1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medizin: Schadsoftware legt…

Fragen wir doch mal nach dem OS...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fragen wir doch mal nach dem OS...

    Autor: maverick1977 18.07.19 - 17:33

    Windows XP oder sogar schon Vista drauf installiert? Oder ist es ein halbherzig zusammen geklempnerter Windows 7 Rechner, dessen Hauptnutzer auch der Admin ist und ohne Passwortanmeldung rein kommt?

    Einige behaupten, Linux wäre sicherer. Aber dann frage ich mich, warum Windows durch die IT nicht so abgeschottet wird, wie Linux von Grund auf ist. Ohne Root-Rechte irgend welche Datenbanken zu verändern, gehört ja wohl ins Land der Unmöglichkeit!

  2. Re: Fragen wir doch mal nach dem OS...

    Autor: tonictrinker 18.07.19 - 22:24

    Das hat mit dem OS rein gar nichts zu tun. Die Rechner sind einfach schlampig aufgesetzt und nicht abgeschottet.

  3. Re: Fragen wir doch mal nach dem OS...

    Autor: johnripper 19.07.19 - 08:02

    Offensichtlich wurde der Domain Controller angegriffen. Es gibt leider wenig Details wie, aber hat man den erstmal, ist es egal wie gut oder schlecht die Workstations abgesichert sind.

    Und dann ist man auch in jeder Datenbank.

    Ohne die genauen technischen Hintergründe kann man dazu jetzt wenig sagen.
    (Selbst) im Heise Verlag gelang es ja, tief ins Netzwerk einzudringen. Und die Admins sind hoffentlich nicht die größten Inkompetenzträger. Wenngleich sind mE zwei dummer Fehler gemacht haben...

  4. Re: Fragen wir doch mal nach dem OS...

    Autor: SJ 19.07.19 - 08:52

    Das OS spielt schon eine Rolle.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. p.a. GmbH Engineering Services Prozess Automation, Poing
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Universität Bielefeld, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss