräte in derselben Kategorie wie High-End-HiFi-Heim-Anlagen bewerten. Sieh doch das mit dem "sehr guten Klang" innerhalb dieser Geräteklasse.

    > Es kommt bei ordentlicher Musikwiedergabe nicht
    > nur darauf an, was das Ohr hört, sondern auch was
    > der Körper fühlt.

    So einen Nachbarn hatte ich auch mal. Bis hin zu wackelnden Sesseln. Zum Glück ist er umgezogen...

  15. Re: Leider Mist.

    Autor: jojojij2 21.08.06 - 22:20

    AYX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich finde der Klang des iPods gehört mit
    > zum
    > Besten überhaupt.
    >
    > Entweder hast du nix anderes getestet oder du bist
    > (in der Hinsicht) nicht anspruchsvoll...
    >
    >


    hehe, da hat einer aber recht. da sind die player von creative noch mit die besten, wobei an einen guten alten minidisc walkman nichts rankommt. aber sony ist heute nun mal auch nicht mehr das was sie mal vor 5 - 10 jahren waren.

  16. Re: Leider Mist.

    Autor: Gentux 22.08.06 - 08:39

    karumba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der klang des ipods ist nicht gut - er ist
    > nichtmal ok. vergleiche mal mit cowon oder iriver
    > (etwa gleiche preislage). das ist eine andere
    > dimension. die wandler des ipods sind einfach
    > billig. wenn du den unterschied nicht hörst,
    > stimmt etwas mit deinem gehör nicht.
    > von den dem ipod beigelegten "kopfhörern" fangen
    > wir mal garnicht erst an...
    >
    > itunes als software ist wiederrum gut.


    Moment, ich wollte eigentlich von iAudio auf iPod wechseln, wenn das stimmt, vertage ich das ganze aber noch...

  17. vielleicht gibt das mit Rockbox ja noch etwas ...

    Autor: hmmmm 22.08.06 - 10:09

    https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0606/45926.html <-- laut der meldung hier haette sandisk ja gerne, dass rockbox auf den sansa portiert wird ...

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Preis für das Gerät ist echt gut, aber das
    > alles nutzt leider nix. Ich will einen Player mit
    > anständiger Software, sehr gutem Klang und
    > genügend Lautstärke. Dies alles erfühlt der Sansa
    > leider nicht. Schade.
    >
    >


  18. Re: Leider Mist.

    Autor: RainerP 22.08.06 - 10:49



    > Es kommt bei ordentlicher Musikwiedergabe nicht
    > nur darauf an, was das Ohr hört, sondern auch was
    > der Körper fühlt.
    So?
    Was fühlt denn dein Körper, wenn der Sound aus Kopfhörern kommt?

  19. Re: Leider Mist.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.06 - 16:20

    Gentux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Moment, ich wollte eigentlich von iAudio auf iPod
    > wechseln, wenn das stimmt, vertage ich das ganze
    > aber noch...


    Wieso sollte das jemand wollen? ;-)

  20. Re: Leider Mist.

    Autor: iNsuRRecTiON 25.08.06 - 07:13


    > hehe, da hat einer aber recht. da sind die player
    > von creative noch mit die besten, wobei an einen
    > guten alten minidisc walkman nichts rankommt. aber
    > sony ist heute nun mal auch nicht mehr das was sie
    > mal vor 5 - 10 jahren waren.


    Hey,

    ne iRiver, H1xx bzw. iHP-1xx Serie :D

    MfG
    CYA

    iNsuRRecTiON

    =========

    Musik - Wer am 99-Cent-Download verdient:
    (Quelle: Artikel bei Spiegel Online)
    - 47,3 % Musikfirmen
    - 25,3 % Kreditkartenunternehmen und Finanzabwickler -
    - 12,1 % Abgaben für Aufführungsrechte | 8,3 % Künstler
    - 4 % Netzwerk und Technik -
    - 3 % Gewinnmarge (z.B. für Apples iTunes, Musicload, etc.) -

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
  3. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Leitung IT-Infrastruktur und Basisdienste / Rechenzentrum (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ bei Bezahlung mit Amazon Pay (Vergleichspreis 427,90€)
  2. 73,50€ (Vergleichspreis 89,99€)
  3. 1.158,13€ (Vergleichspreis 1.499€)
  4. (aktuell u. a. PC-Spiele reduziert, z. B. Command & Conquer: Remastered Collection für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6