1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wi-Fi 6 und 802.11ax: Was…

Frage

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage

    Autor: schnedan 24.07.19 - 14:39

    "Mit 1024-QAM kann alle 13,6 Mikrosekunden (µs) ein OFDMA-Symbol mit insgesamt 15.680 Bit übertragen werden. Daraus ergeben sich 73.592,41 Symbole pro Sekunde, die dementsprechend 1.152.941.164,48 Bit pro Sekunde übertragen."

    15680Bit sind 15,3125 1024QAM Symbole... d.h. hier hat man schon ne Datensicherungsschicht mit drin???

  2. Re: Frage

    Autor: TimoHH 24.07.19 - 15:47

    Mit 1024 QAM können unterschiedlichste Datenraten erreicht werden. Abhängig vom Guard Interval, Kanalbreite und Coding Rate.

    1024 QAM hat 3/4 & 5/6 als Coding Rate, Redundanz oder Datensicherungsschicht, je nachdem wie man es nennen möchte.

    https://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11ax

  3. Re: Frage

    Autor: brainslayer 25.07.19 - 12:45

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Mit 1024-QAM kann alle 13,6 Mikrosekunden (µs) ein OFDMA-Symbol mit
    > insgesamt 15.680 Bit übertragen werden. Daraus ergeben sich 73.592,41
    > Symbole pro Sekunde, die dementsprechend 1.152.941.164,48 Bit pro Sekunde
    > übertragen."
    >
    > 15680Bit sind 15,3125 1024QAM Symbole... d.h. hier hat man schon ne
    > Datensicherungsschicht mit drin???

    ob mit oder ohne verschlüsselung ändert an der bandbreite nichts. da der schlüssel bei der aushandlung generiert wird. und nicht in den datenstrom eingebunden ist. ob ich 1000 bytes unverschlüsselt oder verschlüsselt übertrage ändert also quasi nichts. die beacons sind größer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Operation Manager EMEA (m/w/d) Network Services
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. (Senior) Solution Architect (m/w/d) Cloud/Web
    DKMS gemeinnützige GmbH, Köln, Tübingen
  3. IT Business Analyst SAP (m/w/d)
    SCHUFA Holding AG, Wiesbaden, Hamburg, Berlin, Bochum
  4. Leitung IT-Management (w/m/d)
    Klinikum Altmühlfranken, Gunzenhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Artemis I Vier Lego-Figuren sollen 2022 um den Mond fliegen
  2. UCS Star Wars 75313 Lego stellt Sammlermodell des AT-AT-Kampfläufers vor
  3. Medizintechnik Hand Solo baut Prothese aus Lego für achtjährigen Jungen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
    Rocket 1
    3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

    Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
    Von Elias Dinter

    1. Bauwesen Erstes Haus aus dem 3D-Drucker in den USA eröffnet
    2. 3D-Druck-Messe Formnext 2021 Raus aus der Nische
    3. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber