1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cambridge Analytica: Facebook zahlt…

Eindeutig zu niedrig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eindeutig zu niedrig

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.19 - 11:33

    die Strafe.

    Es wäre auch nett wenn solche Unternehmen(Facebook,Google, Apple, etc) mal wenigstens die Umsatzsteuer bezahlen würden in den Ländern in denen sie handeln.

  2. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Citadelle 13.07.19 - 11:45

    Ich bin Amerikaner und sehe das anders.

    Wer hat nun Recht ?

  3. 30 tagessätze...

    Autor: jake 13.07.19 - 12:26

    ...sind wohl wirklich lächerlich wenig. man sollte einen strafrahmen mit mindesstrafen definieren. dass diese summe als deal im hinterzimmer ausgekungelt wurde, macht es auch nicht besser. aber in trumps usa ist es ja mittlerweile sicher praktisch "wenn man sich kennt".

    nebenbei an die "amerikaner" unter uns: die usa belegen nur 1/4 des kontinents "amerika", insofern finde ich die exklusive besetzung dieses begriffs als etwas anmassend. wir sind nun mal nicht alleine auf der welt.

  4. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: AIM-9 Sidewinder 13.07.19 - 14:01

    Ich bin Europäer und sehe das anders.

    Zwei Monate Gefängnisaufenthalt für den CEO Mark Zuckerberg und eine Geldstrafe von 50 Milliarden Euro.

  5. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Anonymer Nutzer 13.07.19 - 16:10

    Eindeutig zu hoch die Strafe. Wenn du dir in Deutschland als Privatperson eine solche Lappalie leistest, bist du selten bei einem Monatsgehalt.

  6. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Sharra 13.07.19 - 17:31

    Mit 99% Wahrscheinlichkeit Immigrations-Amerikaner bitte.

  7. Re: 30 tagessätze...

    Autor: Somian 13.07.19 - 19:20

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...sind wohl wirklich lächerlich wenig. man sollte einen strafrahmen mit
    > mindesstrafen definieren. dass diese summe als deal im hinterzimmer
    > ausgekungelt wurde, macht es auch nicht besser. aber in trumps usa ist es
    > ja mittlerweile sicher praktisch "wenn man sich kennt".
    >
    > nebenbei an die "amerikaner" unter uns: die usa belegen nur 1/4 des
    > kontinents "amerika", insofern finde ich die exklusive besetzung dieses
    > begriffs als etwas anmassend. wir sind nun mal nicht alleine auf der welt.

    Mindeststrafe sollte $1 million sein die direkt an jeden einzelnen betroffenen User weltweit geht.

  8. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Sharra 13.07.19 - 19:58

    Privatperson ist nicht gleich gewerblich. Als Privatperson kannst du dir bedeutend mehr erlauben, und wirst deutlich geringer bestraft als wenn du das gewerblich machst. Das Eine hat mit dem Anderen überhaupt nichts zu tun.

  9. Strafe

    Autor: franzropen 14.07.19 - 00:14

    Sie sind also der Meinung, dass man den Gewinn aus einem Vergehen behalten darf?
    Wenn ich also 10.000 stehle, ist es ok wenn ich 5.000 Strafe zahle und den Rest behalte?

  10. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Flatsch 14.07.19 - 08:14

    Märchenfee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Strafe.
    >
    > Es wäre auch nett wenn solche Unternehmen(Facebook,Google, Apple, etc) mal
    > wenigstens die Umsatzsteuer bezahlen würden in den Ländern in denen sie
    > handeln.


    Machen sie doch, nur weil sie legale, geschaffene Schlupflöcher nutzen, gefällt dir das nicht? Welcher Mensch braucht nicht alles zu tun um zu sparen?

    Aber es ist ok, wenn du vor dem Staat steuern vermeidest oder wie?
    Komisch, dass alle schreien, wenn Firmen Steuern sparen, aber selbst alle möglichen Tricks nutzen um Steuern zu umgehen

  11. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Apfelbaum 14.07.19 - 10:02

    Wer Recht hat wurde nicht gefragt.
    In Deutschland gilt die Meinungsfreiheit, verehrter Amerikaner, d.h. Du und wir Deutsche dürfen unterschiedlicher Meinung sein. Ich glaube so etwas ähnliches gibt es bei euch drüben aber auch, deshalb irritiert mich deine eigenartige Antwort ein wenig.

  12. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Apfelbaum 14.07.19 - 10:03

    Es geht nicht um haftende Privatpersonen.
    Wenn in Deutschland einer einen ermordet, kriegt der auch eine andere Strafe.

  13. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: Apfelbaum 14.07.19 - 10:06

    Schließ doch nicht gleich von dir auf andere.
    Nur weil du ebenfalls offenkundig den Staat bescheisst, kannst du dir nicht anmaßen, andere Menschen ebenfalls als unmoralische Steuerbetrüger zu diffamieren.

  14. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: eidolon 14.07.19 - 17:23

    Lappalie?

  15. Re: Eindeutig zu niedrig

    Autor: crazypsycho 15.07.19 - 03:16

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lappalie?


    Ja denn Facebook kann man nur vorwerfen, dass sie dem User die Möglichkeit gegeben haben, die Weitergabe der Daten ihrer Freunde zu erlauben.
    Den Verstoß selbst haben die einzelnen User und CA begangen.
    Aber CA gibt es nicht mehr und die einzelnen User zu belangen ist zu aufwendig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator Linux (m/w/d)
    ip&more GmbH, München, Ismaning
  2. SAP Solution Architect (m/w/d)
    IT-Consult Halle GmbH, Halle
  3. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Wuppertal
  4. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...
  2. 21,49€
  3. 99,99€ (Release 04.03.2022)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
Xenothreat
Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
  2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
  3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel