1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IT-Studium: Kein Abitur? Kein…

Was das Abitur in der IT?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was das Abitur in der IT?

    Autor: spyro2000 07.09.19 - 14:41

    Im Gegenteil kann man so einige zusätzliche Jahre in Theorie und Praxis der Technik investieren statt mit Französisch, Chemie, Physik und generell veralteten Inhalten gequält zu werden? Die man dann mit der Hand auf vielen Bögen Papier festhalten soll?

    Und nein, Mathe ist für die überwältigende Mehrzahl aller IT-Disziplinen kein Thema.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.19 14:42 durch spyro2000.

  2. Re: Was das Abitur in der IT?

    Autor: spagettimonster 07.09.19 - 22:05

    Aktuelle Informations-Technik/Technologie < Informatik

    Die Informatik beschäftigt weit über den aktuellen stand der Technologie mit Themen wie Datenerhebung, Datenweiterleitung, Datenorganisation, Datenverarbeitung, Datensicherheit und Datenschutz, praktisch wie theoretisch, also mit bekannten wie möglicherweise künftigen Mitteln und deren Problemfragen. BWL war im Informatikstudium auf Diplom nach StPO 90 ein frei wählbares Nebenfach wie VWL, Physik, Biologie oder oder oder ...

    Und Mathematik ist allgemein wichtig, zumindest der Dreisatz sollte sitzen, bei jeder Person ... allein damit man nicht vom Hacken bis zum Nacken von seinen lieben Mitmenschen beschissen wird!

  3. Re: Was das Abitur in der IT?

    Autor: einglaskakao 09.09.19 - 15:01

    spagettimonster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aktuelle Informations-Technik/Technologie < Informatik
    >
    > Die Informatik beschäftigt weit über den aktuellen stand der Technologie
    > mit Themen wie Datenerhebung, Datenweiterleitung, Datenorganisation,
    > Datenverarbeitung, Datensicherheit und Datenschutz, praktisch wie
    > theoretisch, also mit bekannten wie möglicherweise künftigen Mitteln und
    > deren Problemfragen. BWL war im Informatikstudium auf Diplom nach StPO 90
    > ein frei wählbares Nebenfach wie VWL, Physik, Biologie oder oder oder ...
    Sorry, aber das ist doch reines Marketingsprech.
    >
    > Und Mathematik ist allgemein wichtig, zumindest der Dreisatz sollte sitzen,
    > bei jeder Person ... allein damit man nicht vom Hacken bis zum Nacken von
    > seinen lieben Mitmenschen beschissen wird!
    Und Du glaubst, dafür bräuchte man ein Abitur bzw. gar ein Studium?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. SHW Automotive GmbH, Tuttlingen, Aalen-Wasseralfingen, Bad Schussenried
  4. Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV), Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de