Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SanDisk bringt MP3-Player mit 8…

Noch keiner den OGG vs. MP3 Flamewar angezettelt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Noch keiner den OGG vs. MP3 Flamewar angezettelt?

    Autor: deradam 21.08.06 - 15:43

    Ok, dann tu ich das :D

    Das Ding sieht so ganz nett aus, aber mit OGG und dem FM-Tuner würde es mir besser gefallen. Ja, ich brauche OGG, weil ich seid neulich meine Alben als OGG rippe und nicht mehr als MP3.

  2. http://www.seitseid.de/ o.T.

    Autor: Korgen 21.08.06 - 15:47

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, dann tu ich das :D
    >
    > Das Ding sieht so ganz nett aus, aber mit OGG und
    > dem FM-Tuner würde es mir besser gefallen. Ja, ich
    > brauche OGG, weil ich seid neulich meine Alben als
    > OGG rippe und nicht mehr als MP3.


  3. fm-tuner -> GEZ | ogg -> höhrerer decodieraufwand

    Autor: karumba 21.08.06 - 15:50

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, dann tu ich das :D
    >
    > Das Ding sieht so ganz nett aus, aber mit OGG und
    > dem FM-Tuner würde es mir besser gefallen. Ja, ich
    > brauche OGG, weil ich seid neulich meine Alben als
    > OGG rippe und nicht mehr als MP3.

    thema fm-tuner: -> man muss GEZ zahlen
    thema ogg: -> ca. 10-12 facher encodier (zeit-) & etwas mehr decodieraufwand (geht mehr auf den akku des mp3 players)

    wenn, dann lieber gleich wavepack oder ape codieren. dann bleibt man auf der verlustlosen seite.

    aber hol dir doch iriver oder cowon, die können ogg & haben fm-tuner ;)

  4. Re: http://www.seitseid.de/ o.T.

    Autor: deradam 21.08.06 - 15:54

    Korgen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > deradam schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > ... weil ich seiT neulich ...

    ups, peinlich :)

  5. Re: fm-tuner -> GEZ | ogg -> höhrerer decodieraufwand

    Autor: Predator 21.08.06 - 16:24

    karumba schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > thema fm-tuner: -> man muss GEZ zahlen

    Kann das für jemanden kaufentscheident sein, der schon an die 200€ für nen größeren Flashplayer hinlegt? Glaube eher nicht...btw. wenn du eh schon für dein Radio in der Wohnung/im Auto zahlst, dann isses eh wurscht, wieviel zusätzliche FM-Empfänger du besitzt.
    Wenn man natürlich schwarz hört/sieht, dann erhöht sich das Risiko erwischt zu werden um ein weiteres Gerät, das ist klar! (:

    > thema ogg: -> ca. 10-12 facher encodier (zeit-)
    > & etwas mehr decodieraufwand (geht mehr auf
    > den akku des mp3 players)

    Ich habe bei Testläufen mit meinem 899 mit dem gleichen Akku 1GB Ogg-Dateien bei ~256KBit/s durchlaufen lassen und danach 1GB MP3 CBR(Lame) @ ~256KBit/s und die Akkulaufzeiten haben sich wirklich nur marginal unterschieden.

    > wenn, dann lieber gleich wavepack oder ape
    > codieren. dann bleibt man auf der verlustlosen
    > seite.

    oder FLAC, oder ..... (:

    > aber hol dir doch iriver oder cowon, die können
    > ogg & haben fm-tuner ;)

    Full ack - das sind wirklich gute Player - cowon kannte ich bis dato jedoch nicht. Die Testergebnisse sprechen aber für sich!

    Greetz,
    Pred

  6. Re: Noch keiner den OGG vs. MP3 Flamewar angezettelt?

    Autor: elsni 21.08.06 - 17:17

    > Das Ding sieht so ganz nett aus, aber mit OGG und
    > dem FM-Tuner würde es mir besser gefallen. Ja, ich
    > brauche OGG, weil ich seid neulich meine Alben als
    > OGG rippe und nicht mehr als MP3.

    Dann must Du Geräte von Cowon kaufen, ich glaube die können alle mit OGG umgehen. Habe seit ca. einem Jahr den iAudio X5L und bin äußerst zufrieden. Leider kennt die Dinger hier kaum jemand, oft werden sie auch bei Tests ignoriert, vielleicht weil Cowon den Testteams keine Präsentkörbe schickt oder sowas ;-)

    Mein persönlicher Testbericht:
    http://www.elsniwiki.de/index.php/Main/Mp3PlayeriAudioX5

  7. Re: fm-tuner -> GEZ | ogg -> höhrerer decodieraufwand

    Autor: Anonymer Nutzer 22.08.06 - 16:25

    karumba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thema fm-tuner: -> man muss GEZ zahlen
    > thema ogg: -> ca. 10-12 facher encodier (zeit-)
    > & etwas mehr decodieraufwand (geht mehr auf
    > den akku des mp3 players)

    Bei meinem PC encodiert Ogg Vorbis schneller als Lame MP3.

  8. Re: Noch keiner den OGG vs. MP3 Flamewar angezettelt?

    Autor: iNsuRRecTiON 25.08.06 - 07:09

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, dann tu ich das :D
    >
    > Das Ding sieht so ganz nett aus, aber mit OGG und
    > dem FM-Tuner würde es mir besser gefallen. Ja, ich
    > brauche OGG, weil ich seid neulich meine Alben als
    > OGG rippe und nicht mehr als MP3.


    Hey,

    also Ogg kommt vielleicht noch später, aber FM-Radio könnte das 8 GB Modell sogar besitzen..

    Also die amerikanischen haben alle FM-Radio..

    Bei den Modellen 2-6 GB steht auch immer dabei, dass es in Europa kein FM-Radio und auch keine Aufzeichnungsfunktion für das Radio logischerweiße gibt.

    Beim 8 GB Modell steht es nicht mehr dabei und ich habe gehört die wollten das auch ändern, weil immer mehr Leute FM-Radio haben wollten.

    Erst haben sie es weggelassen (per Firmware, die Hardware unterstützt es auch hier in Europa..) wegen den Steuern und weil sie laut Marktforschung bzw. Umfragen herausgefunden haben wollen, das die Minderheit auf sowas hier in Europa wert legt, nun aber haben sich genug aus Europa beschwert und sie wollen es doch ändern und werden dann wohl die Gebühren bezahlen..

    MfG
    CYA

    iNsuRRecTiON

    =========

    Musik - Wer am 99-Cent-Download verdient:
    (Quelle: Artikel bei Spiegel Online)
    - 47,3 % Musikfirmen
    - 25,3 % Kreditkartenunternehmen und Finanzabwickler -
    - 12,1 % Abgaben für Aufführungsrechte | 8,3 % Künstler
    - 4 % Netzwerk und Technik -
    - 3 % Gewinnmarge (z.B. für Apples iTunes, Musicload, etc.) -

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. endica GmbH, Karlsruhe
  3. Technische Universität Dresden, Dresden
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Social Media: Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets
    Social Media
    Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

    Tweets, die den Twitter-Regeln widersprechen, werden gelöscht. Das gilt allerdings nicht für Tweets von Politikern, diese werden seit Sommer jedoch markiert. Jetzt möchte Twitter auch deren Reichweite einschränken.

  2. Samsung: 11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs
    Samsung
    11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs

    Weg von QLEDs und Micro-LEDs hin zu Quantum-Dot-OLEDs: Samsung investiert viel Geld in seine Q1-Linie, um dort Panels für 4K-HDR-Fernseher zu produzieren. Ab 2021 soll es losgehen.

  3. Huawei: "No Fiber - No Future"
    Huawei
    "No Fiber - No Future"

    Auf einem Forum der Festnetzbetreiber erklärt Huawei, dass 5G ohne Glasfaser keine Grundlage habe. Glasfaser sei die beste, vielleicht die einzige Wahl.


  1. 11:43

  2. 11:13

  3. 11:00

  4. 10:51

  5. 10:35

  6. 10:13

  7. 10:09

  8. 10:00