1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM kauft ISS für 1,3 Milliarden US…

Und ich dachte schon ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und ich dachte schon ...

    Autor: ln 23.08.06 - 17:25

    ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der Überschrift ...

  2. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: seth 23.08.06 - 17:29

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der
    > Überschrift ...

    Hab mich auch gefragt was die mit der anstellen wollen.

    edit: Und dann auch noch so günstig :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.08.06 17:29 durch seth.

  3. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: fdn 23.08.06 - 17:32

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der
    > Überschrift ...

    Werden die Weltraumstationen nicht in Rubel abgerechnet?

  4. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: fasdfh 23.08.06 - 17:40

    fdn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Werden die Weltraumstationen nicht in Rubel
    > abgerechnet?

    Nicht die ISS, die bezahlt man in Euro.

    Erst dacht ich auch die ISS, der Preis war aber zu niedrig. Dann dachte ich an International Superstar Soccer und fragte mich was IBM im Spielemarkt wollte.

  5. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: G-Punkt 23.08.06 - 17:50

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der
    > Überschrift ...
    >

    Das kam mir auch gerade in den Sinn.

  6. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: Der mit dem G-Punkt tanzt 23.08.06 - 17:51

    Du kannst doch gar nicht denken Junge

    G-Punkt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das kam mir auch gerade in den Sinn.


  7. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: Mietglied 23.08.06 - 18:23

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der
    > Überschrift ...
    >


    Bei dem Preis würde IBM sie schon kaufen! So als Asflugsziel für gestreßte Manager oder so...

  8. Kein Schnäppchen!!!

    Autor: wissen 23.08.06 - 20:39


    Na ja, als Kaufpreis könnte das schon hinhauen. Kommen dann allerdings noch die Betriebskosten hinzu. Was die 24h Bodencrew und so ein paar Space Shuttle Flüge kosten, dürfte dann den Preis nicht mehr wirklich günstig erscheinen lassen.



    Mietglied schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ln schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!!
    > Bei der
    > Überschrift ...
    >
    > Bei dem Preis würde IBM sie schon kaufen! So als
    > Asflugsziel für gestreßte Manager oder so...


  9. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: Anonymious 24.08.06 - 00:12

    ln schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... die kaufen sich eine Weltraumstation!! Bei der
    > Überschrift ...
    >


    Jop, das gleiche dachte ich auch :D
    Mal wieder einer dieser Überschriften die irgendwie nicht passen.... *g*

  10. Re: Kein Schnäppchen!!! DOCH!

    Autor: AYX 24.08.06 - 08:12

    wissen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Na ja, als Kaufpreis könnte das schon hinhauen.
    > Kommen dann allerdings noch die Betriebskosten
    > hinzu. Was die 24h Bodencrew und so ein paar Space
    > Shuttle Flüge kosten, dürfte dann den Preis nicht
    > mehr wirklich günstig erscheinen lassen.
    >
    > Mietglied schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ln schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... die kaufen sich eine
    > Weltraumstation!!
    > Bei der
    > Überschrift
    > ...
    >
    > Bei dem Preis würde IBM
    > sie schon kaufen! So als
    > Asflugsziel für
    > gestreßte Manager oder so...

    Die ISS kostet (wenn sie fertig ist) um die 100 Milliarden Dollar, von da her wäre das sicher ein Schnäpchen. Die Frage ist was man damit macht....

  11. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: TypischGolem 24.08.06 - 08:34

    Anonymious schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal wieder einer dieser Überschriften die
    > irgendwie nicht passen.... *g*

    Tja die Leute von Golem sind halt "IT Profis". :-)


  12. Re: Kein Schnäppchen!!! DOCH!

    Autor: Pollux 24.08.06 - 08:37

    AYX schrieb:

    > Die ISS kostet (wenn sie fertig ist) um die 100
    > Milliarden Dollar, von da her wäre das sicher ein
    > Schnäpchen. Die Frage ist was man damit macht....


    Protzen. :-P

  13. Re: Doch kein Schnäppchen

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren) 24.08.06 - 08:58

    AYX schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die ISS kostet (wenn sie fertig ist) um die 100
    > Milliarden Dollar, von da her wäre das sicher ein
    > Schnäpchen. Die Frage ist was man damit macht....

    Ich glaube damit sind die reinen Baukosten gemeint.
    Man kann das nicht auf irdische Preise umlegen,
    denn erstens dürfte der Wertverfall deutlich höher sein als
    z.B. der einer Immobilie und zweitens lässt sich die ISS
    schlecht weiterverkaufen. Das U-Boot bei E-Bay wollte
    ja auch niemand. ;)

  14. Re: Und ich dachte schon ...

    Autor: Goldmember 30.08.06 - 13:14


    >
    > Bei dem Preis würde IBM sie schon kaufen! So als
    > Asflugsziel für gestreßte Manager oder so...


    Oder für unbeliebte - scheinbar gehen der ISS gerade die Lebensmittel aus, und das Nachschub-Shuttle kann wegen dem Wetter nicht starten. Nachher fehlt da noch ein Astronaut... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Logan - The Wolverine, James Bond - Spectre, Titanic 3D)
  2. 379,00€ (Vergleichspreis ab 478,07€)
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9 128 GB Ocean Blue für 369,00€ und Deepcool Matrexx 55 V3 Tower...
  4. 90,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43