1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Apple Music in Porsche…

Kein Netz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Netz

    Autor: Ely 20.08.19 - 11:26

    Liest man ja hierzulande selbst in der Stadt gern mal auf dem Handy. Oder 3G oder gar nur EDGE.

    Hat das Handy keinen Empfang, wird das Auto hier mit seinem eigenen LTE-Modul auch keinen Empfang haben. Also nix mit Musik. Außer man lädt sich alles offline runter. Das wäre bei mir spaßig, sind's etwa 120 GB an Musik und es bleibt die Frage, ob das bei dem Fahrzeug überhaupt geht.

    Ich nutze kein Audio-Streaming. Einmal habe ich keinen Bock, wenn ich den Anbieter wechsle, warum auch immer, die Playlists und den ganzen Kram zu übertragen, was oft nicht möglich ist. Und wenn ich sowieso alles ob des schlechten Netzes (oder Zug/Flugzeug/U-Bahn) offline vorhalten muß (120 GB!), dann lasse ich das mit dem Musikstreaming gleich sein.

  2. Re: Kein Netz

    Autor: rv112 20.08.19 - 11:33

    Kann ich nicht bestätigen. Die LTE Antenne im Auto ist deutlich besser als die eines Handys. Ich habe zumindest im Telekomnetz immer Empfang, zu 99% davon auch LTE. Da Kann das Handy durchaus auch mal nur Edge haben oder kein Netz, reicht es im Auto noch locker für Musik. Lediglich an der Grenze ist das Netz oft weg, bevor man ins ausländische LTE Netz kommt, welches den deutschen Bereich besser versorgt als das Deutsche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.19 11:34 durch rv112.

  3. Re: Kein Netz

    Autor: katze_sonne 20.08.19 - 11:53

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liest man ja hierzulande selbst in der Stadt gern mal auf dem Handy. Oder
    > 3G oder gar nur EDGE.
    >
    > Hat das Handy keinen Empfang, wird das Auto hier mit seinem eigenen
    > LTE-Modul auch keinen Empfang haben. Also nix mit Musik. Außer man lädt
    > sich alles offline runter. Das wäre bei mir spaßig, sind's etwa 120 GB an
    > Musik und es bleibt die Frage, ob das bei dem Fahrzeug überhaupt geht.
    >
    > Ich nutze kein Audio-Streaming. Einmal habe ich keinen Bock, wenn ich den
    > Anbieter wechsle, warum auch immer, die Playlists und den ganzen Kram zu
    > übertragen, was oft nicht möglich ist. Und wenn ich sowieso alles ob des
    > schlechten Netzes (oder Zug/Flugzeug/U-Bahn) offline vorhalten muß (120
    > GB!), dann lasse ich das mit dem Musikstreaming gleich sein.

    Mit Telekom hast du auf der Autobahn fast durchgehend Empfang.

    Bei o2 ist das kritisch. Und Vodafone... auch. Zumindest auf der Autobahn schlechter als der Ruf ;)

  4. Re: Kein Netz

    Autor: Ely 20.08.19 - 12:15

    Es gibt auch andere Straßen als die Autobahn. Ich habe T-Mobile und dennoch gerade bei Fahrten über Land kein oder nur schlechtes Netz. Was in unserem Land kein Geheimnis ist, das schlechte Netz ist immer wieder ein Problem.

  5. Re: Kein Netz

    Autor: br403 20.08.19 - 12:49

    BMW bietet sowas ähnliches an, da wird es gepuffert. Macht Apple Music auf dem iPhone auch schon von sich aus, es werden immer ein paar Lieder vorab geladen. Habe da noch nie Probleme gehabt.

  6. Re: Kein Netz

    Autor: Kleba 20.08.19 - 14:26

    Also ich nutze Spotify jetzt schon ziemlich lange unterwegs. Bevorzugt auf der Autobahn oder im ICE. Und bis auf sehr wenige Ausnahmen(Aussetzer, hat es immer top geklappt (im Telekom-Netz zumindest; als ich vorher bei o2 war, war es schwieriger).
    Selbst Netflix im ICE klappt meist relativ problemlos (zumindest in Smartphone-tauglicher Auflösung). Fahre bspw. jede zweite Woche von Hamburg nach Berlin und schaue meist Netflix unterwegs. Anfangs habe ich noch die Sachen vorher offline gespeichert, mittlerweile aber nur noch selten.

  7. Re: Kein Netz

    Autor: br403 20.08.19 - 14:37

    Ah, geht das jetzt gut zwischen HH und B? Ich hatte mal gehört dass da gar kein Netz auf der Strecke ist (vielleicht bei O2). Mein Erfahrungen auf den ICE Hauptstrecken sind nämlich auch ganz gut im Telekom Netz.

  8. Re: Kein Netz

    Autor: Kleba 20.08.19 - 15:12

    br403 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah, geht das jetzt gut zwischen HH und B?

    Auf der "regulären" Strecke schon. Vor 2 Wochen auf dem Rückweg, sind wir die "alte Strecke" gefahren (gab einen Unfall auf der Hauptstrecke), die jetzt nur noch vom Regionalverkehr genutzt wird - da hatte ich kaum Empfang. Für einfaches surfen hats einigermaßen gereicht, aber Streaming konnte man vergessen.

  9. Re: Kein Netz

    Autor: br403 20.08.19 - 15:19

    Ah, alles klar, das erklärt es vielleicht. Ja, Bahnstrecken sind echt noch ein Problem, da muss noch mehr passieren.

  10. Re: Kein Netz

    Autor: katze_sonne 21.08.19 - 00:30

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch andere Straßen als die Autobahn. Ich habe T-Mobile und dennoch
    > gerade bei Fahrten über Land kein oder nur schlechtes Netz. Was in unserem
    > Land kein Geheimnis ist, das schlechte Netz ist immer wieder ein Problem.

    Klar, da gebe ich dir Recht. Nur meistens sind die meisten "typischen längeren Autofahrten" halt über die Autobahn und deswegen hab ich mich darauf bezogen. Wer natürlich das Pech hat, auf dem Land zu wohnen, der hat... Pech. :(

  11. Re: Kein Netz

    Autor: katze_sonne 21.08.19 - 00:41

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich nutze Spotify jetzt schon ziemlich lange unterwegs. Bevorzugt auf
    > der Autobahn oder im ICE. Und bis auf sehr wenige Ausnahmen(Aussetzer, hat
    > es immer top geklappt (im Telekom-Netz zumindest; als ich vorher bei o2
    > war, war es schwieriger).
    > Selbst Netflix im ICE klappt meist relativ problemlos (zumindest in
    > Smartphone-tauglicher Auflösung). Fahre bspw. jede zweite Woche von Hamburg
    > nach Berlin und schaue meist Netflix unterwegs. Anfangs habe ich noch die
    > Sachen vorher offline gespeichert, mittlerweile aber nur noch selten.

    Ich hab Telekom-Netz. Ich hatte früher laaaange o2. Und dann zwischendrin wieder, aus Kostengründen (Student). Kurzzeeitig außerdem mal Vodafone. Soll ja so viel besser sein.

    Kann ich zumindest für die Zugstrecken (insbesondere in Bezug auf Bahnstrecken absolut nicht bestätigen).

    Aber auch mit der Telekom hat man im Zug kaum Empfang. Streckenweise ja, sogar im RE (der eigentlich keinen Repeater haben soll). Aber größtenteils nope. Im ICE geht es oftmals dank Repeater. Leider fahre ich z.B. bei den meisten Dienstreisen trotz ~5h Fahrt nur IC+RE (weil's keine andere / bessere Verbindung gibt). Das ist richtig nervig, wenn man dort 4h von 5h keinen Empfang hat.

    Das Autobahn-Netz der Telekom nehme ich wirklich in Schutz. Das auf Zugstrecken echt nicht....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  2. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.

  3. Web-Technik: Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen
    Web-Technik
    Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen

    Die Unternehmen Intel, Fastly, Mozilla und Red Hat wollen mit der Bytecode Alliance das ursprünglich für Browser gedachte Webassembly gemeinsam in anderen Bereichen einsetzen, also etwa auch auf Servern und embedded Geräten.


  1. 19:07

  2. 18:01

  3. 17:00

  4. 16:15

  5. 15:54

  6. 15:21

  7. 14:00

  8. 13:30