1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Fans kaufen auf Exklusiv…

Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Salzbretzel 29.08.19 - 16:40

    Ich bin nicht die Zielgruppe des Spieles. Ich wollte mal in die Runde fragen ob wer Star Citizen spielt und ob es Ihm Spaß macht.

    Bei der ganzen Kritik um das Spiel scheint mir der Aspekt nicht behandelt zu werden.
    Danke für Rückmeldungen.

  2. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Berror 29.08.19 - 17:20

    Ja SC macht auch jetzt schon Spaß. Aber alleine eher weniger. Mit paar Leuten ist es richtig cool.

  3. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: theFiend 29.08.19 - 17:36

    Naja "Spaß"... es gibt halt noch nicht so viel Inhalt. Die bis jetzt vorhandenen Inhalte sind interessant, sehen gut aus, und man ist über die Detailverliebtheit schnell sehr erstaunt.

    Das was MIR spaß machen würde, ein persistentes Universum in dem sich jeder Ausleben kann wie er es für richtig hält, existiert halt noch nicht.

  4. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Niaxa 29.08.19 - 20:20

    Man kann aktuell am ehesten halt über die schönen Texturen staunen ^^. Ansonsten ist von dem Spiel eben noch nicht viel zu sehen. Mich langweilt es mittlerweile, weil ich nicht mehr das Gefühl habe, dass da noch viel passiert und wie immer wenn das Thema wieder eingeschlafen ist, gibts mal wieder ein neues Schiff zu kaufen ^^.

    Naja aber wems gefällt der darf gerne weiter blechen. Wenn da mal wirklich ein Spiel raus kommt, zock ichs bestimmt auch noch mal.

  5. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: JackIsBack 30.08.19 - 08:07

    Salzbretzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin nicht die Zielgruppe des Spieles. Ich wollte mal in die Runde
    > fragen ob wer Star Citizen spielt und ob es Ihm Spaß macht.
    >
    > Bei der ganzen Kritik um das Spiel scheint mir der Aspekt nicht behandelt
    > zu werden.
    > Danke für Rückmeldungen.


    Ich hab mittlerweile knapp 350h ingame Stunden. Ich kann dir sagen, ja. Vor allem wenn man die richtigen Leute hat.
    Du kannst zB

    - Traden
    - Minen
    - PvE Missionen machen
    - PvP machen

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  6. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Hotohori 30.08.19 - 13:28

    Also das Gefühl zu haben es täte sich nichts, dazu muss man schon sehr oberflächlich folgen. ^^

    Wer sich regelmäßiger informiert kriegt gut mit wie viel sich da tut. Aktuell wird halt auch im Hintergrund noch an wichtige Funktionen gearbeitet, die andere Dinge etwas ausbremsen da diese diese Funktionen benötigen um ins Spiel eingebaut werden zu können. Wenn die aber erst mal da sind, wird es noch mal deutlich schneller voran gehen.

    Aber es tut sich ständig einiges, was man als Spieler aber vielleicht nicht immer direkt so sieht, wenn man nicht gezielt danach sucht.

  7. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: JackIsBack 30.08.19 - 13:41

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das Gefühl zu haben es täte sich nichts, dazu muss man schon sehr
    > oberflächlich folgen. ^^
    >
    > Wer sich regelmäßiger informiert kriegt gut mit wie viel sich da tut.
    > Aktuell wird halt auch im Hintergrund noch an wichtige Funktionen
    > gearbeitet, die andere Dinge etwas ausbremsen da diese diese Funktionen
    > benötigen um ins Spiel eingebaut werden zu können. Wenn die aber erst mal
    > da sind, wird es noch mal deutlich schneller voran gehen.
    >
    > Aber es tut sich ständig einiges, was man als Spieler aber vielleicht nicht
    > immer direkt so sieht, wenn man nicht gezielt danach sucht.


    Vor allem liegt der hauptfokus im Moment auf SQ42. Nächstes Jahr soll ja schon die Beta kommen.
    Danach wird’s in SC auch schneller voran gehen.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  8. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Hotohori 30.08.19 - 15:45

    Stimmt, das kommt noch dazu.

  9. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: beders 30.08.19 - 21:50

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aktuell wird halt auch im Hintergrund noch an wichtige Funktionen
    > gearbeitet, die andere Dinge etwas ausbremsen da diese diese Funktionen
    > benötigen um ins Spiel eingebaut werden zu können.

    Das erzählen die euch doch schon jahrelang!
    Und dann stellen die Entwickler fest: nee, so geht's ja auch net.
    Die zur schau gestellte Inkompetenz ist schon bemerkenswert.

    Inzwischen haben Elite Dangerous Spieler neue Stationen errichtet, um die Galaxis herumgejettet und die lokale Politik beeinflusst.
    Für eine Einmal-Zahlung.

  10. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: JackIsBack 30.08.19 - 21:54

    beders schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aktuell wird halt auch im Hintergrund noch an wichtige Funktionen
    > > gearbeitet, die andere Dinge etwas ausbremsen da diese diese Funktionen
    > > benötigen um ins Spiel eingebaut werden zu können.
    >
    > Das erzählen die euch doch schon jahrelang!
    > Und dann stellen die Entwickler fest: nee, so geht's ja auch net.
    > Die zur schau gestellte Inkompetenz ist schon bemerkenswert.
    >
    > Inzwischen haben Elite Dangerous Spieler neue Stationen errichtet, um die
    > Galaxis herumgejettet und die lokale Politik beeinflusst.
    > Für eine Einmal-Zahlung.

    Herrlich. Andere als inkompetent bezeichen und dann mit dem ED Scam ankommen. :-D

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  11. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Merowinger1 30.08.19 - 22:49

    Ja es macht mega viel Spaß. Potentiell auf jeden Fall. Es muss nur fertig werden, dann ist es das Spiel der Spiele. :)

  12. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Hotohori 01.09.19 - 00:22

    Scam ist ED sicherlich nicht, aber ein wunderbares Beispiel dafür warum es gut ist wie es SC macht. ;)

    Ja, bei ED konnte man früh spielen, dabei wurde aber ignoriert das 1. an dem Spiel bereits gearbeitet wurde, als es auf KS finanziert wurde und 2. das die Entwickler bereits ein Team und quasi eine fertige Engine hatten. Allein deswegen hatte ED zeitlich schon einen Vorsprung von min. 2-3 Jahre, denn SC musste nach Kickstarter erst mal ein Studio aufbauen, ein Team zusammen stellen und die ganze CryEngine umbauen, die noch nicht mal in der Lage war überhaupt ein Weltraum Spiel darzustellen, das versagte schon am Koordinaten System der Engine.

    Und natürlich kam ED auch früher, weil man deutlich weniger Features in die Release Version einbaute, welche auch prompt dafür kritisiert wurde zu wenig Abwechslung zu bieten und deswegen zu eintönig zu sein. Was dann folgte war dann das warum ich froh bin das es SC anders macht: vieles was die Entwickler bei ED nach Release eingebaut haben, musste teils große Kompromisse eingehen, weil die Basis nicht dafür ausgelegt war, weswegen vieles neues nach Release einfach aufgesetzt wirkt und nicht wie aus einem Guss. Das ist der Grund wieso Roberts so viel vorher einbauen will, damit am Ende das Spiel wirklich wie aus einem Guss ist und man als Spieler nicht ständig das Gefühl hat das ständig Potential vergeudet wurde.

    Und wo ist in ED planetarisches Landen? Wurde bei Kickstarter damals versprochen, außer atmosphärenlosen Planeten/Monden ist nichts. Und SC? Hat inzwischen schon ewig planetarisches Landen drin, inkl. großer Städte/Häfen, und das in der Alpha! Und das ohne getarnten Ladescreen, so wie es ED macht.

    ED hat einfach 2 Probleme: zu früh mit zu wenig released und zu wenig Geld für die Weiterentwicklung. Aber bei ED ist auch nicht alles schlecht, gegen die Grafik und vor allem den Sound und das Fluggefühl kann man wenig sagen. Man kann schon gut in das Spiel eintauchen.

  13. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: JackIsBack 01.09.19 - 04:09

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scam ist ED sicherlich nicht, aber ein wunderbares Beispiel dafür warum es
    > gut ist wie es SC macht. ;)

    Also ich kam mir zum ersten Release ziemlich veräppelt vor als es hieß, dass das Spiel noch wenig Content hat und man sich gefälligst die DLCs kaufen soll. Ne danke.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  14. Re: Macht Star Citizen eigentlich Spaß?

    Autor: Hotohori 01.09.19 - 11:46

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Scam ist ED sicherlich nicht, aber ein wunderbares Beispiel dafür warum
    > es
    > > gut ist wie es SC macht. ;)
    >
    > Also ich kam mir zum ersten Release ziemlich veräppelt vor als es hieß,
    > dass das Spiel noch wenig Content hat und man sich gefälligst die DLCs
    > kaufen soll. Ne danke.

    So wurde es aber von Anfang an kommuniziert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. Madsack PersonalManagement GmbH, Hannover
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 6,99€
  3. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC