1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsterrorismus: BKA fordert…

Hasskriminalität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hasskriminalität

    Autor: gumnade 19.08.19 - 12:56

    Ich finde es schlimmt, dass sich noch niemand an diesem Begriff "Hasskriminalität" beschwert hat. Meines Wissens ist Hass ein Gefühl und Gefühle haben darf ich, soviel ich will. Wenn es ein Motiv für eine Straftat wird, dann weiß ich nicht, warum das besser oder schlechter sein soll als zum Beisiel Gier oder Wolllust.

    Vor allem aber ist mir der Begriff eindeutig zu nah am "Gedankenverbrechen" von Orwell. Um jetzt mal wieder mit dem neudeutschen Begriff "Framing" im die Ecke zu kommen, so bestimmt doch wohl die Hasskriminalität, dass es per se schon verboten ist, zu hassen. Demnächst dann wohl auch, überhaupt zu denken.

    Sic transit gloria mundi

  2. Re: Hasskriminalität

    Autor: goto10 19.08.19 - 13:01

    Ein weiteres Problem ist die enorme Schwammigkeit des Begriffes. Hier wird Willkür Tür und Tor geöffnet.

  3. Re: Hasskriminalität

    Autor: azeu 19.08.19 - 13:07

    Unter Hasskriminalität stelle ich mir eine politische Motivation vor, die bestehenden Hass/Unmut etc. politisch für sich nutzt.
    Z.B. Verbreitung von erfundenen Straftaten in sozialen Medien, mit dem Ziel, politische Stimmung gegen Asylanten/Flüchtlinge zu machen um bei der nächsten Wahl mehr Stimmen abzubekommen.

    Aber schwammig bleibt der Begriff dennoch.

    Andere könnten dafür sicher "links versiffte Propaganda" als Hasskriminalität definieren...

    DU bist ...

  4. Re: Hasskriminalität

    Autor: gumnade 19.08.19 - 13:22

    Achso, wir nennen es also nur deshalb nicht politische Kriminalität, damit keiner auf den Gedanken kommt, Politiker könnten zur Rechenschaft gezogen werden.

    Im Ernst, aber da hätte man es auch gleich Böse-Sachen-Kriminalität nennen können

    Sic transit gloria mundi

  5. Re: Hasskriminalität

    Autor: AciidAciid 19.08.19 - 23:23

    gumnade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es schlimmt, dass sich noch niemand an diesem Begriff
    > "Hasskriminalität" beschwert hat. Meines Wissens ist Hass ein Gefühl und
    > Gefühle haben darf ich, soviel ich will. Wenn es ein Motiv für eine
    > Straftat wird, dann weiß ich nicht, warum das besser oder schlechter sein
    > soll als zum Beisiel Gier oder Wolllust.
    >
    > Vor allem aber ist mir der Begriff eindeutig zu nah am "Gedankenverbrechen"
    > von Orwell. Um jetzt mal wieder mit dem neudeutschen Begriff "Framing" im
    > die Ecke zu kommen, so bestimmt doch wohl die Hasskriminalität, dass es per
    > se schon verboten ist, zu hassen. Demnächst dann wohl auch, überhaupt zu
    > denken.

    ^+1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. REVIDERM AG, Sauerlach bei München
  2. Haufe Group, Stuttgart
  3. netfiles GmbH, Burghausen
  4. LGA Landesgewerbeanstalt Bayern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 4,32€
  3. (-77%) 13,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12