1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aptera: Elektrokleinfahrzeug soll 1…

Geschäftführergehaltverlängerungskredit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: mxcd 02.09.19 - 13:31

    Ich glaube nicht, dass die technischen Voraussetzungen für die 1600 km Reichweite wirklich da sind.
    Es kommt mir vielmehr so vor, als wenn hier eine Crowdfundingkampagne losgetreten wird, um den leibgewonnenen kleinen Bastelladen noch 3 Jahre lang am Laufen zu halten.

    Ich find das durchaus schade, und hätte dem Aptera mehr Erfolg gewünscht.

  2. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: Tekkie112 02.09.19 - 13:32

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass die technischen Voraussetzungen für die 1600 km
    > Reichweite wirklich da sind.
    > Es kommt mir vielmehr so vor, als wenn hier eine Crowdfundingkampagne
    > losgetreten wird, um den leibgewonnenen kleinen Bastelladen noch 3 Jahre
    > lang am Laufen zu halten.
    >
    > Ich find das durchaus schade, und hätte dem Aptera mehr Erfolg gewünscht.

    Der Rekord mit einem Tesla Model S liegt bei etwas über 1000km mit einer Akkuladung

  3. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: josef64 02.09.19 - 13:47

    Rein physikalisch und technisch spricht überhaupt nichts gegen dieses Ziel. Warum so pessimistisch?
    Ob DIESE GFs allerdings das Zeug dazu haben ist eine andere Frage ... zumindest ein mal haben sie ja bewiesen es nicht zu können ....

  4. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: E-Narr 02.09.19 - 15:00

    Tekkie112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mxcd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube nicht, dass die technischen Voraussetzungen für die 1600 km
    > > Reichweite wirklich da sind.
    > > Es kommt mir vielmehr so vor, als wenn hier eine Crowdfundingkampagne
    > > losgetreten wird, um den leibgewonnenen kleinen Bastelladen noch 3 Jahre
    > > lang am Laufen zu halten.
    > >
    > > Ich find das durchaus schade, und hätte dem Aptera mehr Erfolg
    > gewünscht.
    >
    > Der Rekord mit einem Tesla Model S liegt bei etwas über 1000km mit einer
    > Akkuladung

    Bei welcher Geschwindigkeit und mit welcher Batteriekapazität...? Über 1.000 km (623 Meilen) mit einer Akkuladung hat sogar ein zum Elektroauto umgerüsteter Daihatsu Cuore (Mira S) bereits geschafft. Der Aptera soll entsprechende Reichweiten aber bei normaler Fahrweise und bei deutlich kleinerer Akkukapazität schaffen!

  5. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: ChMu 02.09.19 - 18:26

    mxcd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube nicht, dass die technischen Voraussetzungen für die 1600 km
    > Reichweite wirklich da sind.

    Locker. So ein Quad bezw Dreirad muesste einfachst mit 6-7kWh zu bewegen sein. Ich bekomme mein Model 3 muehelos unter 9kWh im Stadtbetrieb. Und da laeuft die Climate control. Und dafuer ist dieses Teil gedacht. 110km/h Hoechstgeschwindigkeit, 800kg Gewicht (mit 100kWh Batterie ziemlich daneben, dann bleiben unter 200kg fuer das Auto) und 100kW Antrieb sollte GoCart feeling bringen.

    > Es kommt mir vielmehr so vor, als wenn hier eine Crowdfundingkampagne
    > losgetreten wird, um den leibgewonnenen kleinen Bastelladen noch 3 Jahre
    > lang am Laufen zu halten.

    Klar, der Gedanke draengt sich auf. Aber, ist ja nicht Dein Geld, lass sie doch spielen. Im besten Fall kommt was dabei raus, unwahrscheinlich aber moeglich. Zumindest die Prototypen werden fuer 6stellige Summen weggehen. Wenn es sie jemals gibt.
    >
    > Ich find das durchaus schade, und hätte dem Aptera mehr Erfolg gewünscht.

    Na ja, der Markt ist doch sehr limitiert. Zumal zu den Preisen die da angedacht werden. Ich werde als reich beschimpft weil mein ach so teurer Tesla doch so viel kostet wie ein Passat. Was kommt dann erst, wenn man das doppelte fuer so ein Plastik Dreirad ausgibt?

  6. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: E-Narr 02.09.19 - 18:40

    Für den innerstädtischen Verkehr ist der Aptera ganz bestimmt nicht gemacht. Bei normalen Überlandfahrten spielt er schon eher seine Stärken aus - und da verbraucht dein heissgeliebter Tesla eben auch keine 9 kWh/100 km. Ist aber ohnehin, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen - dein Tesla hat einen ungleich höheren Rollwiderstand, vernichtet viel mehr Energie beim Beschleunigen und der cw-Wert ist (mit 0,24?) ungleich schlechter.

  7. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: ChMu 02.09.19 - 20:02

    E-Narr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den innerstädtischen Verkehr ist der Aptera ganz bestimmt nicht
    > gemacht. Bei normalen Überlandfahrten spielt er schon eher seine Stärken
    > aus - und da verbraucht dein heissgeliebter Tesla eben auch keine 9 kWh/100
    > km. Ist aber ohnehin, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen - dein
    > Tesla hat einen ungleich höheren Rollwiderstand, vernichtet viel mehr
    > Energie beim Beschleunigen und der cw-Wert ist (mit 0,24?) ungleich
    > schlechter.

    Natuerlich verbraucht der Tesla ausserhalb der Stadt mehr. Auf der Landstrasse bei 90-100 geht er ueber 10kWh, wenns bergig wird ganz schnell auf 12-14kWh, allerdings kommt ja auch bergab was zurueck. Der Aptera soll 6-7kWh verbrauchen, allerdings kaum bei Hoechstgeschwindigkeit, niemand gibt den maximal Verbrauch an, sondern den Durchschnitts Verbrauch. Bei 110km/h Hoechstgeschwindigkeit duerfte der famose 6kWh Verbrauch also bei im Schnitt 50-60km/h liegen. Was sehr gut waere. Der cw Wert und andere Werte kommen erst ab 80km/h oder weit mehr zum tragen. Da kommt der Aptera gar nicht erst hin. Ich wuerde da auch ungern drinsitzen bei hoeheren Geschwindigkeiten.

  8. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: E-Narr 02.09.19 - 21:45

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Narr schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für den innerstädtischen Verkehr ist der Aptera ganz bestimmt nicht
    > > gemacht. Bei normalen Überlandfahrten spielt er schon eher seine Stärken
    > > aus - und da verbraucht dein heissgeliebter Tesla eben auch keine 9
    > kWh/100
    > > km. Ist aber ohnehin, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen - dein
    > > Tesla hat einen ungleich höheren Rollwiderstand, vernichtet viel mehr
    > > Energie beim Beschleunigen und der cw-Wert ist (mit 0,24?) ungleich
    > > schlechter.
    >
    > Natuerlich verbraucht der Tesla ausserhalb der Stadt mehr. Auf der
    > Landstrasse bei 90-100 geht er ueber 10kWh, wenns bergig wird ganz schnell
    > auf 12-14kWh, allerdings kommt ja auch bergab was zurueck. Der Aptera soll
    > 6-7kWh verbrauchen, allerdings kaum bei Hoechstgeschwindigkeit, niemand
    > gibt den maximal Verbrauch an, sondern den Durchschnitts Verbrauch. Bei
    > 110km/h Hoechstgeschwindigkeit duerfte der famose 6kWh Verbrauch also bei
    > im Schnitt 50-60km/h liegen. Was sehr gut waere. Der cw Wert und andere
    > Werte kommen erst ab 80km/h oder weit mehr zum tragen. Da kommt der Aptera
    > gar nicht erst hin. Ich wuerde da auch ungern drinsitzen bei hoeheren
    > Geschwindigkeiten.

    Ich wüsste nicht, wieso der Verbrauch des Aptera nicht wie bei jedem anderen Auto auch nach einem genormten Fahrzyklus angegeben sein sollte. Außerdem kam ja auch der Loremo auf etwa 6 kWh elektrisch nach NEFZ und der Riversimple Rasa verbraucht als Brennstoffzellenfahrzeug auch nur 0,3 kg H2 auf 100 km, also in etwa ein Drittel dessen, was ein Hyundai Nexo verbraucht. Ich halte diese Verbrauchsangaben der Hersteller jedenfalls für deutlich realistischer als die geschönten Verbrauchsangaben mancher Tesla-Besitzer, die weit unter dem Wert liegen, die Tesla selbst angibt.

    Und 80 km SLASH h bin ich sogar in einem 30 kg leichten Velomobil bereits einmal gefahren, ich wüsste nicht, wieso man sich bei dieser Geschwindigkeit in einem Aptera zu Tode erschrecken sollte.

  9. Re: Geschäftführergehaltverlängerungskredit

    Autor: ChMu 02.09.19 - 23:03

    E-Narr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > E-Narr schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Für den innerstädtischen Verkehr ist der Aptera ganz bestimmt nicht
    > > > gemacht. Bei normalen Überlandfahrten spielt er schon eher seine
    > Stärken
    > > > aus - und da verbraucht dein heissgeliebter Tesla eben auch keine 9
    > > kWh/100
    > > > km. Ist aber ohnehin, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen -
    > dein
    > > > Tesla hat einen ungleich höheren Rollwiderstand, vernichtet viel mehr
    > > > Energie beim Beschleunigen und der cw-Wert ist (mit 0,24?) ungleich
    > > > schlechter.
    > >
    > > Natuerlich verbraucht der Tesla ausserhalb der Stadt mehr. Auf der
    > > Landstrasse bei 90-100 geht er ueber 10kWh, wenns bergig wird ganz
    > schnell
    > > auf 12-14kWh, allerdings kommt ja auch bergab was zurueck. Der Aptera
    > soll
    > > 6-7kWh verbrauchen, allerdings kaum bei Hoechstgeschwindigkeit, niemand
    > > gibt den maximal Verbrauch an, sondern den Durchschnitts Verbrauch. Bei
    > > 110km/h Hoechstgeschwindigkeit duerfte der famose 6kWh Verbrauch also
    > bei
    > > im Schnitt 50-60km/h liegen. Was sehr gut waere. Der cw Wert und andere
    > > Werte kommen erst ab 80km/h oder weit mehr zum tragen. Da kommt der
    > Aptera
    > > gar nicht erst hin. Ich wuerde da auch ungern drinsitzen bei hoeheren
    > > Geschwindigkeiten.
    >
    > Ich wüsste nicht, wieso der Verbrauch des Aptera nicht wie bei jedem
    > anderen Auto auch nach einem genormten Fahrzyklus angegeben sein sollte.

    Er ist kein Auto? Es sind also Hersteller Angaben, im Fall des Aptera Hoffnungen auf Grund von Computer Simulationen.

    > Außerdem kam ja auch der Loremo auf etwa 6 kWh elektrisch nach NEFZ

    Was also real etwa 9kWh entspricht. Bewiesen hat er es uebrigends nie. Lag vieleicht an der klappernden Karosserie.

    > und der
    > Riversimple Rasa verbraucht als Brennstoffzellenfahrzeug auch nur 0,3 kg H2
    > auf 100 km, also in etwa ein Drittel dessen, was ein Hyundai Nexo
    > verbraucht.

    Ebenfalls nicht bestaetigt sondern eine Angabe vom guten Hugo. Untersuchen durfte man den Wagen noch nicht, Type approval ist nicht oeffentlich. Und ja, wenn man einen Nexo nimmt, also ein Fahrzeug der den Rasa im Kofferraum mitnimmt, ist der Verbrauch von 1kg H2 erstaunlich.

    > Ich halte diese Verbrauchsangaben der Hersteller jedenfalls für
    > deutlich realistischer als die geschönten Verbrauchsangaben mancher
    > Tesla-Besitzer, die weit unter dem Wert liegen, die Tesla selbst angibt.

    Ich kann nur sagen, was der Rechner anzeigt und was ich lade. Aber andere M3 Besitzer berichten eigendlich das selbe. Tesla gibt 15,5kWh/100km an, was auch hinkommt wenn man oefter lange Strecken bei 75mph oder sogar 80mph faehrt. Der tatsaechliche Verbrauch liegt eher bei 14kWh bei normalen Pendler Fahrzeugen und teils erheblich darunter bei Stadt Fahrzeugen. Wenn ich fahre, dann weil ich es muss. Ich kann nicht Nachts um 4 eine Strecke aussuchen weil sie dann frei ist. Also habe ich mit einem staendig wachsenden Verkehrsaufkommen zu kaempfen. Meine Tochter faehrt ihr Model3 schon einiges laenger als ich meinen, Stateside. In Florida. Wir haben eigendlich auf allen Interstates 65mph ausser cross Everglades und i95 wo es Teile mit 75mph gibt. Auch sie verbraucht ueber die Zeit unter 15kWh. Weder sie noch ich sind Ampel Starter. Das macht man mal wenns neu ist oder wenn man die Verbrauchsanzeige mal in die 50-70kWh Anzeige gehen sehen will (aehnlich dem Kickdown in meinem alten Merc, da dipt die Tankuhr kurz und statt 20l gehen 50l durch den Vergaser) und das haelt den Verbrauch natuerlich unten.
    >
    > Und 80 km SLASH h bin ich sogar in einem 30 kg leichten Velomobil bereits
    > einmal gefahren, ich wüsste nicht, wieso man sich bei dieser
    > Geschwindigkeit in einem Aptera zu Tode erschrecken sollte.

    Ich wuerde eben ungern bei 80km/h einem Hindernis auf Fahrad Reifen ausweichen wollen. Ist Ansichtssache. Risiko.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Projektmanager (w/m/d) SAP/ERP betriebswirtschaftliche Systeme
    Deutsche Welle, Bonn
  2. JAVA Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Java / Scala Backend
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. Requirement Engineer (m/w/d) für OK.CASH
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  2. 18,99€
  3. 32,39€
  4. (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Train Sim World: Main Spessart Bahn: Aschaffenburg...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ecuador: Adiós, Señor Assange
    Ecuador
    Adiós, Señor Assange

    Wikileaks-Gründer Julian Assange ist kein Staatsbürger von Ecuador mehr. Das Land macht formale Fehler beim Einbürgerungsprozess geltend.

  2. WhatsOnFlix: Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein
    WhatsOnFlix
    Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein

    Für WhatsOnFlix und WhatsOnPrime geht es nicht weiter: Da die Anbieter den Betrieb der Angebote immer schwerer machen, gibt der Entwickler auf.

  3. Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 11:29

  7. 11:15

  8. 10:59