1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kompression: Antiviren-Programme…

Antivirenprogramme sind das größere Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Antivirenprogramme sind das größere Problem

    Autor: sofries 07.08.19 - 23:23

    In Zeiten von Windows 10, das mit Windows Defender eine völlig ausreichende Lösung für Normalanwender bietet und ordentliche Erkennungsraten bietet, ärgere ich mich wie oft ich mit Leuten rumschlagen muss, denen das Antivirenprogramm Probleme macht, was vom Hersteller vorinstalliert worden ist. Am besten sind dann die Spezis die aufgrund von mehr = besser gleich 2-3 Antivirenprogramme installieren die sich alle gegenseitig in die Knie zwingen.

  2. Re: Antivirenprogramme sind das größere Problem

    Autor: Aki-San 08.08.19 - 12:06

    WUHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHAH.


    Keine Billo-Ware und keine Free-Ware. Ein gutes Programm hilft. Ob du nun zu Kaspersky oder Emsisoft greifst ist dir überlassen. :)

    Überlappung ja, Verdoppelung nicht. Ich hab auch 3-5 Adblocker/Anti-Script tools im Browser installiert, damit ich das komplette Spektrum abdecke.

  3. Re: Antivirenprogramme sind das größere Problem

    Autor: Neutrinoseuche 08.08.19 - 12:33

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Zeiten von Windows 10, das mit Windows Defender eine völlig
    > ausreichende Lösung für Normalanwender bietet ...
    Der Defender schützt sich vor so einer Zip-Bombe in der er sie einfach nicht erkennt. Ist natürlich die bessere Lösung.

  4. Re: Antivirenprogramme sind das größere Problem

    Autor: Moin2801 08.08.19 - 18:46

    Neutrinoseuche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Zeiten von Windows 10, das mit Windows Defender eine völlig
    > > ausreichende Lösung für Normalanwender bietet ...
    > Der Defender schützt sich vor so einer Zip-Bombe in der er sie einfach
    > nicht erkennt. Ist natürlich die bessere Lösung.


    Bombenfest würde ich sagen.

  5. Re: Antivirenprogramme sind das größere Problem

    Autor: heikom36 08.08.19 - 19:02

    Aki-San schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WUHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHAH.
    >
    > Keine Billo-Ware und keine Free-Ware. Ein gutes Programm hilft. Ob du nun
    > zu Kaspersky oder Emsisoft greifst ist dir überlassen. :)
    >
    > Überlappung ja, Verdoppelung nicht. Ich hab auch 3-5 Adblocker/Anti-Script
    > tools im Browser installiert, damit ich das komplette Spektrum abdecke.

    Les mal den Artikel - gerade die tollen kostenpflichtigen erkennen es nicht.

    Und der hauseigene Schutz reicht auch vollkommen aus.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Virenschutz-im-Test-Reicht-der-Windows-Defender-wirklich-4282426.html

    Und google mal wie häufig Dritthersteller AV genau das Gegenteil machen - sie bringen Unsicherheit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  3. Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-73%) 15,99€
  3. 11,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de