1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖPNV: Stuttgarter S-Bahn-Türen…

Lächerlich und gefährlich...

  1. Beitrag
  1. Thema

Lächerlich und gefährlich...

Autor: 0xDEADC0DE 02.08.19 - 13:11

Was sind denn 10 Sekunden? Nichts! Wir leben in einer Zeit, in der riskant überholt, durchgeschlägelt, gedrängelt und genötigt wird und nicht mal bei S-Bahn-Türen gönnt man sich eine Verschnaufpause. Wenn die Türen zu lange benötigen, dann sollte man das als Entschleinigung sehen, nicht als Hindernis.

Und davon abgesehen: Es wurde nur angesprochen, aber nicht detailiert ausgeführt: Früher schlossen Türen ruck-zuck und mit Pech ist dann auch mal jemand eingeklemmt oder gar verletzt. Moderene Systeme mit Einklemmschutz und sonstigen, IMHO wichtigen Features, benötigen halt ein wenig mehr Zeit. Dafür sind sie sicherer. Ich ärgere mich im Honda Jazz immer über den Beifahrerfensterheber: Den muss man halten, der hat keine Automatik. Und warum? Weil da gespart wurde. Auch Fenster im Auto müssen einen Einklemmschutz haben, am besten einen anlernbaren und der muss natürlich auch nachgelernt werden, entweder manuell, oder automatisch. Ab und an muss ich das bei meiner Karre übrigens selbst machen, denn zwischen Winter und Sommer verändern sich die Teile und dann geht es eben schwerer oder leichter, dann denkt der FH, es sei was eingeklemmt. Bei S-Bahn-Türen ist das halt auch so.

Sollte man Kinder nicht schützen, oder muss man die 8 Sekunden, die zu viel sind, wieder für flotten KFZ-Verkehr opfern?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Lächerlich und gefährlich...

0xDEADC0DE | 02.08.19 - 13:11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  3. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  4. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. 14,99€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus
    Samsung QLED 8K Q800T im Test
    8K im Fernseher reicht nicht aus

    Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Anzeige Angebote der Woche - Galaxy S21, Speichermedien und mehr
    2. Korea Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt
    3. Smartphone Samsung will künftig auf Netzteile verzichten