Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Massachusetts: OpenDocument mit…

Hauptsache OpenDocument

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptsache OpenDocument

    Autor: KugelKurt 25.08.06 - 09:46

    Das Tolle an OpenDocument ist, dass das benutzte Office-Paket zweitrangig ist. Da steht ja auch nirgendwo, dass Massachusetts auf Vista und Office 2007 umsteigt. Sie installieren nur Plugins in die vorhandene Infrastruktur. Für mich sieht das nach dem ersten Schritt aus, um sich die Wahl der Plattform für die Zukunft offen zu lassen.

  2. Re: Hauptsache OpenDocument

    Autor: highpc 25.08.06 - 10:59

    KugelKurt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Tolle an OpenDocument ist, dass das benutzte
    > Office-Paket zweitrangig ist. Da steht ja auch
    > nirgendwo, dass Massachusetts auf Vista und Office
    > 2007 umsteigt. Sie installieren nur Plugins in die
    > vorhandene Infrastruktur. Für mich sieht das nach
    > dem ersten Schritt aus, um sich die Wahl der
    > Plattform für die Zukunft offen zu lassen.


    Das sehe ich - leider - etwas anders: Die Tatsache, dass das Format keineswegs überall problemlos getauscht werden kann (gab da einen Test von Openoffice, KOffice und noch einem, der gescheitert war) macht sich Microsoft mit dem Plugin womöglich auch noch zum Vorteil. Dann hätten wir das übliche Vorgehen von denen, eine Technik zu adaptieren, "verschlimmbessern" und dann den Standard durch Marktmacht vorgeben.

    Sicher mag es da noch das ein oder andere Problem für Microsoft wg. Standardisierung und Sun geben - aber dass lässt sich ja mit Geld oder fiesen Winkelzügen aus der Welt schaffen. Wozu ist Microsoft sonst in dem Gremium geblieben, wenn es doch sein eigenes Format hat?!

  3. Re: Hauptsache OpenDocument

    Autor: KugelKurt 25.08.06 - 12:18

    highpc schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > das Format keineswegs überall
    > problemlos getauscht werden kann (gab da einen
    > Test von Openoffice, KOffice und noch einem, der
    > gescheitert war)
    Die jeweiligen Entwickler sind dabei den OpenDocument-Support in ihren Anwendungen auszubauen. Jedes der letzten paar KOffice-Releases hat den OpenDocument-Support verbessert. OpenDocument ist ja noch jung. Ich denke mal, spätestens mit KOffice 2 wird der Dateiaustausch zu OpenOffice viel besser funktionieren.
    Wie gut oder schlecht das Plugin sein wird, können wir zu diesem Zeitpunkt nicht sagen.


    > macht sich Microsoft mit dem
    > Plugin womöglich auch noch zum Vorteil. Dann
    > hätten wir das übliche Vorgehen von denen, eine
    > Technik zu adaptieren, "verschlimmbessern" und
    > dann den Standard durch Marktmacht vorgeben.

    Massachusetts wird aber nicht das Plugin von Microsoft nutzen, sondern das der OpenDocument Foundation. Das wurde schon im Mai bekannt gegeben: http://www.heise.de/newsticker/meldung/72789

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 49,94€
  3. 33,95€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. RadID: Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor
    RadID
    Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor

    Die Community von Openstreetmap bekommt Unterstützung durch ein KI-basiertes Werkzeug von Facebook. Dieses schlägt den Verlauf von Straßen und Wegen vor, die die Community dann verifizieren kann.

  2. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  3. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.


  1. 10:32

  2. 10:01

  3. 09:59

  4. 08:44

  5. 08:22

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 19:25