1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hinter verschlossenen Türen: Nintendo…

Konsolen Religion - wie früher!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsolen Religion - wie früher!

    Autor: Onibá 29.08.06 - 16:04

    Früher haben sich die Kids "Mega Drive" gegen "Super Nintendo" gestritten. Man war da was los aufm Pausenhof! Heute spielt nurnoch Nintendo mit, hat aber zwei potente neue Gegner, die mit viel geld und Businessstrukturen aufwarten können. Rare von Mircrosoft gekauft? Das hat mit das Herz gebrochen!

    Und denkt man mal drüber nach ist die emotionale Konsolenbindung nicht zu unterschätzen! Ich für meinen Teil: immer Nintendo bis N64, dann PC - bald Wii!
    Microsoft und Sony müssen also auch gegen so etwas wie eine Konsolen Religion anstinken... Die Segarianer haben sich damals sicherlich größtenteils zur PS1 verabschiedet, zu Nintendo wäre die ja NIE gegangen...
    Aber wer kauft eigentlich XBoXen... ehrlich, ich kenne NIEMANDEN persönlich der so ein Ding hat... Weil es ist doch wirklich nur ein PC oder? Ich kenne die Verkaufzahlen nicht, aber wenn ein finanziell nicht so kräftiges Unternehmen wie damals Sega so etwas wie die XBox herausgebracht hätte, hätten sie auch nicht überlebt. Microsoft verdient ja noch nebenher genug mit anderen überflüssigen Dingen.

    Die wollen da rein ins Bizzness.

    Sony ist meiner Meinung nach geschickter und hat Nintendo die Vorlage geliefert: Tanzmatten, Eyetoy, Buzz, GunCons, Singstar etc... Zusammengenommen ist das zwar unhandlich aber schon irgendwii Wii.

    Siehste, ich habs immernoch im Blut... meine Konsolenreligion...
    Wo ist eigentlich mein Vectrex... und mein Atari 2600...
    Ach ja, auf lange Sicht: Gameplay ist alles was zählt, dass kann ich nach 20 jahren dauerdaddeln mit Sicherheit behaupten!

    Pies!
    Onibá

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. ING Deutschland, Frankfurt
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de