1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Wo die…

Wie sieht es eigentlich mit Nanoflowcell aus?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Wie sieht es eigentlich mit Nanoflowcell aus?

Autor: Xiut 12.07.19 - 13:47

Weiß man eigentlich schon was neues bezüglich der Technik von Nanoflowcell? Für viele klingt die Technik zu schön um wahr zu sein, aber kann mir nicht vorstellen, dass das alles wirklich nur eine große Täuschung ist, wenn in den USA auch schon andere Fortschritte in diesem Bereich machen.

Im Vergleich zu Wasserstoff und Batterie wäre die Technik ja schon ein Traum. Innerhalb von 4 Minuten einfach nachgetankt und bei einem Auto einfach einige hundert Kilometer weiter fahren. Alles ohne Brandgefahr und das angeblich für 20-30 cent pro Liter.

Aber wenn das alles so gut funktioniert in den ganzen Tests, müsste ja langsam schon einmal eine Marktreife erreicht werden. Immerhin sammelt ein Prototyp ja bereits viele tausende Kilometer an Strecke auf den Straßen. Man hört aber irgendwie so gut wie nichts von Fortschritten oder einen Termin, wann es die ersten Autos mit dieser Technik gibt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wie sieht es eigentlich mit Nanoflowcell aus?

Xiut | 12.07.19 - 13:47
 

Re: Wie sieht es eigentlich mit...

Mel | 12.07.19 - 14:11
 

Re: Wie sieht es eigentlich mit...

Xiut | 12.07.19 - 14:47
 

Re: Wie sieht es eigentlich mit...

Der Supporter | 16.07.19 - 22:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Experte / Inhouse Consultant Cyber Security Product Governance (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  3. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Katholisches Datenschutzzentrum, Dortmund
  4. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de