1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenAI: Microsoft…

Klimawandel bekämpfen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klimawandel bekämpfen

    Autor: CraWler 23.07.19 - 14:49

    Da bin ich doch etwas skeptisch, schließlich braucht solch eine KI jede Menge Energie. Vor allem wenn Sie mal flächendeckend zum Einsatz kommen sollte. Da wäre also die Frage wie die KI dabei helfen könnte woanders Energie einzusparen.



    -----------------------------
    Piratenpartei Wähler

  2. Re: Klimawandel bekämpfen

    Autor: Kay_Ahnung 23.07.19 - 21:50

    CraWler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bin ich doch etwas skeptisch, schließlich braucht solch eine KI jede
    > Menge Energie. Vor allem wenn Sie mal flächendeckend zum Einsatz kommen
    > sollte. Da wäre also die Frage wie die KI dabei helfen könnte woanders
    > Energie einzusparen.
    >
    > download.kunstfutter.com

    https://www.mobilegeeks.de/news/kuenstliche-intelligenz-kann-die-effizienz-der-windkraftraeder-steigern/
    https://www.erneuerbareenergien.de/archiv/google-bezieht-100-prozent-strom-aus-erneuerbaren-energien-150-437-99570.html

    Der Standort von Rechenzentren ist relativ egal, deswegen können diese relativ gut mit erneuerbaren Energien versorgt werden. z.B. hier
    https://www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/rechenzentren-island-eine-insel-fuer-gruene-server/6761750.html

    Das Energieproblem ist also begrenzt, da die Energie aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

  3. Re: Klimawandel bekämpfen

    Autor: ko3nig 23.07.19 - 21:58

    Immernoch eine bessere Investition als Bitcoin

  4. Re: Klimawandel bekämpfen

    Autor: Klawifiantix 23.07.19 - 22:54

    Die KI könnte auch vorschlagen abgeschaltet zu werden. Und das Menschen wieder lernen und nicht in Dummheit sterben.
    Fänd ich ja amüsant :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  2. IT-Recruiter (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, Neu Isenburg, Köln
  3. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg
  4. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
    Koalitionsvertrag
    Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

    In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
    2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
    3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

    MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

    1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
    2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
    3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden