1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy mit 8-GByte-Festplatte von…

Re: Welcher Depp gibt so blöde Antworten?!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Welcher Depp gibt so blöde Antworten?!

Autor: Michael - alt 30.08.06 - 16:26

Naja, Deine Antwort ist ein ziemlicher Witz. Du hast offenbar nicht begriffen, was ich geschrieben habe. Ich empfehle also, erst einmal nachzudenken. Ein Beispiel: Ein normales Handy-Display im Abstand von 20cm gehalten ergibt eine Bildschirmgröße eines Fernsehers von etwa 2 ma 1,5 Metern beim Abstand von etwa 3-4m, was dem normalen Abstand entspricht.

Die Leuchtkraft eines Pixels ist sehr wohl von Bedeutung. In einer normalen Fernsehröhre sind drei Pixels zu Farbdarstellung nötig, die bei einem guten Farbhandy in einem Pixel enthalten sind.

So nun aber genug der Vorlesung für das untere Gros der Deutschen Intelligenz.....



huahuahuahua schrieb:
-------------------------------------------------------
> Michael - alt schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > MeerblickFürAlle schrieb:
>
> --------------------------------------------------
>
> -----
> > Antwort hier einfügen
>
> Also noch dümmer kann man nicht fragen....
> In
> y-Richtung die doppelte Anzahl, landest Du
> bei der
> ungefähren Anzahl der Zeilen
> eines
> Röhrenfernsehers......
>
> Dank
> Grauschattierung, d.h. Lichtstärke pro Pixel
>
> sind wieder mehrere auf einem Raum
> zusammengefasst
> und dann ist da ja immer noch
> die Frage nach der
> Größe eines Pixels, die
> zur Beantwortung Deiner
> Deppenfrage wichtig
> ist......
>
> Ich wills mal so sagen, bei
> der Nähe des kleinen
> Schirms zum Auge ist der
> aufgespannte Winkel nicht
> viel kleiner als
> bei einem Fernsehgerät zu Hause
> im üblichen
> Abstand.....
>
> Aber Denken kann
> tatsächlich nicht jeder.....
>
> Die Grundfrage war <<Welcher Depp "genießt"
> Filme in 240x320?>>.
> Bei genauerer Betrachtung - derer man noch fähig
> ist, wenn man NICHT seine Augen per MiniaturTV
> versaut hat - fällt doch gleich auf, dass hier vor
> allem der Umstand des Genießens in Frage gestellt
> wird.
> Auch deine Antwort mit dem Verweis "[...]In
> y-Richtung die doppelte Anzahl, landest Du bei der
> ungefähren Anzahl der Zeilen eines
> Röhrenfernsehers[...]" zeugt nicht gerade von
> Intelligenz, denn weder dieses wage Rechenbeispiel
> ändert etwas an den 240x320 Pixeln, noch der
> unnütze Hinweis auf die "Lichtstärke" eines
> Pixels, wodurch ein Pixel immer noch nur ein Pixel
> bleibt und bestenfalls zu flimmern beginnt.
> Was Deine Winkelkonstruktion betrifft, so ergeben
> sich gleich mehrere Möglichkeiten mit Hinweis auf
> deine Lebensumstände.
> a) Dein Fernseher hat eine sichtbare
> Bildschirmdiagonale von 15 cm.
> b) Dein Fernseher hat übliche Dimensionen aber Du
> hältst Dir Dein Handy immer ganz dicht vors Auge.
> c) Du bist ein Spanner und siehst von Deinem
> Fenster aus bei den gegenüberliegenden Nachbarn
> fern.
> "[...]Aber Denken kann tatsächlich nicht
> jeder..... [...]"
> Tja, stimmt wohl!



Neues Thema


Thema
 

Welcher Depp "genießt" Filme in 240x320?

MeerblickFürAlle | 24.08.06 - 12:13
 

Re: Welcher Depp "genießt" Filme in...

derpilger | 24.08.06 - 12:26
 

Re: Welcher Depp "genießt" Filme in...

tatmotiv | 25.08.06 - 08:40
 

Welcher Depp stellt so blöde Fragen

Michael - alt | 25.08.06 - 10:04
 

Welcher Depp gibt so blöde Antworten?!

huahuahuahua | 29.08.06 - 17:57
 

Re: Welcher Depp gibt so blöde Antworten?!

Michael - alt | 30.08.06 - 16:26
 

Re: Welcher Depp gibt so blöde Antworten?!

huahuahua | 05.09.06 - 02:28

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent:in (m/w/d) Neue Technologien - Fokus KI
    Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  2. Fachinformatikerin / Fachinformatiker - Datenverarbeitung
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Software Engineer - Radar Detection (m/f/d)
    Continental AG, Neu-Ulm
  4. ERP-System- und Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    AIRTEC Pneumatic GmbH, Kronberg, Reutlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. Biohome3D Haus aus dem 3D-Drucker komplett recycelbar
  2. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  3. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker

Endpoint Management: Microsoft Intune ist nicht perfekt, aber auf einem guten Weg
Endpoint Management
Microsoft Intune ist nicht perfekt, aber auf einem guten Weg

Ja, Microsofts Intune hat seine Schwächen. Dennoch ist es eine gute Mobile-Device-Management-Lösung und hat das eine oder andere besondere Feature.
Eine Analyse von Aaron Siller

  1. Barrierefreiheit Microsoft hätte Adaptive Controller beinahe gestrichen
  2. Project Volterra Microsoft liefert ARM-Entwicklungs-PC aus
  3. Prestige Microsoft findet neue Ransomware in Polen und Ukraine

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches