1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Linux-Treiber von Nvidia…

Neue freie ATI-Treiber

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue freie ATI-Treiber

    Autor: HannoB 25.08.06 - 17:09

    Gestern sind neue freie Treiber für ATI-Grafikkarten erschienen. Der Support für r300 und aufwärts funktioniert deutlich besser. Warum ist das keine golem-Message wert?
    Weil xorg keine bunten Pressemitteilungen verschickt?

  2. Re: Neue freie ATI-Treiber

    Autor: Ashura 25.08.06 - 17:30

    HannoB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gestern sind neue freie Treiber für
    > ATI-Grafikkarten erschienen.

    Quelle?

    > Der Support für r300
    > und aufwärts funktioniert deutlich besser.

    Inwiefern „besser“?


    Gruß, Ashura

    --
    Kürzen Sie zitierten Text auf das notwendige Minimum!

  3. Re: Neue freie ATI-Treiber

    Autor: soc 25.08.06 - 17:45

    > Inwiefern „besser“?
    z. b. komme ich seit vorgestern in den genuss von aiglx und compiz ohne dass ich den unfreien binärtreiber für meine ati radeon 9800 benutzen muss.

  4. Re: Neue freie ATI-Treiber

    Autor: HannoB 25.08.06 - 17:46

    Ashura schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HannoB schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gestern sind neue freie Treiber für
    >
    > ATI-Grafikkarten erschienen.
    >
    > Quelle?

    http://lists.freedesktop.org/archives/xorg/2006-August/017703.html

    > > Der Support für r300
    > und aufwärts
    > funktioniert deutlich besser.
    >
    > Inwiefern „besser“?

    9500 - 9700 sind gelegentlich gecrasht und waren fast unbenutzbar. Diversen andere Fixes, Details dem Changelog entnehmen.

  5. Re: Neue freie ATI-Treiber

    Autor: aroro 26.08.06 - 22:52


    wer seine arbeit publik machen möchte verschickt meldungen an newsseiten. wer es nicht tut darf sich nicht wundern wenn es verspätet oder gar garnicht erwähnt wird.

    --
    wer nichts sagt muss sehen wo er bleibt

  6. Re: Neue freie ATI-Treiber

    Autor: Ashura 27.08.06 - 15:23

    HannoB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ashura schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > HannoB schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Gestern sind neue freie
    > Treiber für
    >
    > ATI-Grafikkarten
    > erschienen.
    >
    > Quelle?
    >
    > lists.freedesktop.org

    Ah, danke.

    > > > Der Support für r300
    > und
    > aufwärts
    > funktioniert deutlich besser.
    >
    > Inwiefern „besser“?
    >
    > 9500 - 9700 sind gelegentlich gecrasht und waren
    > fast unbenutzbar.

    OK, dies ist für mich nicht relevant. Meine Radeon 9600 ist hat den X-Server noch nie gekillt. (Fglrx dagegen schon.)

    > Diversen andere Fixes, Details
    > dem Changelog entnehmen.

    Auch wenn ich in diesem nicht ganz durchblicke, scheint doch recht viel in Richtun EXA getan worden zu sein, was ich nur begrüßen kann.


    Gruß, Ashura

    --
    Kürzen Sie zitierten Text auf das notwendige Minimum!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. AKKA, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf