1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Azure: Microsoft versucht es mit…

Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: Stiffler 29.08.19 - 14:51

    https://www.golem.de/news/open-source-nextcloud-kann-weitere-eu-laender-fuer-sich-gewinnen-1908-143450.html

    Das Schlimme ist, dass die Kollegen und "Angehörige" von M$ beim Vertrieb besonders in der Vorstandsetage lügen was das Zeug hält. Mit "lügen" meinen ich natürlich auch das gezielte Weglassen von wichtigen Informationen zu Entscheidungsfindung.

    Stiffler

  2. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: nils01 29.08.19 - 16:43

    Danke dafür, dann lies doch mal den Beitrag hier der im Forum gepostet wurde:
    https://forum.golem.de/kommentare/opensource/open-source-nextcloud-kann-weitere-eu-laender-fuer-sich-gewinnen/und-ich-schmeiss-den-scheiss-bald-raus.../128787,5462838,5464731,read.html#msg-5464731

    Ich weiß, Hasstiraden gegenüber Microsoft gefallen dir und alles was "M$" schadet, findest du toll. Hast du aber schon mal drüber nachgedacht, dass deren Service tatsächlich gut zu sein scheint? Wir schieben Schritt für Schritt immer mehr in Azure ab und ich habe noch nie so ein komfortables und problemfreies leben gehabt. Die AWS Jungs und Mädels machen auch tolle Arbeit aber die derzeitige Azure Verzahnung ist einfach unschlagbar. Und bevor man mir das an den Kopf wirft, ja wir nutzen auch hauptsächlich dort die Linux Server und zwar aus gutem Grund (bei unseren Anwendungsfällen). Viel Spaß mit deiner Ideologie, ich entscheide mich da eher nach Stärken/Schwächen

  3. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: dododo 29.08.19 - 17:22

    Der entscheidendere Fehler an seinem Kommentar ist doch eigentlich, dass Azure und Nextcloud zwei komplett verschiedene Dinge sind. Das eine ist ne Software, das andere ist Infrastruktur. Man kann ja auch Nextcloud auf Azure betreiben ;-).

  4. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: Stiffler 29.08.19 - 21:27

    > Ich weiß, Hasstiraden gegenüber Microsoft gefallen dir und alles was "M$" schadet, findest du toll.
    Äm nein, finde ich nicht toll, weil Microsoft sehr gute Produke hat. Ich bitte Sie solche Unterstellungen zu unterlassen ..

    > wir nutzen auch hauptsächlich dort die Linux Server
    Aha, Virtualisierung ... die Services laufen komplett in der Cloud ...

    Der Hintergrund von Microsoft ist aber, dass Sie neben Azure Office365 und Co. in deutschen Firmen anbieten wollen, siehe:
    https://www.microsoft.com/de-de/cloud/deutsche-cloud

    Auch wenn NextCloud noch meilenweit entfernt ist, sollte sich Europa und auch Deutschland mal endlich Gedanken machen, ob man nicht auch mal nach "heimischen" Produkten schaut, "Europe first". Die USA versuchen auf Europa und besonders auf Deutschland enormen Druck auszubauen, s.u.a. Miltitärausgaben, Nord Stream 2, weitere bei google ....

    Was passiert, wenn ein am. President auf die Idee kommen würde, Deutschland wie China auf die Sanktionsliste zu setzen? Wenn Europäischen Staaten auf Nextcloud setzen, dann wird viel Geld fliessen, und ggf. ein ordentliches Produkt entstehen.
    .. und ich würde mich freuen, wenn meine Steuern deutschen Firmen zugute kommen...

    Die "Kostenlosnutzer" schaffen eben nicht die benötigte Weiterentwicklung zu finanzieren ...
    Nebenbei gibt es auch für Nextcloud Onlineofficelösungen, siehe u.a. https://nextcloud.com/compare/

  5. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: Kleba 30.08.19 - 07:04

    Das hat auch bestimmt nichts mit dem verlinkten Artikel zu tun. Allein die lange Planungs- und Aufbau-/Installationsdauer für so ein Rechenzentrum spricht dagegen.
    Ganz abgesehen davon, dass Nextcloud nun mal etwas vollkommen anderes ist als Azure. Nur weil beides mit "Cloud" gelabelt ist, ist es nicht automatisch vergleichbar.

  6. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: 0110101111010001 30.08.19 - 08:19

    +1

  7. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: 0110101111010001 30.08.19 - 08:19

    + 1

  8. Re: Das ganze hat bestimmt nix damit zu tun ;-)

    Autor: 0110101111010001 30.08.19 - 08:20

    +2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zahoransky AG, Todtnau
  2. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"