1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Youtuber sollen bei…

Warum nicht einfach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht einfach...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.19 - 15:39

    das Stück Musik muten?

    Ich mein, wenn der Urheber nicht will, dass sein Musikstück Teil eines YT-Videos ist, dann kann er doch diesen Teil einfach von YT muten lassen. Die Einnahmen vom Video ganz zu beanspruchen war schon ein ziemliches Unding.

  2. Re: Warum nicht einfach...

    Autor: berritorre 19.08.19 - 16:05

    Naja, ich gehe mal davon aus, dass man da halt eine abschreckende Wirkung erzeugen wollte, damit die Leute eben nicht einfach ständig Musik im Hintergrund laufen haben, die urheberrechtlich geschützt ist.

    Ich finde es auch etwas hart, dass ein Urheber alle Einnahmen übernehmen könnte, wenn z.B. im Radio im Hintergrund sein Song auftaucht. Aber als Creator muss man sich natürlich auch ein bisschen informieren.

    Zu Muten würde ja eventuell das ganze Video zerstören, denn selektiv nur die Musik und nicht den Rest des Audios zu muten dürfte nicht funktionieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. STADT ERLANGEN, Erlangen
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de