1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softwareentwickler…

Nicht nur Gehalt muss stimmen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: sinner89 05.08.19 - 15:01

    Jedes mal wenn ich einen neue Position angeboten wird, dann frage ich die wichtigsten Sachen ab und jedes mal das selbe:

    - Beratung und ständiges Reisen zum Kunden
    - Alle Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten
    - Windoof und kein OpenSource
    - Am liebsten Senior mit Projektmanagement Skills
    - Gehalt: max 45.000¤ 

    Und wir reden hier von Frankfurt am Main.

    PS: Sparkasse waren immer noch die besten. Schreiben einen per LinkedIn an und laden zum Telefoninterview ein. Beim Interview ist man unhöflich und nur zum Schluss wird man wieder freundlich. Einladung zum zweiten Interview und ich soll doch bitte eine 10-Slide PowerPoint Präsentation über mich und meine Projekte mitbringen, aber bitte ausgedruckt, sie können keinen Beamer garantieren. Direkt Bewerbungunterlagen zurückgezogen und Headhunter mal die Frage gestellt: "Ihr habt euch bei mir beworben und behandelt dann die Leute so?!"

  2. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: Geistesgegenwart 05.08.19 - 16:49

    sinner89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes mal wenn ich einen neue Position angeboten wird, dann frage ich die
    > wichtigsten Sachen ab und jedes mal das selbe:
    >
    > - Beratung und ständiges Reisen zum Kunden
    > - Alle Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten
    > - Windoof und kein OpenSource
    > - Am liebsten Senior mit Projektmanagement Skills
    > - Gehalt: max 45.000¤ 
    >
    > Und wir reden hier von Frankfurt am Main.
    >
    > PS: Sparkasse waren immer noch die besten. Schreiben einen per LinkedIn an
    > und laden zum Telefoninterview ein. Beim Interview ist man unhöflich und
    > nur zum Schluss wird man wieder freundlich. Einladung zum zweiten Interview
    > und ich soll doch bitte eine 10-Slide PowerPoint Präsentation über mich und
    > meine Projekte mitbringen, aber bitte ausgedruckt, sie können keinen Beamer
    > garantieren. Direkt Bewerbungunterlagen zurückgezogen und Headhunter mal
    > die Frage gestellt: "Ihr habt euch bei mir beworben und behandelt dann die
    > Leute so?!"

    Typisches Verhalten von Banken, ebenso mehrfach erlebt. Die verantwortlichen Manager halten viel auf sich, weil ein Posten bei einer Bank als am "höchsten" angesehen wird. Daher erwarten die von Bewerbern sehr viel, um es zu "schaffen" in die Bank zu kommen. Dass das im IT Markt eben anders ist, realisieren die aber nicht. Gleichzeitig zahlen die halt auch am Besten (siehe Artikel, wird dort erwähnt) daher gibt es viele Entwickler die das Affentheater mitmachen.

  3. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: Hasenbein 05.08.19 - 17:25

    sinner89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes mal wenn ich einen neue Position angeboten wird, dann frage ich die
    > wichtigsten Sachen ab und jedes mal das selbe:
    >
    > - Beratung und ständiges Reisen zum Kunden
    > - Alle Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten
    > - Windoof und kein OpenSource
    > - Am liebsten Senior mit Projektmanagement Skills
    > - Gehalt: max 45.000¤ 
    >
    > Und wir reden hier von Frankfurt am Main.
    >
    > PS: Sparkasse waren immer noch die besten. Schreiben einen per LinkedIn an
    > und laden zum Telefoninterview ein. Beim Interview ist man unhöflich und
    > nur zum Schluss wird man wieder freundlich. Einladung zum zweiten Interview
    > und ich soll doch bitte eine 10-Slide PowerPoint Präsentation über mich und
    > meine Projekte mitbringen, aber bitte ausgedruckt, sie können keinen Beamer
    > garantieren. Direkt Bewerbungunterlagen zurückgezogen und Headhunter mal
    > die Frage gestellt: "Ihr habt euch bei mir beworben und behandelt dann die
    > Leute so?!"


    Sorry aber dann musst du dich wirklich dämlich anstellen.
    Ich hab in FFM schon als Einstiegsgehalt 46k bekommen. Nach 1.5 Jahren problemlos auf 58k und nach nochmal 2.5 Problemlos über 70.

  4. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: amagol 06.08.19 - 20:10

    Hasenbein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber dann musst du dich wirklich dämlich anstellen.
    > Ich hab in FFM schon als Einstiegsgehalt 46k bekommen. Nach 1.5 Jahren
    > problemlos auf 58k und nach nochmal 2.5 Problemlos über 70.

    Soll das ein Witz sein? 70k in FFM waere (fuer mich) nichtmal als Halbtagsstelle interessant.

  5. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: Bitfuchs 06.08.19 - 20:24

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hasenbein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry aber dann musst du dich wirklich dämlich anstellen.
    > > Ich hab in FFM schon als Einstiegsgehalt 46k bekommen. Nach 1.5 Jahren
    > > problemlos auf 58k und nach nochmal 2.5 Problemlos über 70.
    >
    > Soll das ein Witz sein? 70k in FFM waere (fuer mich) nichtmal als
    > Halbtagsstelle interessant.

    Ja so ist das eben. Und ich hatte schon mal in Erwägung gezogen die 160km nach Frankfurt zu pendeln, für eine Stelle mit 75k.

  6. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: amagol 06.08.19 - 23:48

    Bitfuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja so ist das eben. Und ich hatte schon mal in Erwägung gezogen die 160km
    > nach Frankfurt zu pendeln, für eine Stelle mit 75k.

    Englischkenntnisse? Umzugsbereitschaft? Wie waere es mit dem doppelten?

  7. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: rezmk 07.08.19 - 00:36

    Für 150K als Entwickler ziehe ich in Deutschland überall hin. :D

  8. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: amagol 07.08.19 - 01:35

    rezmk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 150K als Entwickler ziehe ich in Deutschland überall hin. :D

    Ja, ne, nicht Deutschland

  9. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: Bitfuchs 07.08.19 - 06:52

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitfuchs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja so ist das eben. Und ich hatte schon mal in Erwägung gezogen die
    > 160km
    > > nach Frankfurt zu pendeln, für eine Stelle mit 75k.
    >
    > Englischkenntnisse? Umzugsbereitschaft? Wie waere es mit dem doppelten?

    Ich ja, schon lange. Und auch schon oft genug über den Teich geschaut und mich informiert.
    Aber meine Frau arbeitet hier in Deutschland bei einem IGM Konzern und trägt gerade mehr zum Familieneinkommen bei als ich. Die ist nicht so wechsel willig, was ich vermutlich auch nicht wäre, wenn ich als Entwickler in einer IGM Bude unterkommen würde.
    Aber die Firma hat jetzt auch Stellenabbau angekündigt... mal schauen.

  10. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: beuteltier 07.08.19 - 09:28

    > Soll das ein Witz sein? 70k in FFM waere (fuer mich) nichtmal als
    > Halbtagsstelle interessant.

    Das wären dann ja 140k in der Vollzeitstelle. Darf ich als Outsider mal ganz dumm fragen, was für soeine Stelle das Anforderungsprofil wäre?
    Welcher Abschluss, Qualifikationen, wieviel Berufserfahrung?

  11. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: osolemiox 07.08.19 - 10:31

    beuteltier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Soll das ein Witz sein? 70k in FFM waere (fuer mich) nichtmal als
    > > Halbtagsstelle interessant.
    >
    > Das wären dann ja 140k in der Vollzeitstelle. Darf ich als Outsider mal
    > ganz dumm fragen, was für soeine Stelle das Anforderungsprofil wäre?
    > Welcher Abschluss, Qualifikationen, wieviel Berufserfahrung?

    Ich denke, das hängt auch immer ein wenig vom persönlichen "Glück" bzw. Zufall ab. Ich war 26 und hatte vielleicht 39.000 und war länger mit eine(r!) 23-Jährigen aus, die (in leitender Position) 130.000 p.a. hatte. Gelernt hatte sie Fremdsprachenkorrispondentin, das war's.

  12. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: ChrizzleWhizzle 09.08.19 - 09:35

    Aloha
    Ich denke auch dass das Gehalt nicht der ausschlaggebende Punkt sein sollte. Ja man sollte schon drauf achten, dass man seine Bedürfnisse mit einem gewissen Puffer decken kann, falls dann doch mal was passiert aber sonst ist mir das Gehalt eher wumpe.

    Zu den Gehaltszahlen fallen mir auch keine wirklichen Worte ein. Wenn einem Geld so wichtig ist, sollte man m.E. selbst Unternehmer werden (sei es jetzt ein eigener Betrieb oder Freiberufler).
    Habe 2016 in MUC als Java Softwareentwickler mit 48k angefangen (angeblich wurde meine Ausbildung FIAE als Master anerkennt... Wie ich im Nachhinein feststellen durfte "eher nicht")
    Habe mir das gut 1,5 Jahre angetan und bin seit Anfang 2018 als Freiberufler unterwegs. Bin aktuell ohne irgendwelche großartige Verhandlung bei 60 ¤/h (und das soll schon günstig sein). Auf ein Jahr hochgerechnet sind das gut 100k (wenn man von 40h/Woche und 30 Tage Urlaub ausgeht). Arbeite aber momentan nur 30h/Woche und was da überbleibt reicht locker.

  13. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: Geistesgegenwart 09.08.19 - 09:51

    ChrizzleWhizzle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aloha
    > Ich denke auch dass das Gehalt nicht der ausschlaggebende Punkt sein
    > sollte. Ja man sollte schon drauf achten, dass man seine Bedürfnisse mit
    > einem gewissen Puffer decken kann, falls dann doch mal was passiert aber
    > sonst ist mir das Gehalt eher wumpe.
    >
    > Zu den Gehaltszahlen fallen mir auch keine wirklichen Worte ein. Wenn einem
    > Geld so wichtig ist, sollte man m.E. selbst Unternehmer werden (sei es
    > jetzt ein eigener Betrieb oder Freiberufler).
    > Habe 2016 in MUC als Java Softwareentwickler mit 48k angefangen (angeblich
    > wurde meine Ausbildung FIAE als Master anerkennt... Wie ich im Nachhinein
    > feststellen durfte "eher nicht")
    > Habe mir das gut 1,5 Jahre angetan und bin seit Anfang 2018 als
    > Freiberufler unterwegs. Bin aktuell ohne irgendwelche großartige
    > Verhandlung bei 60 ¤/h (und das soll schon günstig sein). Auf ein Jahr
    > hochgerechnet sind das gut 100k (wenn man von 40h/Woche und 30 Tage Urlaub
    > ausgeht). Arbeite aber momentan nur 30h/Woche und was da überbleibt reicht
    > locker.

    Bin selbst Freiberufler und 60¤/h SIND viel zu günstig. Du kannst locker 70-80¤ im Raum München verlangen, ohne abgelehnt zu werden. Und das für einen "einfachen" Entwickler. Wenn du Spezialkenntnisse hast oder in Bereichen unterwegs bist in denen Mangel herrscht sind auch 80-100¤/h drinnen, je nachdem ob du ein Vermittler mit an Bord hast oder nicht. Jenseits der 10 Jahre Berufserfahrung solltest du dich auch nicht für unter 100¤ verkaufen, kommt aber auf Branche und Region an.

  14. Re: Nicht nur Gehalt muss stimmen.

    Autor: ChrizzleWhizzle 09.08.19 - 10:19

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Bin selbst Freiberufler und 60¤/h SIND viel zu günstig. Du kannst locker
    > 70-80¤ im Raum München verlangen, ohne abgelehnt zu werden. Und das für
    > einen "einfachen" Entwickler. Wenn du Spezialkenntnisse hast oder in
    > Bereichen unterwegs bist in denen Mangel herrscht sind auch 80-100¤/h
    > drinnen, je nachdem ob du ein Vermittler mit an Bord hast oder nicht.
    > Jenseits der 10 Jahre Berufserfahrung solltest du dich auch nicht für unter
    > 100¤ verkaufen, kommt aber auf Branche und Region an.


    Ja das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn der Kunde das Angebot (Stundensatz) ohne zu zucken annimmt, war es zu niedrig ^^
    Habe aktuell eher das Problem, dass viele Unternehmen keine Freiberufler direkt anheuern möchten, sondern eher über einen Sklavenhändler gehen oder über ANÜ einer GmbH

    Die Sklavenhändler schlagen halt in der Regel gut 20% drauf... da zahlt der Kunde eben (wahrscheinlich) rund 75 Euro (60 kommen eben bei mir an)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Embedded Linux Systeme (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
  3. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  4. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€ (günstig wie nie, Vergleichspreis 257,85€, UVP 419€)
  2. 119€ (UVP 199€)
  3. 359€ (UVP 449€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de