1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kabelnetz: Vodafone bekommt…

Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: ndakota79 16.08.19 - 18:23

    Kwt

  2. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: Snoozel 16.08.19 - 18:48

    Überbuchen scheint für Vodafone normal zu sein, hier im Ort erreicht z.B. das Vodafone LTE nicht mal mehr 2MBit. Seit Monaten.

  3. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: ndakota79 16.08.19 - 18:51

    Hier teils so schlimm, dass nicht mal WhatsApp Nachrichten abgeschickt und empfangen werden. Nur mit Verzögerung von manchmal ner halben Stunde.

  4. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: Shrimpy 16.08.19 - 19:07

    War mal KD Kunde in Hannover, da war Abends über 9 Monate bei ner 16er Leitung nicht mehr wie 3mbit drin.
    Drosselung gabs dann auch noch, die Affen sehen mich nie wieder im Kabelnetz, 1Gbit am a****.

  5. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: Eierspeise 17.08.19 - 02:59

    Das ist hier in Berlin seit Jahren so. Zu Netflix-üblichen Zeiten geht hier gar nichts mehr.

  6. Re: Vodafone: zu viele Kunden...

    Autor: u21 20.08.19 - 14:35

    Eierspeise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist hier in Berlin seit Jahren so. Zu Netflix-üblichen Zeiten geht hier
    > gar nichts mehr.

    Immer diese Verallgemeinerungen..
    Hier in Berlin-Spandau seit 2012 keine Beobachtungen dieser Art gemacht.

    Tatsächlich ist Berlin hat Berlin auf knapp 892 qkm Fläche immerhin über 1,9 Mio Wohnungen.
    Schon deshalb wird man immer extrem positive und extrem negative Erfahrungen sammeln können.
    https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/BasisZeitreiheGrafik/Bas-Gebaeude_Wohnen.asp?Ptyp=300&Sageb=31000&creg=BBB&anzwer=7

    Ich habe jedenfalls mit NETFLIX zu keiner Zeit Probleme!

  7. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: osolemiox 17.08.19 - 04:32

    Und wie aggressiv diese Kunden "geworben" werden, kann man zum Teil hier nachlesen:

    https://www.vzhh.de/themen/einkauf-reise-freizeit/aerger-vodafone-kabel-deutschland

    https://www.idowa.de/inhalt.landshut-vodafone-schlamassel-geht-an-staatsanwaltschaft.9b1c18e8-2091-4657-b1af-d733298cb7bf.html

    https://www.pnp.de/mobile/?cid=2582970

    https://www.weidner-roessler.de/Aktuelles/warnung-betrueger-fuer-vodafone-in-regensburg-unterwegs.html

  8. Re: Vodafone: zu viele Kunden [...] kwt

    Autor: Holzkopf 17.08.19 - 14:22

    Kann nur jedem raten der Probleme hat sich direkt im Forum zu melden,dort sind Vodafone Mitarbeiter unterwegs die auch Ahnung haben und wissen was eine segment überlastung etc pp ist.

    https://forum.vodafone.de/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) Microsoft / Virtualisierung
    AiCuris Anti-infective Cures AG, Wuppertal
  3. BI Data Engineer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Technischer Produktmanager (m/w/d) Digitale Plattform - Analytics
    Loh Services GmbH & Co. KG, Langenfeld (Rheinland)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 22,49€
  3. 8,99€
  4. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
    2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
    3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt

    Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
    Powervision Powerray im Test
    Diese Drohne geht unter

    Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
    2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
    3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App