1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs…

Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Multiplex 08.08.19 - 11:32

    Hallo zusammen,

    für mich die beste Neuerung, die hier leider und unverständlicherweise mit keinem Wort erwähnt wird: Der integrierte Desktop "DeX" kann beim Note 10 (und eventuell bald auch beim Note 9) künftig mit einem USB-C-Kabel direkt am Windows-PC genutzt werden. Externer Monitor, Maus und Tastatur samt USB-C-auf-HDMI-Kabel sind dann nicht mehr notwendig. Für mich sehr nützlich, weil ich auf meinem Notebook einen kompletten Android-Desktop im Fenster nutzen kann. Externe Apps wie "Vysor" & Co. entfallen. Ein echter Kaufgrund für mich.

    Siehe zum Beispiel hier:
    https://www.theverge.com/2019/8/7/20755139/samsung-galaxy-note-10-dex-windows-mac-app-laptop-desktop-connect-unpacked-event

    https://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/s--_rfdc4Us--/c_scale,dpr_2.0,f_auto,fl_progressive,q_80,w_800/ajcyetlfimn8yaa3eudq.jpg

    Ach ja: Dass der S-Pen-Stift zu wesentlich mehr taugt als für handschriftliche Notizen, wird @Golem wohl in diesem virtuellen Leben nicht mehr verstehen. Stichwort: Vertragsunterschriften auf PDFs. Stichwort: effektive Anmerkungen in Dokumenten (Word, PDF). Stichwort: variable Screenshots mit Hinweisen, Kreisen, Pfeilen etc. Stichwort: Präsentationssteuerung. Stichwort... Die Note-Reihe ist kein reguläres Smartphone wie das Galaxy-S-Pendant. Es ist sehr vieles auf den S-Pen abgestimmt.

    Viele Grüße
    Multiplex



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.19 11:44 durch Multiplex.

  2. Re: Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Unix_Linux 08.08.19 - 12:26

    Multiplex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo zusammen,
    >
    > für mich die beste Neuerung, die hier leider und unverständlicherweise mit
    > keinem Wort erwähnt wird: Der integrierte Desktop "DeX" kann beim Note 10
    > (und eventuell bald auch beim Note 9) künftig mit einem USB-C-Kabel direkt
    > am Windows-PC genutzt werden. Externer Monitor, Maus und Tastatur samt
    > USB-C-auf-HDMI-Kabel sind dann nicht mehr notwendig. Für mich sehr
    > nützlich, weil ich auf meinem Notebook einen kompletten Android-Desktop im
    > Fenster nutzen kann. Externe Apps wie "Vysor" & Co. entfallen. Ein echter
    > Kaufgrund für mich.
    >
    > Siehe zum Beispiel hier:
    > www.theverge.com
    >
    > i.kinja-img.com
    >
    > Ach ja: Dass der S-Pen-Stift zu wesentlich mehr taugt als für
    > handschriftliche Notizen, wird @Golem wohl in diesem virtuellen Leben nicht
    > mehr verstehen. Stichwort: Vertragsunterschriften auf PDFs. Stichwort:
    > effektive Anmerkungen in Dokumenten (Word, PDF). Stichwort: variable
    > Screenshots mit Hinweisen, Kreisen, Pfeilen etc. Stichwort:
    > Präsentationssteuerung. Stichwort... Die Note-Reihe ist kein reguläres
    > Smartphone wie das Galaxy-S-Pendant. Es ist sehr vieles auf den S-Pen
    > abgestimmt.

    gibts bei huawei schon ewig.

  3. Re: Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Multiplex 08.08.19 - 12:27

    Bei Huawei fehlt dann nur noch das Smartphone mit Digitizer-Stift...

    Viele Grüße
    Multiplex

  4. Re: Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Unix_Linux 08.08.19 - 12:38

    Multiplex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Huawei fehlt dann nur noch das Smartphone mit Digitizer-Stift...

    dafür ist die akkulaufzeit um welten besser, und die kamera auch deutlich flexibler und besser.

    die spielereien mit dem digitizer brauche ich nicht. hatte schon einige notes in der vergangenheit. nach ein bischen rumspielen, hatte ich das teil eigentlich nie benutzt, weil es nicht in den workflow reingepasst hat.

    das p30 pro ist das erste smartphone, bei dem ich praktisch nie auf den akkustand schaue, weil der hält und hält und hält. nach ein paar tagen schliesse ich das teil mal für 30-60 min an. und schon gehts weiter für tage. das möchte ich nie mehr missen.

    ausserdem finde ich das das p30 pro sehr gut optimiert ist. habe auch ein s10 plus als firmenhandy. ich finde aber, dass der immer mal wieder microruckler und kleinere denkpausen hat.

    sowas ist mir beim p30 pro noch nie aufgefallen. finde sogar, dass der flüssiger läuft als ein iphone.

    werde auf jeden fall in zukunft bei huawei bleiben, da sie in meinen augen mit dem p30 pro, das erste perfekte smartphone gebaut haben, was der markt bietet. ich bin ein sehr kritischer user. aber auch nach vielem gesuche, finde ich keinen nennenwerten fehler beim p30 pro. höchstens das ein 2. lautsprecher oben fehlt. das ist aber auch das einzige.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.19 12:40 durch Unix_Linux.

  5. Re: Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Multiplex 08.08.19 - 15:42

    Der Digitizer ist keine Spielerei. Ganz im Gegenteil.

    Ich denke aber, ich habe nun verstanden, dass Dein Lieblings-Smartphone das P30 Pro von Huawei ist.

    Viele Grüße
    Multiplex

  6. Re: Die beste Neuerung des Note 10 fehlt im Beitrag

    Autor: Bosancero 08.08.19 - 19:38

    Haben die anderen bzw. Huawei schon lange, daher auch zu Huawei greifen, die nicht mit Zusatzzubehör abzocken wollten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  3. CCS 365 GmbH, München
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  2. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.

  3. K-ZE: Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten
    K-ZE
    Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

    Renault will den eigentlich nur für den chinesischen Markt gedachten Elektro-Mini-SUV K-ZE über seine Marke Dacia auch nach Europa bringen. Es könnte das günstigste vollwertige Elektroauto auf dem deutschen Markt werden.


  1. 15:19

  2. 15:03

  3. 14:26

  4. 13:27

  5. 13:02

  6. 22:22

  7. 18:19

  8. 16:34