1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: Starhopper hopst in Texas

OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: 0xDEADC0DE 26.07.19 - 10:14

    In der Serie war von einem Raumschiff von Musk die Rede... irgendwie witzig eine Serie zu sehen, die in einer sehr nahen Zukunft angesiedelt ist.

    Wie die nach den Kristallen gescannt haben ist mir aber immer noch ein Rätsel.

    Was haltet ihr von der Serie? Ich habe erst die ersten 3 Folgen gesehen und finde sie interessant, auch wenn ich nicht weiß warum der Kaptain seiner Crew nicht erklärt warum der Meuterer genau gestorben ist... ich will nicht zu viel verraten und kann mir deren Namen einfach nicht merken.

  2. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Psy2063 26.07.19 - 10:50

    ist bisher komplett an mir vorbei gegangen. Grade den Trailer geschaut, die Serie kommt definitiv auf meine Watchlist. Danke für den Tipp!

  3. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Kondratieff 26.07.19 - 10:58

    Meine Frau und ich haben auch schon die ersten fünf Folgen geschaut. Sehr vielversprechende Serie bisher!

  4. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Muhaha 26.07.19 - 11:01

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was haltet ihr von der Serie? Ich habe erst die ersten 3 Folgen gesehen ...

    Geschmäcker sind subjektiv :)

    Ich hatte Mühe die erste Folge zu beenden und musste die zweite nach fünf Minuten abbrechen. Mein Hauptproblem mit der Serie sind die Charaktere. Bis auf Madame Kapitän, Frau Sackhoff, ist der Rest so LAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG und fade und uninteressant.

    Ich kann einer Serie Plotholes, Inkonistenzen, Deus Ex Machinas und diverse Fehler verzeihen, ich könnte der Serie auch verzeihen, dass die Besatzung des Schiffes aus Leuten besteht, die ich eher in einer RTL2-Container-Reality-Show erwarten würde.

    Aber wenn mich kaum einer der Charaktere interessiert, fallen all die Fehler dieser schludrigen Billigproduktion umso heftiger auf.

  5. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: 0xDEADC0DE 26.07.19 - 12:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschmäcker sind subjektiv :)

    Ist kein Problem. ;)

    > Ich hatte Mühe die erste Folge zu beenden und musste die zweite nach fünf
    > Minuten abbrechen. Mein Hauptproblem mit der Serie sind die Charaktere. Bis
    > auf Madame Kapitän, Frau Sackhoff, ist der Rest so LAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG
    > und fade und uninteressant.

    William ist ein weiterer Charakter, aber zu dem kommt man natürlich nicht wenn man bereits nach der ersten Folge abbricht. Ich finde es im Gegenteil sogar eher schlecht wenn mir eine Serie in der ersten Folge alle Charaktere aufdrängt, sie sollen sich entwickeln können.

    > Ich kann einer Serie Plotholes, Inkonistenzen, Deus Ex Machinas und diverse
    > Fehler verzeihen, ich könnte der Serie auch verzeihen, dass die Besatzung
    > des Schiffes aus Leuten besteht, die ich eher in einer
    > RTL2-Container-Reality-Show erwarten würde.
    >
    > Aber wenn mich kaum einer der Charaktere interessiert, fallen all die
    > Fehler dieser schludrigen Billigproduktion umso heftiger auf.

    Billig würde ich die Serie nicht nennen, sie erinnert mich an Battlestar Galactica, aber nicht nur wegen Sackhoff.

  6. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Muhaha 26.07.19 - 14:12

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > William ist ein weiterer Charakter, aber zu dem kommt man natürlich nicht
    > wenn man bereits nach der ersten Folge abbricht. Ich finde es im Gegenteil
    > sogar eher schlecht wenn mir eine Serie in der ersten Folge alle Charaktere
    > aufdrängt, sie sollen sich entwickeln können.

    Natürlich sollen sich Charaktere entwickeln können. Aber das heisst doch nicht, dass sie dazu zuerst todlangweilig sein müssen?

    > Billig würde ich die Serie nicht nennen, sie erinnert mich an Battlestar
    > Galactica, aber nicht nur wegen Sackhoff.

    Die Serie IST billig. Die Effekte sind auf dem Niveau eines engagierten Privatnutzers, der mal mit Adobe AfterEffects herumspielt. Aber auch DAS wäre kein Problem. Siehe eine Serie wie z.B. KillJoys, der man ihr begrenztes Budget an allen Ecken und Enden ansieht. Aber da verzeihe ich es der Serie, weil die Figuren funktionieren.

    Hier ... nein, das ist zumindest für mich ein Totalausfall.

  7. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Jossele 26.07.19 - 17:31

    Ich hab auch nach 1/3 der 3. folge abbrechen müssen.
    Die äh.. Keilerei in der 2. Folge war krass an den Haaren herbei gezogen. Keinerlei echte Gründe und die halben Leute machen mit? Und danach kein Einsehen beim Rädelsführer obwohl die Mühle nahezu geschrottet wurde... so einen psychisch instabilen Menschen lässt man ja nicht mal in die nähe einer Raumschiffsattrappe, geschweige denn an ein echtes.
    Also mir passen die Charakter nicht... vielleicht in irgendein Vorstadtszenario... aber als Raumschiffbesatzung für die angeblich wichtigste Mission der Menschheit??

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  8. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Ach 27.07.19 - 16:42

    An Muhahas Comment mit dem RTL Container ist was dran. Statt Sci-Fi Rätsel zu knacken beschäftigen sich die Protagonisten mit dem Lösen von sozialen Dissonanzen auf Assi Niveau. Das ist das Gegenteil von dem, was ich mir von einem guten Sci-Fi erwarte. Billig finde ich die Serie aber überhaupt nicht. Das Drehbuch scheint mir dazu doch zu durchdacht, die Charaktere zu vielschichtig und die Effekte, unabhängig der Qualität(die ich aber so schlecht nicht finde) zu intelligent in Szene gesetzt. Mal schauen in welche Richtige sich diese Story entwickelt...

  9. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Zoj 31.07.19 - 19:43

    In der ersten Folge sind mir die unreifen und aggressiven Charaktere auch negativ aufgefallen. Die Serie entwickelt sich aber gut, die Charaktere werden immer professioneller.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe, Reutlingen
  2. AKDB, Würzburg
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
    Grünheide
    Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

    Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
    2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
    3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
    Login-Dienste
    Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

    Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
    2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
    3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    1. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

    2. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
      Bastelcomputer
      2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

      Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

    3. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
      Mobilfunkausrüstung
      Huawei baut Fabrik in Frankreich

      Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.


    1. 19:41

    2. 18:47

    3. 17:20

    4. 17:02

    5. 16:54

    6. 16:15

    7. 14:24

    8. 14:02