Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preise für Windows Vista enthüllt

Lächerlich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lächerlich

    Autor: Der heilige Tux 29.08.06 - 11:45

    Dieses Vista ist einfach lächerlich, ich hab mir die Beta installiert und das erste was mir unangenehm aufgestoßen ist war das das keine Textverarbeitung wie Office oder Open-Office mit dabei war!

    Im übrigen haben mir noch gute Vektorgrafik und Bild-Bearbeitungsprogramme sehr gefehlt ein gescheites Brennprogramm für CDs oder DVDs hab ich ebenfalls selbst nach langer Suche nicht finden können!.

    P2P Software wie Kmule oder Azureus war zu meiner großen Verwunderung ebenfalls nicht vorinstalliert von anonymisierungsdiensten wie TOR oder I2P mal ganz abgesehen!

    Zudem hätte noch ein http und ftp Server, Videoschnittsoftware, effektgestaltungssoftware, 3D Renderprogramme, CAD-Software, ein par gratis Spiele, und ein Multimedia Stream server für das Streamen von Musik im eigenen Netzwerk mit dabei sein können.

    Was ebenfalls gefehlt hat war ein Programm mit dem man RAR, ZIP, ACE, tar.gz tar.gz2 und 7zip Archive öffnen und packen kann!

    Zudem hat dieses windows keine Kontrollsoftware für USB Scanner vorinstalliert so das es mir nicht möglich war meinen scanner auf anhieb zu benutzen!


    NE NE NE ich werf doch keine 300 Euro in den Orkus für ein Nacktes OS ohne jeglichen Zusatzprogramme!
    Da lob ich mir doch mein Linux da sind alle oben aufgelisteten Programme von anfang an vorhanden oder man kann sie mit ein par mauslicks direckt über den installationsmanager nachinstallieren!


    Linux Rulz siehe Google video

    http://video.google.de/videoplay?docid=-3304682858126153303&q=xgl

  2. Re: Lächerlich

    Autor: None 29.08.06 - 11:53

    War bei XP denn eine Textverarbeitung dabei?!

    MAN, WAS MANCHE MENSCHEN SICH RAUSNEHMEN!!!?
    Benutzt doch alle Linux!

    Dieses dumme Gelaber macht mich krank!

  3. Re: Lächerlich

    Autor: Herb 29.08.06 - 11:57

    Der heilige Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NE NE NE ich werf doch keine 300 Euro in den Orkus
    > für ein Nacktes OS ohne jeglichen
    > Zusatzprogramme!
    > Da lob ich mir doch mein Linux da sind alle oben
    > aufgelisteten Programme von anfang an vorhanden
    > oder man kann sie mit ein par mauslicks direckt
    > über den installationsmanager nachinstallieren!

    Ich kann auch nur jedem empfehlen, Linux zu installieren. Dann weiß man nach wenigen Wochen wieder, was Realität und was Hype ist - und warum manche Betriebssysteme ihr Geld wert sind und andere verschenkt werden.

  4. Re: Lächerlich

    Autor: Heino das Paradies 29.08.06 - 11:57

    > Dieses dumme Gelaber macht mich krank!

    Ja, Ganz Krank vor Neid was diese Linux User alles an tollen Sachen haben wärend du dich mit Windows rumschlägst und für jedes Zusatz Programm viel Geld zahlen musst!

  5. Re: Lächerlich

    Autor: th 29.08.06 - 12:01

    bin ich eigentlich der einzige der merkt, das das nicht ernstgemeint war?

  6. Re: Lächerlich

    Autor: JTR 29.08.06 - 12:02

    Heino das Paradies schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dieses dumme Gelaber macht mich krank!
    >
    > Ja, Ganz Krank vor Neid was diese Linux User alles
    > an tollen Sachen haben wärend du dich mit Windows
    > rumschlägst und für jedes Zusatz Programm viel
    > Geld zahlen musst!

    Stimmt für OpenOffice bezahle ich ja unheimlich viel, genauso wie für Thunderbird, Firefox und noch viele andere OpenSource und Freeware Programme (ua. Gimp, Videolan usw). Davon gibts nämlich unter Windows jede Menge (wahrscheinlich genausoviel wie bei Linux, wenn nicht gar mehr). Dennoch kann ich nativ Photoshop laufen lassen und die neuesten Spielen (ohne jedliche Einschränkungen). Und wenn ich sicher surfen will, werf ich kurz Knoppix oder weiss Gott was in einer VM an, welches inzwischen ja auch völlig legal gratis zu bekommen ist (VM Player, VM Server).


  7. Re: Lächerlich

    Autor: Gaga Guil 29.08.06 - 12:03

    Da hast du recht bis auf die 3D Oberfläche die sowieso nur mit 300 Euro Grafikkarten funktioniert bringt Vista keine Neuerungen mit.
    Die verwenden sogar noch dieses NTFS Uralt Dateisystem aus den 90ern für ihr auch so tolles neues Vista!

    Wenn ich mir vorstelle das ich bei Linux nach der Installation sofort loslegen kann wärend ich bei windows noch Zeit damit verschwende Treiber und Software nachzuinstallieren dann bin ich mir sofort sicher welches OS Das bessere ist!

    Der heilige Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieses Vista ist einfach lächerlich, ich hab mir
    > die Beta installiert und das erste was mir
    > unangenehm aufgestoßen ist war das das keine
    > Textverarbeitung wie Office oder Open-Office mit
    > dabei war!
    >
    > Im übrigen haben mir noch gute Vektorgrafik und
    > Bild-Bearbeitungsprogramme sehr gefehlt ein
    > gescheites Brennprogramm für CDs oder DVDs hab ich
    > ebenfalls selbst nach langer Suche nicht finden
    > können!.
    >
    > P2P Software wie Kmule oder Azureus war zu meiner
    > großen Verwunderung ebenfalls nicht vorinstalliert
    > von anonymisierungsdiensten wie TOR oder I2P mal
    > ganz abgesehen!
    >
    > Zudem hätte noch ein http und ftp Server,
    > Videoschnittsoftware, effektgestaltungssoftware,
    > 3D Renderprogramme, CAD-Software, ein par gratis
    > Spiele, und ein Multimedia Stream server für das
    > Streamen von Musik im eigenen Netzwerk mit dabei
    > sein können.
    >
    > Was ebenfalls gefehlt hat war ein Programm mit dem
    > man RAR, ZIP, ACE, tar.gz tar.gz2 und 7zip Archive
    > öffnen und packen kann!
    >
    > Zudem hat dieses windows keine Kontrollsoftware
    > für USB Scanner vorinstalliert so das es mir nicht
    > möglich war meinen scanner auf anhieb zu
    > benutzen!
    >
    > NE NE NE ich werf doch keine 300 Euro in den Orkus
    > für ein Nacktes OS ohne jeglichen
    > Zusatzprogramme!
    > Da lob ich mir doch mein Linux da sind alle oben
    > aufgelisteten Programme von anfang an vorhanden
    > oder man kann sie mit ein par mauslicks direckt
    > über den installationsmanager nachinstallieren!
    >
    > Linux Rulz siehe Google video
    >
    > video.google.de
    >
    >


  8. Re: Lächerlich

    Autor: Der heilige Tux 29.08.06 - 12:04

    th schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bin ich eigentlich der einzige der merkt, das das
    > nicht ernstgemeint war?

    Oh doch das ist Genauso ernst gemeint wie es eine Tatsache ist das Linux besser als windows Vista ist!!

  9. Re: Lächerlich

    Autor: LXuser 29.08.06 - 12:12

    Ich glaub MS hat sich mit Vista ins eigene Fleisch geschnitten, weil kaum jemand der XP hat wird wahrscheinlich so dumm sein sich Vista nachzukaufen. Und sobald man sich nen neuen Kauft, geht man hin, schmeißt Vista runter und installiert Linux drauf, weil ansonsten macht MS einen arm macht. Ich glaube spätestens nach dem nachfolger von Vista wird wahrscheinlich 70% der Rechner auf der Welt auf LINUX laufen.

    Ich würde sagen ab Vista Linux Rulez.

  10. Re: Lächerlich

    Autor: eiischbins 29.08.06 - 12:13

    Ich habe mir vor einigen Woche Ubuntu 6.06 auf meinem anderthalb Jahre alten Centrino-Laptop installiert, erstanden für satte 13 Euro samt easyLINUX-Heft im Zeitschriftenladen.

    Enthielt DVD mit allen notwendigen Dateien (inkl. ATI-Treiber und Multimedia-Codecs), libdvdcss2 und win32-codecs hab ich mir manuell aus dem Netz gesaugt und installiert.

    Da wird man ECHT nachdenklich, wenn man sieht, was da für einen Bruchteil des Preises von Windows mittlerweile möglich ist.

    Just my .02....

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der heilige Tux schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > NE NE NE ich werf doch keine 300 Euro in den
    > Orkus
    > für ein Nacktes OS ohne jeglichen
    >
    > Zusatzprogramme!
    > Da lob ich mir doch mein
    > Linux da sind alle oben
    > aufgelisteten
    > Programme von anfang an vorhanden
    > oder man
    > kann sie mit ein par mauslicks direckt
    > über
    > den installationsmanager nachinstallieren!
    >
    > Ich kann auch nur jedem empfehlen, Linux zu
    > installieren. Dann weiß man nach wenigen Wochen
    > wieder, was Realität und was Hype ist - und warum
    > manche Betriebssysteme ihr Geld wert sind und
    > andere verschenkt werden.


  11. Re: Lächerlich

    Autor: schnipp 29.08.06 - 12:14

    Der heilige Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geschwafel von angeblicher Software

    Wow, da muss dein Linux ja ordentlich gepacht sein. Wenn ich mir Linux von kernel.org ziehe ist nicht mal ein Bootloader dabei. Selbst auf gnu.org gibt's kein Openoffice. Bei Solaris hab ich aber mein Staroffice dabei und sogar Java.

    In meiner zusammengestellten Version von Windows ist auch Openoffice dabei und auch Azureus. Bitte informier dich mal über die Unterschiede von Kernel, OS und Softwaredistributionen bevor du so viel Schwachsinn erzählst.

    Openoffice hat nämlich nicht mal annähernd was mit Linux oder GNU zu tun. Das basiert auf den Coderelease von Staroffice.

    Ich mag auch kein Windows, aber deswegem erzähl ich nicht so nen Schwachsinn. Die Komprimierungswerzeuge haben bis auf gnuzip auch nic mit GNU/Linux zu tun sondern sind nur in manchen Software-/Linuxdistributionen enthalten. Bei 7zip bin ich mir nicht sicher.

    Wenn ich Opensourcesoftware programmiere, dann ist es noch lang nicht ein Teil von Linux, auch wenn die meisten anhänger des heiligen Gnus oder Tuxes immer glauben, dass ihnen alle Opensourceprogramme gehören oder Opensource gar erfunden hätten. So ein Blödsinn...

  12. Was noch fehlt:

    Autor: W85 29.08.06 - 12:21

    Was auch nicht dabei ist:

    Backofen, Herd, Elektrogrill, Einbauküche, Mikrowelle, Kühlschrank, Gefriertruhe, Klimaanlage, Ventilator, Espressomaschine, Kaffeemaschine, Spülmaschine, Allesschneider, Brotbackautomaten, Eierkocher, Reiskocher, Elektro-Wok, Dosenöffner, Teemaschine, Toaster, Wasserkocher, Waffeleisen, Hot Dog Maker, Friteuse, Standmixer, Handmixer, Saftpresse, Zerkleinerer, Nudelmaschine, Entsafter, Bügeleisen, Nähmaschine, Haushaltsschere, Schuhputzmaschine, Dampfreiniger, Nähmaschine, Waschmaschine, Wäschetrockner, Staubsauger, Solarium, Gegensprechanlage, Wetterstation, elektrische Zahnbürste, Personenwaage, Föhn, Rasierapparat, Haartrockner, Heizgerät, Massage-Gerät und ein Gesichtsbräuner.

    Was mich aber am meisten stört ist das kein Fondue- oder Raclette Set dabei ist.

    Einfach lächerlich dieses Vista.

    -------------------------------------------------------
    > Dieses Vista ist einfach lächerlich, ich hab mir
    > die Beta installiert und das erste was mir
    > unangenehm aufgestoßen ist war das das keine
    > Textverarbeitung wie Office oder Open-Office mit
    > dabei war!
    >
    > Im übrigen haben mir noch gute Vektorgrafik und
    > Bild-Bearbeitungsprogramme sehr gefehlt ein
    > gescheites Brennprogramm für CDs oder DVDs hab ich
    > ebenfalls selbst nach langer Suche nicht finden
    > können!.
    >
    > P2P Software wie Kmule oder Azureus war zu meiner
    > großen Verwunderung ebenfalls nicht vorinstalliert
    > von anonymisierungsdiensten wie TOR oder I2P mal
    > ganz abgesehen!

  13. Re: Lächerlich

    Autor: Fozzybär 29.08.06 - 12:22

    Linux ist und bleibt ein Serverbetriebsystem. Es mit einem Anwender OS zu vergleichen ist Banane. Dann vergleiche lieber den Apfel mit Vista, da kommt wenigstens ein bissl leckeres Obst bei rum.

    Ansonsten frickel weiter und sei glücklich mit, glaub aber nicht das nur weil du Linux toll findest, das es in allen belangen auch toller sein muss. Beides hat definitiv seine Daseinsberechtigung.

    Ausserdem verstehe wer will was ein Otto-Normal Verbraucher mit einem mitgelieferten P2P Client will? Insbesondere die High End CAD Programme müssen natürlich immer und überall dabei sein!? Bescheuert oder muss man dem Anwender heutzutage ein Allroundpaket bieten in dem Furz und Feuerstein mit drin enthalten ist. Man wird doch schon angeklagt wenn man nur seinen eigenen Browser oder Multimediaplayer beifügt, was bittesehr hat da dann noch der andere Schmarrn zu suchen?? Das macht die CDs/DVDs nur unnötig groß und gehört wenn überhaupt als Zusatzpaket mit dazu, nicht aber zum Standard OS.

    Cheers
    Fozzybär


    PS: Ausserdem ist das Beste OS immer noch die Workbench von meinem alten AMIGA 500! Denke das steht völlig ausser Diskussion, nicht?


    Der heilige Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieses Vista ist einfach lächerlich, ich hab mir
    > die Beta installiert und das erste was mir
    > unangenehm aufgestoßen ist war das das keine
    > Textverarbeitung wie Office oder Open-Office mit
    > dabei war!
    >
    > Im übrigen haben mir noch gute Vektorgrafik und
    > Bild-Bearbeitungsprogramme sehr gefehlt ein
    > gescheites Brennprogramm für CDs oder DVDs hab ich
    > ebenfalls selbst nach langer Suche nicht finden
    > können!.
    >
    > P2P Software wie Kmule oder Azureus war zu meiner
    > großen Verwunderung ebenfalls nicht vorinstalliert
    > von anonymisierungsdiensten wie TOR oder I2P mal
    > ganz abgesehen!
    >
    > Zudem hätte noch ein http und ftp Server,
    > Videoschnittsoftware, effektgestaltungssoftware,
    > 3D Renderprogramme, CAD-Software, ein par gratis
    > Spiele, und ein Multimedia Stream server für das
    > Streamen von Musik im eigenen Netzwerk mit dabei
    > sein können.
    >
    > Was ebenfalls gefehlt hat war ein Programm mit dem
    > man RAR, ZIP, ACE, tar.gz tar.gz2 und 7zip Archive
    > öffnen und packen kann!
    >
    > Zudem hat dieses windows keine Kontrollsoftware
    > für USB Scanner vorinstalliert so das es mir nicht
    > möglich war meinen scanner auf anhieb zu
    > benutzen!
    >
    > NE NE NE ich werf doch keine 300 Euro in den Orkus
    > für ein Nacktes OS ohne jeglichen
    > Zusatzprogramme!
    > Da lob ich mir doch mein Linux da sind alle oben
    > aufgelisteten Programme von anfang an vorhanden
    > oder man kann sie mit ein par mauslicks direckt
    > über den installationsmanager nachinstallieren!
    >
    > Linux Rulz siehe Google video
    >
    > video.google.de
    >
    >


  14. Re: Lächerlich

    Autor: Der heilige Tux 29.08.06 - 12:23

    OK ich hätte korrekter weise "GNU/Linux Distribution" sagen sollen aber "Linux" hat sich in der
    allgemeinen Ausdrucksweise halt irgendwie durchgesetzt weil der Begriff halt irgendwie einprägsammer ist


    > Ich mag auch kein Windows, aber deswegem erzähl
    > ich nicht so nen Schwachsinn. Die
    > Komprimierungswerzeuge haben bis auf gnuzip auch
    > nic mit GNU/Linux zu tun sondern sind nur in
    > manchen Software-/Linuxdistributionen enthalten.
    > Bei 7zip bin ich mir nicht sicher.

    7zip basiert auf LZMA, das sollte jeder Packer eigentlich hinkriegen, ist ja schließlich GPL.

    > Wenn ich Opensourcesoftware programmiere, dann ist
    > es noch lang nicht ein Teil von Linux, auch wenn
    > die meisten anhänger des heiligen Gnus oder Tuxes
    > immer glauben, dass ihnen alle Opensourceprogramme
    > gehören oder Opensource gar erfunden hätten. So
    > ein Blödsinn...

    Ich weis die einzelnen Open-source Projekte durchaus zu schätzen, ohne sie wäre die erfolgreiche kompination mit Linux nicht möglich!

  15. Re: Lächerlich (Fazit)

    Autor: dregenrocks 29.08.06 - 12:27

    Der heilige Tux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [Einiges]

    Tja, anhand der Antworten siehst du, wo man mit Moralapostelei, Flamewars und "Alle-Anderen-Sind-Doof"-Argumenten in IT-Foren hinkommt. Man geht den Leuten einfach nur auf die Nerven und erreicht garnichts.

  16. Re: Lächerlich

    Autor: SenfderZweite 29.08.06 - 12:28

    Herb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann auch nur jedem empfehlen, Linux zu
    > installieren. Dann weiß man nach wenigen Wochen
    > wieder, was Realität und was Hype ist - und warum
    > manche Betriebssysteme ihr Geld wert sind und
    > andere verschenkt werden.

    Jup so ist es. Ich habe selbst einige Versionen von Linux ausprobiert und bin immer wieder zurück zu MS Windows.
    Im Moment habe ich noch irgendeine Linuxversion auf meinen alten Zweitrechner drauf aber den Rechner habe ich schon seit gut einen 3/4 Jahr nicht mehr angehabt.

  17. Re: Lächerlich

    Autor: togo pogo 29.08.06 - 12:29

    Fozzybär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linux ist und bleibt ein Serverbetriebsystem. Es
    > mit einem Anwender OS zu vergleichen ist Banane.
    > Dann vergleiche lieber den Apfel mit Vista, da
    > kommt wenigstens ein bissl leckeres Obst bei rum.

    Linux kommt aus dem Server Bereich, hat aber in letzter Zeit ein rasantes Wachstum auf dem Desktop Markt hinlegen können.

    Die Spanische Regierung hat sich sicher nicht aus Spass dazu entschlossen mehrere Millionen Desktop Behörden Rechner auf Linux umzustellen!

    Und auch in Deutschland kommt Linux langsam in Fahrt siehe München, Berlin Mannheim usw.........


  18. Re: Lächerlich

    Autor: SenfderZweite 29.08.06 - 12:31

    LXuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaub MS hat sich mit Vista ins eigene Fleisch
    > geschnitten, weil kaum jemand der XP hat wird
    > wahrscheinlich so dumm sein sich Vista
    > nachzukaufen. Und sobald man sich nen neuen Kauft,
    > geht man hin, schmeißt Vista runter und
    > installiert Linux drauf, weil ansonsten macht MS
    > einen arm macht. Ich glaube spätestens nach dem
    > nachfolger von Vista wird wahrscheinlich 70% der
    > Rechner auf der Welt auf LINUX laufen.
    >
    > Ich würde sagen ab Vista Linux Rulez.

    Vielleicht Dein Wunsch aber der wird mit Sicherheit nicht in Erfüllung gehen. Nächstes Jahr kaufe ich mir ein neues Notebook und da wird eh Vista dabei sein und das bleibt auch auf dem Rechner. Linux kommt mir da jedenfalls nicht drauf.


  19. und warum?

    Autor: xX1X1Xx 29.08.06 - 12:31

    eventuell weil du nie vorhattest, dein os zu wechseln? zum spielen ist windows ja ganz nett. zum arbeiten kann ich darauf eigentlich verzichten.

  20. warum?

    Autor: xX1X1Xx 29.08.06 - 12:33

    bist n fanboi oder warum nicht? kostet doch nix und dualboot funzt seit ewigkeiten wunderbar. :) außer spielen fehlt mir irgendwie DIE killerapplikation für windows. :)

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München
  2. MVB Beteiligungen AG, Plettenberg
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00