1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin: "Man kommt erst ins Spiel…

Bin auch Sysadmin....manches passt, manches nicht.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin auch Sysadmin....manches passt, manches nicht.

    Autor: gersi 31.07.19 - 12:09

    Ich war zumeist zumeist in kleinerer IT-Umgebung tätig .....aber im großen und Ganzen mit ähnlichen Tätigkeiten, Erlebnissen.
    Und auch der "Werdegang" stimmt halbwegs :
    Erst ein IT-fachfremdes Ing-Studium fertigstudiert (dort zur IT gekommen) ..... nie als Fach-Ing. gearbeitet, sonder immer in der IT.
    Sehr lange ohne IT Abschluss über 20 Jahre hinweg praktisch Erfahrung gesammelt und gearbeitet und später den IT-Techniker in Abendschule abgeschlossen.

    Es gibt aber auch nette Unterschiede zum geschilderten :

    ich war fast immer "Inhouse-Admin" (= "Kollege") ... nur einmal Dienstleister für andere.

    Zum Glück bei allen Arbeitgebern in über 25 Jahren immer ohne 24/7 Bereitschaft, mit normaler Arbeitszeit ausgekommen....da gab es keine 24/7 relevanten Anwendungen , da die MA zumeist wie ich Büromenschen waren..keine 24/7 Fabrik oder weltweite Tätigkeiten rund um die Uhr..

    Programmiernotwendigkeiten gingen zumeist zum Glück über Netwerk-scripting nicht hinaus...
    Dafür gabs immer "Fachanwendungsdienstleister" und "Datenbankadmins".
    Hab leider keinen Draht zum Programmieren.

    An Hardware basteln ?
    Das machen schon lange normal alles Serviceverträge / Dienstleister...habe seit 10 Jahren keine PC/Server HD mehr angefasst...außer mal Notebooks auf SSD umrüsten.

    Kaffee mag ich nicht.....ich trinke (als einziger Büromensch auf der Welt ???) keinen !
    Benötige nur "gefärbtes Wasser" (Wasser mit a bisserl zuckerfreies Fruchtsaftkonzentrat) das reicht und ist definitiv gesünder als Kaffee.

    In der Freizeit weiter am PC hocken .....?
    Ohh nee ! Bin froh, daß ich andere analoge Dinge als Hobby habe !

    G.

  2. Re: Bin auch Sysadmin....manches passt, manches nicht.

    Autor: heikom36 31.07.19 - 18:27

    Admin - es gibt so viele davon.

    Der eine administriet den Rechnerpark
    Der andere administriert die Datenbanken
    Der andere die Hardware des Netzwerk
    Der nächste die Server und Backups im Netzwerk
    Der nächste ist für die Verwaltung der vielen Lizenzen zuständig
    usw.
    Und dann ist einer übergeordnet und administriert die einzelnen Teams, die dann selbst wiederum unter der Leitung des Oberadmins eines Unternehmens stehen, der dann, mit Absprache der Geschäftsleitung, entscheidet ob ein Auftrag an eine Abteilung oder extern vergeben werden soll :-D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.19 18:27 durch heikom36.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. Berliner Wasserbetriebe, Berlin
  3. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  4. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme