1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackerone: Sicherheitslücke in Steam…

Was sagt Microsoft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sagt Microsoft?

    Autor: nille02 09.08.19 - 15:27

    Mich würde mal interessieren was Microsoft davon hält und wie es Steam nun auch als Sicht einen Dienstleisters für Sicherheitssoftware und natürlich als Betriebssystemhersteller sieht.

  2. Re: Was sagt Microsoft?

    Autor: PerilOS 09.08.19 - 22:47

    Interessiert sie wahrscheinlich nicht. Warum auch? Der Nutzer installiert Steam und stimmt den ungelesenen T&C zu. Der User hat unter Windows volle Macht, wenn er sie ausüben möchte. Das UAC hat ja alle genervt. Somit ist der User nun in der Pflicht. Und Steam handelt lediglich im Auftrag vom User.

  3. Re: Was sagt Microsoft?

    Autor: nille02 10.08.19 - 11:06

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessiert sie wahrscheinlich nicht. Warum auch?

    Steam schlampt mit den Rechten und reißt hier eine gewaltige privilege escalation Lücke auf und weigert sich das als Problem zu sehen. Wenn Microsoft hier etwas druck aufbauen würde, würde Valve das Problem sicher schnell lösen. Und wenn nicht könnten die AV Tools Steam als Risiko einstufen und ihr Ding durchziehen wie auch schon bei anderer "Riskware" wie Cracks und Keygens.

    EDIT: Valve hat das Problem beseitigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.19 11:06 durch nille02.

  4. Re: Was sagt Microsoft?

    Autor: Frostwind 10.08.19 - 20:18

    Systemrechte sind definitiv Valves Schuld.
    Dass die Registry rechtemäßig im Eimer ist, ist jedoch bekannt.

  5. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 11.08.19 - 22:16

    [gelöscht]

  6. Re: Was sagt Microsoft?

    Autor: nille02 11.08.19 - 22:42

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sollte das MS jucken oder gar dafür verantwortlich sein Druck zu
    > machen?

    Viele sind sind nicht in der Lage zu Differenzieren. Lücken, auch wenn sie in Drittanwendersoftware sind, werden dennoch oft Microsoft oder Windows zugeschrieben. Ähnlich wie mit Gerätetreibern die Murks waren und Windows einen schlechten Ruf mitbeschwert haben. Erst als man die Daumenschrauben angezogen hat und nicht mehr jeden Treiber auf Zurufen geladen hat, hatte sich das langsam geändert.

  7. Re: Was sagt Microsoft?

    Autor: Day 12.08.19 - 12:59

    Jucken wird es sie schon. Auch wenn hier Valve die Schuld hat wird Microsoft dennoch ein Interesse haben, dass das so schnell wie möglich beseitigt wird. So eine Lücke ist immer auch Wasser auf die Mühlen derer, die Microsoft verteufeln, berechtigt oder unberechtigt ist da erstmal egal. Und wenn sie mit wenig Aufwand die Nutzung der Lücke erstmal verhindern können ist das ja auch nicht schlecht. Gibt vielleicht ein bisschen gute Presse im Sinne von "wir kümmern uns, auch wenn es nicht unsere Schuld war". Wäre soweit ich weiß auch nicht der erste Fall, wo sowas passiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. WDR mediagroup GmbH, Köln
  3. kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  4. XENIOS AG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,97€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...
  3. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  4. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf