1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Id Software: Doom 1 bis 3 kommen mit…

Switch-Version danach wohl offline nutzbar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Switch-Version danach wohl offline nutzbar

    Autor: Astorek 27.07.19 - 12:31

    Ich habe von mehreren Quellen gehört, dass die Switch-Version auch offline funktioniert, allerdings erst beim dritten Start:

    - Erster Start: Registrieren mit dem Beth-Account
    - Zweiter Start: Einloggen u. Zugangsdaten speichern des Beth-Accounts
    - Dritter Start: Im Flug-Modus starten. Dann bettelt zwar das Spiel ein paarmal, man möge doch bitte online gehen, die Spiele starten aber trotzdem einwandfrei.

    Trotzdem muss man fragen, was zur Hölle Bethesda sich bei diesem dämlichen Hickhack dabei gedacht hat. Doom I & II haben nichtmal einen Online-Modus, trotzdem muss man sich online registrieren? Welcher CEO ist denn auf diese bescheuerte Schnappsidee gekommen?

    Eigentlich würde ich dem lokalen Splitscreen-Multiplayer gern eine Chance geben, zumal ich den Preispunkt eigentlich auch sehr fair finde. Aber sicher nicht so... Spiele ich lieber weiter am PC mit Sourceport wie z.B. gzdoom...

  2. Re: Switch-Version danach wohl offline nutzbar

    Autor: Kleiber 27.07.19 - 13:44

    Bei DOOM 3 kann man die Account Registrierung einfach abbrechen, es geht also ohne Bethesda Account. Was das bei Teil 1 und 2 soll frag ich mich auch. Ziemlich unnötig.

  3. Der Login wird optional

    Autor: Hotohori 27.07.19 - 19:08

    "Update on our new classic DOOM releases:

    The BethesdaNet login requirement was included for the Slayers Club, to reward members for playing the classic DOOM games.

    The login should be optional, and we are working on changing the requirement to optional now."

    [twitter.com]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.19 19:09 durch Hotohori.

  4. Re: Der Login wird optional

    Autor: Kakiss 27.07.19 - 19:33

    Ok, hoffentlich überarbeiten sie die Musik auch, diese scheint langsam als normal abzulaufen.
    Doom spiele ich auf unterschiedlichen Geräten tatsächlich so oft, dass ein Kauf sich normal immer lohnt.

    So lange die Umstände so sind, sehe ich aber sehr deutlich davon ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Software AG, Darmstadt
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  2. 159€ (neuer Tiefpreis)
  3. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12