Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo DS Lite wird rosa - Wii kommt…

Mathematik??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mathematik??

    Autor: jojojij2 24.08.06 - 08:18

    "Dafür verantwortlich zeichnen vor allem die Spiele "Nintendogs" und "Animal Crossing", Ersteres war 2005 mit 600.000 verkauften Exemplaren das erfolgreichste Videospiel in Deutschland. Animal Crossing soll im ersten Halbjahr 2006 mit 150.000 Stück das erfolgreichste Konsolenspiel gewesen sein. "

    Also wenn das eine sich 600.000 mal verkauft hat und das andere sich "nur" 150.000 mal verkauft sein, wie zum geier kann es dann das erfolgreichste Konsolenspiel sein???????
    Nintendogs hat sich doch ein paar mal mehr verkauft.

  2. lesen?

    Autor: Definiendum 24.08.06 - 11:02

    > Ersteres war 2005 mit 600.000 verkauften
    > Exemplaren das erfolgreichste Videospiel in
    > Deutschland.

    Man beachte "2005".

    > Animal Crossing soll im ersten
    > Halbjahr 2006 mit 150.000 Stück das erfolgreichste
    > Konsolenspiel gewesen sein.

    Und hier "erstes Halbjahr 2006".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. DEUTZ AG, Köln
  4. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
      Red Dead Redemption 2 angespielt
      Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

      Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.

    2. Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen
      Machine Learning
      Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

      Ein wenig nebulös wirkt Alibabas Ankündigung, in den Markt der KI-Chips einzusteigen. Das Unternehmen baut dazu sogar ein eigenes Forschungsteam auf. Nebenbei wollen sich die Chinesen auf dem Gebiet der Quantencomputer schnell etablieren.

    3. Datenbank: Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück
      Datenbank
      Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück

      Otto Kekäläinen ist seit Anfang 2015 Chef der MariaDB-Foundation und hat nun seinen Rücktritt angekündigt. Es brauche eine andere Führung für die Community. Einen Nachfolger hat das Konsortium noch nicht gefunden.


    1. 16:00

    2. 15:41

    3. 15:26

    4. 15:10

    5. 14:54

    6. 14:32

    7. 13:46

    8. 13:22