1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opensignal: 5G-Netzwerke sind nicht…

Neues Buzzword: Beamforming

  1. Beitrag
  1. Thema

Neues Buzzword: Beamforming

Autor: MrTridac 09.09.19 - 13:38

"... zudem durch Beamforming die Kapazität direkt auf den Nutzer gerichtet werden kann."

Das stimmt zwar, ändert aber weder an der Datenrate noch an der Anzahl der Teilnehmer irgendwas.
Blos weil man eine Pseudo-Richtantenne hat, gehen da nicht mehr Daten durch.
Und eine "Vermittlungsanlage" die X Verbindungen verwalten kann, macht keine X+1 -te Verbindung auf, auch wenn man den "Beam" noch so super ausrichten kann.

Ich hab den Eindruck das beamforming als Allheilmittel betrachtet wird.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Neues Buzzword: Beamforming

MrTridac | 09.09.19 - 13:38
 

Re: Neues Buzzword: Beamforming

kendon | 09.09.19 - 14:05
 

Re: Neues Buzzword: Beamforming

MrTridac | 09.09.19 - 14:22
 

Re: Neues Buzzword: Beamforming

kendon | 09.09.19 - 14:56

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Planegg bei München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  3. SCHMIDT + HAENSCH GmbH & Co., Berlin
  4. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG 55NANO806NA Nanocell 55 Zoll für 549€, LG 65NANO806NA Nanocell 65 Zoll für 749€, LG...
  3. (u. a. DiRT 5 - Day One Edition für 29,49€, Frostpunk für 6,49€, Firefighting Simulator - The...
  4. 44,99€ (statt 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de