1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Bahn startet Handy-Ticket früher

Kosten ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kosten ?

    Autor: asdfasdf 23.08.06 - 12:40

    wird die Fahrkarte dadurch teuerer, wer übernimmt die Internetkosten fürs Buchen ?

  2. Re: Kosten ?

    Autor: Mick 23.08.06 - 12:41

    Warum sollte sie teurer werden, wenn die Bahn dadurch Personal spart?
    Die Internetkosten übernimmst natürlich Du. Die übernimmst Du ja auch im "normalen" Internet oder?

    asdfasdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wird die Fahrkarte dadurch teuerer, wer übernimmt
    > die Internetkosten fürs Buchen ?


  3. Re: Kosten ?

    Autor: prome 23.08.06 - 16:13


    Eine bestechende Logik, als ob der Gedanke, dass der Kunde von den eingesparten Kosten profitiert sollte, völlig abwegig ist. Die erziehung durch diverse Institute scheint zu wirken. Mittlerweile gibt es viele, die sich mehr um Grosskonzerne sorgen als um ihre eigene Geldbörse.

    Mick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum sollte sie teurer werden, wenn die Bahn
    > dadurch Personal spart?
    > Die Internetkosten übernimmst natürlich Du. Die
    > übernimmst Du ja auch im "normalen" Internet
    > oder?
    >
    > asdfasdf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wird die Fahrkarte dadurch teuerer, wer
    > übernimmt
    > die Internetkosten fürs Buchen ?

  4. Re: Kosten ?

    Autor: Mick 23.08.06 - 16:29

    Profitiert er nicht?
    Er kann immer und überall Tickets kaufen. Er muss sich nicht an die Kilometerlangen Schlangen an den Bahnhöfen anstellen, um letztendlich seinen Zug zu verpassen, weil gleich 3 Leute vor ihm eine Bahncard beantragen wollen (alles schon erlebt).
    Da lobe ich mir alternative Methoden an die Fahrkarten zu kommen, und seh das als Mehrwert für mich als Kunden an und nicht "Wenn die schon sparen können sie ruhig die Tickets billiger machen..."
    Das ist Service - und Service kostet Geld. Wems das nicht wert ist, kann sich gerne hinten anstellen :-)

    prome schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Eine bestechende Logik, als ob der Gedanke, dass
    > der Kunde von den eingesparten Kosten profitiert
    > sollte, völlig abwegig ist. Die erziehung durch
    > diverse Institute scheint zu wirken. Mittlerweile
    > gibt es viele, die sich mehr um Grosskonzerne
    > sorgen als um ihre eigene Geldbörse.
    >
    > Mick schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sollte sie teurer werden, wenn die
    > Bahn
    > dadurch Personal spart?
    > Die
    > Internetkosten übernimmst natürlich Du. Die
    >
    > übernimmst Du ja auch im "normalen" Internet
    >
    > oder?
    >
    > asdfasdf schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wird die Fahrkarte dadurch
    > teuerer, wer
    > übernimmt
    > die
    > Internetkosten fürs Buchen ?
    >


  5. Re: Kosten ?

    Autor: southy 24.08.06 - 00:42


    Also wie jetzt: Der erste motzt, weil er denkt, die Karte würde teurer werden, der dritte motzt, weil er denkt, daß Sie billiger werden sollte... Mannmannmann, ich fand den Spruch immer scheisse, aber jetzt kann ichs mir echt nicht mehr verkneifen: Eure Armut kotzt mich an.

    Ach ja: die geistige war gemeint.




    prome schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Eine bestechende Logik, als ob der Gedanke, dass
    > der Kunde von den eingesparten Kosten profitiert
    > sollte, völlig abwegig ist. Die erziehung durch
    > diverse Institute scheint zu wirken. Mittlerweile
    > gibt es viele, die sich mehr um Grosskonzerne
    > sorgen als um ihre eigene Geldbörse.
    >




    >
    > asdfasdf schrieb:
    > -----
    > > wird die Fahrkarte dadurch
    > teuerer, wer
    > übernimmt
    > die
    > Internetkosten fürs Buchen ?
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  3. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"