1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akku-FAQ: Wo bleiben billige E-Autos?

Akku Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Akku Preise

    Autor: melaw 02.09.19 - 14:02

    Müssten doch mit CO2 Bepreisung durch die Decke gehen? Sprich wer seinen Fahrakku nicht mietet sondern kauft zahlt erstmal richtig drauf für den CO2 Rucksack...

  2. Re: Akku Preise

    Autor: Copper 05.09.19 - 12:50

    Kommt darauf an, wie der Akku produziert wird. Wenn EE-Strom verwendet wird, dann dürfte das kaum was ausmachen, ein (hypothetischer) Hersteller mit DE-Strommix wird seine Akkus dann wegen hoher Preise kaum los. Oder er schreit nach Subventionen vom Staat bzw. lässt sich von der CO2-Bepreisung befreien (Arbeitsplätze, Zukunftstechnologie, wissenschon...)

  3. Re: Akku Preise

    Autor: melaw 05.09.19 - 14:06

    Knifflige Sache.
    Wenn EE-Strom verwendet wird, dürfte der so teuer sein, dass es sich dreimal nicht lohnt.
    Der Ausweg wird lauten müssen: Mit Atomstrom Akkus bauen.

  4. Re: Akku Preise

    Autor: E-Narr 05.09.19 - 16:54

    melaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knifflige Sache.
    > Wenn EE-Strom verwendet wird, dürfte der so teuer sein, dass es sich
    > dreimal nicht lohnt.
    > Der Ausweg wird lauten müssen: Mit Atomstrom Akkus bauen.

    Wie bitte kommst du darauf, dass Atomstrom auch nur annähernd so günstig sein könnte, wie erneuerbar erzeugter?

  5. Re: Akku Preise

    Autor: melaw 05.09.19 - 17:24

    Man schaut wo Strom billig ist, und gleichzeitig grün. Da bleiben nur Länder die netterweise geographisch den Lottogewinn gezogen haben, und welche mit viel Atom im Mix.

  6. Re: Akku Preise

    Autor: E-Narr 05.09.19 - 20:15

    melaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man schaut wo Strom billig ist, und gleichzeitig grün. Da bleiben nur
    > Länder die netterweise geographisch den Lottogewinn gezogen haben, und
    > welche mit viel Atom im Mix.

    Du meinst den Privatkunden-Strompreis? Du weisst aber schon, dass dieser in vielen Ländern subventioniert ist, während wir in Deutschland genau andersrum mit unserem Strompreis die Industrie subventionieren...? Die kWh Wind- und Solarstrom kosten an der Strombörse meist unter viereinhalb Cent, ganz ohne Subventionierung (sonst wäre es kein Börsenpreis, hier fällt also keine EEG-Umlage an). Anders beim Atomstrom, dieser wird immer von uns allen subventioniert.

    Den Bau der deutschen (und französischen usw.) Kernkraftwerke hat nicht etwa E.ON, RWE & Co. bezahlt, sondern (noch vor deren Privatisierung) der deutsche Steuerzahler. Die Lagerungskosten für den anfallenden Atommülll zahlt heute auch bereits der deutsche Staat, genauso sieht es mangels ausreichender Rücklagen für den Großteil der Rückbaukosten von Reaktoren aus. Du darfst nicht nur auf das schauen, was auf der Stromrechnung steht, in Wirklichkeit zahlst du noch viel mehr für den Strom - Kernkraft sei Dank!

    Und wenn wir schon bei anderen Ländern sind, schau doch mal nach England: dort wir die kWh Atomstrom mit durchschnittlich 23 Cent bezuschusst - 35 Jahre lang!!!

  7. Re: Akku Preise

    Autor: melaw 05.09.19 - 20:25

    Deutschland hat den EU weit teuersten Industriestrom UND Privatstrom.

    https://ec.europa.eu/energy/sites/ener/files/documents/swd_-_v5_text_6_-_part_1_of_4.pdf

    Was bringt der Akkufabrik Strom für viereinhalb cent wenn es den nur hin und wieder gibt? Soll die Fabrik nach dem Wetterbericht arbeiten?

    Wenn Wind und Sonne so billig sind, warum steigen die Netzentgelte ins Unermessliche? Warum schalten wir die Kohlekraftwerke nicht endlich ab?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.19 20:28 durch melaw.

  8. Re: Akku Preise

    Autor: melaw 05.09.19 - 21:05

    Man kann für Wind und Sonne erst dann einen Preis angeben, wenn eine technische Lösung für die Jahresglättung gefunden wurde. Also 90% Verfügbarkeit. Für die Kombi aus EE Erzeugung und Speicherung kann man dann den Preis errechnen und vergleichen. Möglich dass es schön billig wird. Das wäre super! Aber beziffern bzw. vergleichen geht heute noch nicht. Maximal nach Pellworm schielen.

  9. Re: Akku Preise

    Autor: E-Narr 06.09.19 - 09:08

    melaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann für Wind und Sonne erst dann einen Preis angeben, wenn eine
    > technische Lösung für die Jahresglättung gefunden wurde. Also 90%
    > Verfügbarkeit. Für die Kombi aus EE Erzeugung und Speicherung kann man dann
    > den Preis errechnen und vergleichen. Möglich dass es schön billig wird. Das
    > wäre super! Aber beziffern bzw. vergleichen geht heute noch nicht. Maximal
    > nach Pellworm schielen.

    Unter den realen (und nicht von Manchen erträumten und staatlich bezuschussten) Kosten von Kernkraft wird es wohl liegen, selbst mit anteiliger Speicherung mittels Power2Gas. Andererseits ist leider Kohlekraft noch zu billig. Entweder man verbietet sie per Gesetz oder man muss leider warten, bis die gesamte Braunkohle aus dem Boden gebuddelt wurde (und der Klimawandel in menschlichen Maßstäben unumkehrbar ist). Dass die Netzentgelte steigen, hat unter anderem AUCH damit zu tun, WIE die Energiewende zugunsten der großen Konzerne (und zu Lasten der Allgemeinheit) angegangen wird, da hast du Recht. Statt 35+ Miliarden Euro in den Netzausbau zu investieren, hätte man für dasselbe Geld die gesamte in Deutschland installierte Windkraft-Leistung verdopppeln können - und zwar gleich dort, wo sie tatsächlich benötigt wird!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3060 Ti Eagle 8G für 532,58€, PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming Revel...
  3. (u. a. MSI GEFORCE RTX 3060 TI GAMING X TRIO für 599€)
  4. (u. a. Nintendo Joy-Con 2er-Set für 54,99€, Targus 2-in-1 Stylus & Kugelschreiber Eingabestift...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36