1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SEO: Der Google-Algorithmus…

Sprachgeschichtliche Herkunft der Geni

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sprachgeschichtliche Herkunft der Geni

    Autor: HierIstMarco 07.08.19 - 07:47

    Wenn man etwas nicht versteht hat das meistens damit zu tun, dass man zu wenig Infos darüber hat oder Dinge verallgemeinert. So ist es auch mit den Geschlechtern der Sprache. Wenn man sich etwas genauer mit deren Herkunft beschäftigt, findet sich so einiges interessantes.

    1. Deutsch ist eine sehr alte Sprache, das Indogermanische sowieso. Es gibt sehr viele Reste alter Bedeutungsebenen.

    1. Das lateinische Wort Genus hat nicht nur die Bedeutung Geschlecht. Weitere Bedeutungen sind etwa auch Abstammung, bzw. Art. Und das bezeichnet vor allem eine Klassifikation, eine Birne ist von anderer Art als ein Apfel.

    2. Die Sprache hat nun drei Klassen, die für unterschiedliche Dinge zuständig sind. Wofür sie zuständig waren findet man nur durch einen Blick in die Vergangenheit heraus. Um es kurz zu machen, -in hatte mal eine gänzlich andere Bedeutung und war ein sogenanntes "Kollektiva" (vgl. A, B). Es zeigte die Zugehörigkeit zu etwas anderes. So ist etwa Freundin die zu mir gehörige Person, aber das gilt auch genau umgekehrt.

    Quellen und für die, die sich dafür genauer interessieren. Die obere ist ein Paper, unten ist etwas einfacher formuliert. Zeit muss man für beides mitbringen:
    A: https://www.zora.uzh.ch/id/eprint/55389/5/LitscherFTKrakauDRAFT.pdf
    B: https://www.belleslettres.eu/content/deklination/genus-gendersprech.php

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) SEO Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz ONE - Business Solutions GmbH, Unterföhring, Stuttgart
  3. Information Security Officer (m/w/d)
    HOCHTIEF AG, Essen
  4. IT-Netzwerk- und Serverspezialist (m/w/d)
    Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH, Saarburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€
  2. ab 34,99€
  3. 17,99
  4. (u. a. RDR 2, XCOM 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking
Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt

  1. Handelskrieg China vs. USA Die Weltwirtschaft, digital entzweit
  2. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  3. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden

Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
Programmierung
APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
Eine Anleitung von Volker Buzek

  1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
  2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
  3. SAP-Berater Von Bullen und Bären

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

  1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU